direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Georg Thomalla

Georg Valentin Thomalla (* 14. Februar 1915 in Kattowitz; † 25. August 1999 in Starnberg) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.
Thomalla lernte zunächst den Beruf des Kochs, schloss sich dann aber einer Wanderbühne als Schauspieler an. Später spielte er in den 1930er Jahren an den Theatern in Gelsenkirchen und Gera und fand bereits den Weg zu seinen späteren Stammtheatern als Boulevardschauspieler, der Komödie und dem Theater am Kurfürstendamm in Berlin. Nach einigen kleineren Filmrollen während des Zweiten Weltkriegs begann seine eigentliche Karriere erst nach dem Krieg. Schnell wurde der „kleine Mann“ populär, vorwiegend durch Klamauk-Rollen. Daneben spielte er weiterhin Theater in Berlin und war dort von 1948 bis 1956 Mitglied des Kabaretts der Komiker.
Zu Beginn seiner Karriere sang er auch. So trat er 1958 in der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest an.
Thomalla blieb zeit seines Lebens ein Komödiant und konnte sich nie im Charakterfach durchsetzen. Der Beginn des Fernsehens als Massenmedium verhalf ihm endgültig zum Durchbruch. Seine Fernsehserie Ein Abend mit Georg Thomalla zählte Ende der 1960er Jahre mit zu den beliebtesten Sendungen der deutschen Zuschauer. Großen Erfolg hatte er auch mit der Verkörperung der Titelrolle in der Familien-Fernsehserie Unser Pauker, die 1965 und 1966 im Abendprogramm des ZDF in 20 Folgen ausgestrahlt wurde.
Obwohl Thomalla in mehr als 120 Filmen mitwirkte, ist sein Filmschaffen auch mit der Synchronisation vieler Hollywood-Stars verbunden. Er war die deutsche Stimme von Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers und Bob Hope. 1996 kam es zu einer Begegnung zwischen Jack Lemmon und Thomalla, als Lemmon während der Berlinale 1996 mit dem goldenen Ehren-Bären für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde und Thomalla aus diesem Anlass die Laudatio hielt. Wikipedia





Es stehen 15 Sprüche von Georg Thomalla im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Georg Thomalla

Tanja 5462 Sprüche 11.07.2010 - 10:30   deutscher Spruch Facebook Share
Wer zu lange ein Auge zudrückt,
dem gehen schliesslich beide auf.

Georg Thomalla
Weisheiten
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



Bist du ein Nachfahre von Georg Thomalla und möchtest, dass diese Biographie im Spruch-Archiv geändert oder gelöscht wird?
Bitte melde dich unter autoreninfo@spruch-archiv.com oder übers Kontaktformular