direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin (1770-1843) zählt zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern. Sein Werk lässt sich, in seiner Bedeutung innerhalb der deutschen Literatur um 1800, weder der Weimarer Klassik noch der Romantik zuordnen.
Quelle: Wikipedia





Es stehen 73 Sprüche von Friedrich Hölderlin im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Friedrich Hölderlin

edda 43 Sprüche 28.07.2011 - 13:50   deutscher Spruch Facebook Share
Es ist schön, dass es dem Menschen so schwer wird,
sich vom Tode dessen, was er liebt, zu überzeugen.
Und es ist wohl keiner noch zu seines Freundes Grabe gegangen,
ohne die leise Hoffnung,
da dem Freunde wirklich zu begenen.

Friedrich Hölderlin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. Juni 1843)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Trauer & Trost - Tiefsinniges
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: