direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Konfuzius

Konfuzius (551 v. Chr. - 479 v. Chr.) war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie. Das zentrale Thema seiner Lehren war die menschliche Ordnung, die seiner Meinung nach durch Achtung vor anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Als Ideal galt Konfuzius der „Edle“, ein moralisch einwandfreier Mensch. Edel kann der Mensch dann sein, wenn er sich in Harmonie mit dem Weltganzen befindet: „Den Angelpunkt zu finden, der unser sittliches Wesen mit der allumfassenden Ordnung, der zentralen Harmonie vereint“, sah Konfuzius als das höchste menschliche Ziel an. „Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht“ galten ihm als erstrebenswert. Den Weg hierzu sah Konfuzius vor allem in der Bildung.
Quelle: Wikipedia





Es stehen 150 Sprüche von Konfuzius im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Konfuzius

buki 3755 Sprüche 27.01.2014 - 14:36   deutscher Spruch Facebook Share
Ein Armer, der nicht schmeichelt,
und ein Reicher, der nicht stolz ist,
sind annehmbare Charaktere.
Sie kommen aber nicht dem Armen gleich,
der vergnügt ist,
und dem Reichen,
der dennoch die Regeln des Anstands bewahrt.

Konfuzius erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 479 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Charakter
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: