direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Su-Ki 2707 Sprüche 25.01.2017 - 20:02   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Die Natur reicht uns die Hand der Freundschaft,
sie lädt uns ein, damit wir uns an ihrer Schönheit erfreuen;
doch wir fürchten ihre Stille und fliehen in die Städte,
wo wir uns zusammendrängen wie eine Herde Lämmer
beim Anblick des Wolfes.

Khalil Gibran erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 10. April 1931)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Neuen Kommentar eintragen


  





Khalil Gibran

Khalil Gibran (1883-1931) war ein libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter.
Quelle: Wikipedia





Es stehen 132 Sprüche von Khalil Gibran im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Khalil Gibran

Su-Ki 2707 Sprüche 25.01.2017 - 20:02   nicht einsortierter Spruch Facebook Share
Die Natur reicht uns die Hand der Freundschaft,
sie lädt uns ein, damit wir uns an ihrer Schönheit erfreuen;
doch wir fürchten ihre Stille und fliehen in die Städte,
wo wir uns zusammendrängen wie eine Herde Lämmer
beim Anblick des Wolfes.

Khalil Gibran erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 10. April 1931)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: