direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Misaho Kujiradou

~ von Marie Methfessel ~


Misaho Kujiradou ist eine Mangaka (japanischer Comiczeichner) die vor allem mit ihrer dreiteiligen Serie "Princess Ai" bekannt wurde. Innerhalb dieses Projekts arbeitete Misaho mit Ai Yazawa (Figuren) und Courtney Love und D. J. Milky (Songtexte) zusammen. Aktuell wird auch eine Zusammenarbeit mit ihrer jüngeren Schwester Kei Ishiyama angedacht.

Princess Ai
In der Geschichte um das Mädchen Ai wird von einem verlorenen und durch Amnesie gebeutelten Mädchen erzählt, die durch die Straßen von Tokio irrt. Was sie bei sich hat sind eine mysteriöse Herzbox, in der sie später eine Kette mit den Bildnissen ihres Vaters und ihres Freundes findet, und Bruchstücke von Erinnerungen, zu denen ihr Name gehört: Ai. Anfangs allein, doch bald mit vielen Freunden an ihrer Seite, macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität, ihrer Heimat und ihrer Herkunft.

Der erste Begleiter ihrer Suche ist der junge Musiker Kent, der ihr die Bibliothek der Shinjuku-Universität eröffnet. Auch gibt er ihr eine Unterkunft - wo sie sehr mit seinem schwulen Mitbewohner Hikaru aneinander gerät - und bleibt ihr stets nah. Der nächste Bekannte ist Fa'an, der augenscheinlich ein einfacher Straßenmusiker ist doch sich als kostbarer Beschützer, Helfer und als Teil ihrer alten Welt heraus stellt. Auch wird sie, als sie mit Fa'an auftritt, von einem Mitarbeiter eines Stripclubs "Club Cupid" als Sängerin angeheuert, was ihr später einen Job als weltberühmte Sängerin bei H.T.A. verschafft. In ihrer kurzen Zeit im Club Cupid lernt sie ihre beste Freundin Jen kennen, die im Laufe der Geschichte leider stirbt.

Ai erfährt durch die Hilfe von Fa'an und Kent, dass sie aus einer Welt namens "Ai-Land" stammt und dort die Prinessin der Menschen ist. Die Welt gliedert sich in Menschen und Dougen, magische Wesen die von den Menschen wie Sklaven gehalten und misshandelt werden. Durch dieses Unrecht steht nun die so genannte "zweite Revolution" an. Bisher bei Kent unter gekommen verlässt sie ihn, als er von Tess, einer Furie aus Ais Heimatswelt, angegriffen wird. Bei dem Versuch, Kent zu beschützen, zerreißt ihr Kleid und Kent entdeckt ihre Flügel. Kleine Stumpen, für die sich Ai immer schon schämte. Kent aber nimmt sie an und setzt damit in Gang, dass Ai sie nicht mehr versteckt. Im Laufe der Geschichte wachsen sie, wann immer Ai auf Liebe stößt. Als sie Kent verlässt, vertraut sie sich Takeshi an, einem Talentscout von H.T.A., einer Plattenfirma, der gut auf sie acht zu geben verspricht. Ai rührte tatsächlich sein Herz, doch sein Chef befielt ihm, Ai bei dem Abschlusskonzert ihrer Welttounee zu töten. Doch bis dahin geschieht noch viel.

Zum einen fühlt sich Ai von der Plattenfirma bald eingesperrt und vermist Kent. Sie wird zur Diva und erkennt erst langsam, dass die Fans ihr das Wichtige sind. Auch Tess, die weiter angreift, wird wichtig, denn während einer Show erklärt Ai ihr - singender Weise - wie ähnlich sie einander sind. Durch den Wunsch, der verhassten Menschenprinzessin glauben zu können, wechselt Tess die Seiten und wird zu ihrem Bodyguard. Denn kann Takeshi auch normale Gefahren abweisen, weiß er doch nichts um die Schwächen der anderen Furien, die aus Ai-Land geschickt werden um die Menschenprinzessin zurück zu holen und mit ihrer Gefangenschaft die zweite Revolution zu starten.
Ai trotzt allen Gefahren und findet immer mehr über sie heraus. Mit Kent, der durch Fa'ans Zuspruch an ihre Seite zurück gekehrt ist, findet sie ihre Vergangenheit und die Herkunft ihrer Flügel. Mit dem Abschlusskonzert nährt man sich dem Finale, denn alle Stränge werden hier zusammen geführt: Die Dougenanführer schicken nun alle Furien um Ai zurück zu holen, Takeshi stellt sich seinem Auftrag die Weltdiva durch ihren Tod unsterblich zu machen und Ai selbst ist durch Jens Tod geschwächt, durcheinander und unsagbar wütend. Nun muss sie eine Entscheidung treffen: Nutzt sie ihre enormen Kräfte zur Zerstörung oder zur Heilung?





Es stehen 49 Sprüche von Misaho Kujiradou im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Misaho Kujiradou

Natsuki 711 Sprüche 03.04.2010 - 14:45   deutscher Spruch Facebook Share
Ich weiß nicht, was das Richtige ist,
aber ich weiß, dass man leicht alles in Frage stellen kann

aus "Princess Ai" von Misaho Kujiradou
Weisheiten
Kommentar eintragen Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Mangas oder Anime 



Bist du der Rechteinhaber der Sprüche von Misaho Kujiradou und möchtest, dass diese Biographie im Spruch-Archiv geändert oder gelöscht wird?
Bitte melde dich unter autoreninfo@spruch-archiv.com oder übers Kontaktformular