direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

"Das Phantom der Oper"

~ von Marie Methfessel ~


Das Phantom der Oper ist die Geschichte eines entstellten Menschens, das von aller Welt geächtet in den Katakomben einer Oper lebt. Dort setzt er die Besitzer unter Druck um sich seinen Willen zu erpressen. Durch sein Wissen über den Aufbau der Oper bewegt er sich ungesehen und durch seine Ächtung schreckt er selbst vor Mord nicht zurück und wird in unheilvollem Flüsterton nur das Phantom der Oper genannt.

Erst, als er das Mädchen Christine vom Ballettessable entdeckt und in ihr eine talentvolle Sängerin erkennt, beginnt er langsam seine menschliche Seite wieder zu finden und sich in sie zu verlieben. Er protegiert sie - wenn auch eher blutrünstig und durch Erpressung - und nimmt sie schließlich mit sich in die Katakomben, wo sie sein Gesicht sieht und eine folgenschwere Entscheidung treffen soll. Christine selbst ist aber in einen anderen verliebt, der sie nicht einfach aufgibt und so spitzt sich die Lage in den Gängen tief unter der Oper bald gefährlich zu.

1911 von dem französischen Journalisten und Schriftsteller Gaston Leroux geschrieben erfreut sich die tragische Geschichte des Phantom der Oper noch heute großer Beliebtheit. Bereits mehrere Filme und ein weltberühmtes Musical von Andrew Lloyd Webber und Richard Stilgoe nehmen sich dieser Geschichte an.





Es stehen 6 Sprüche von "Das Phantom der Oper" im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von "Das Phantom der Oper"

Joy 4960 Sprüche 20.07.2007 - 02:01   deutscher Spruch Facebook Share
Wenn die Nacht kommt wird die Sehnsucht klarer
Alle Träume sind im Dunkeln wahrer

aus "Das Phantom der Oper"
Verse - Weisheiten - Tiefsinniges
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
Sehnsucht, aus Musicals, Träume 



Bist du der Rechteinhaber der Sprüche von "Das Phantom der Oper" und möchtest, dass diese Biographie im Spruch-Archiv geändert oder gelöscht wird?
Bitte melde dich unter autoreninfo@spruch-archiv.com oder übers Kontaktformular