direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Christopher Nolans "Batman"

~ von Joha 2188 Sprüche ~


"Batman Begins" (2005), "The Dark Knight" (2008) und "The Dark Knight Rises" (2012) bilden die Batman-Trilogie des Regisseurs Christopher Nolan. Es ist eine düstere Interpretation der DC-Comicvorlage.
"Batman Begins" und "The Dark Knight Rises" sind ab 12 freigegeben, "The Dark Knight" ab 16.

Darsteller

Christian Bale - Bruce Wayne / Batman
Michael Caine - Alfred Pennyworth, Bruces Butler
Katie Holmes ("Batman Begins") / Maggie Gyllenhal ("The Dark Knight") - Rachel Dawes, Bruces beste Freundin aus Kindertagen und große Liebe
Gary Oldman - Jim Gordon, Polizist (erst Lieutenant, später in "The Dark Knight" zum Comissioner befördert)
Morgan Freeman - Lucius Fox, er versorgt Batman mit seiner Ausrüstung aus der Forschungsabteilung von Wayne Enterprises

Liam Neeson - Rha's al Ghul, Bösewicht in "Batman Begins"
Cillian Murphy - Dr. Jonathan Crane / Scarecrow, Handlanger von Rha's al Ghul in "Batman Begins" (Cameo-Auftritte in den Sequels)

Aaron Eckhart - Harvey Dent / Two-Face (in "The Dark Knight")
Heath Ledger - Der Joker, Bösewicht in "The Dark Knight"

Anne Hathaway - Selina Kyle / Catwoman (in "The Dark Knight Rises")
Tomy Hardy - Bane, Bösewicht in "The Dark Knight Rises"
Marion Cotillard - Miranda Tate / Talia al Ghul, Rha's al Ghuls Tochter
Joseph Gordon-Levitt - John Blake, ein junger Polizist / Robin


Im Film Batman Begins werden die Anfänge von Batman alias Bruce Wayne erzählt.



Als Kind musste er dabei zusehen, wie seine Eltern ermordet werden. Er wächst von Schuldgefühlen geplagt auf. Als er eine Zeit in Ostasien verbringt, wo er sich mit Kriminellen zusammentut und schließlich im Gefängnis landet, trifft er auf einen Mann namens Ducard, der ihm von Rha's al Ghul erzählt, den Verbrecher fürchten. Er haust in einem Palast hoch oben in den Bergen.
Nach seiner Entlassung genießt Bruce dort eine Ausbildung zum Ninja. Doch um endgültig in die Gemeinschaft der Ninja, genannt Schatten, aufgenommen zu werden, soll er einen Mörder töten.

"Your compassion is a weakness your enemies will not share." -
"That's why it's so important. It separates us from them."

Ducard in "Batman Begins"


Als Rha's al Ghul im befiehlt, seine Heimatstadt Gotham City, eine von Kriminalität unterwanderte und geprägte Stadt, zu zerstören, flieht Bruce und zerstört den Bergpalast, wobei Rha's al Ghul stirbt.
Bruce entschließt sich, nach Gotham zurückzukehren, um dort das Verbrechen zu bekämpfen. Zusammen mit seinem Butler Alfred erschafft er das Symbol des Batman.

People need dramatic examples to shake them out of apathy,
and I can't do that as Bruce Wayne.
As a man, I'm flesh and blood.
I can be ignored, I can be destroyed.
But as a symbol … as a symbol, I can be incorruptible.
I can be everlasting.

Bruce Wayne in "Batman Begins"
(Spruch 37566)


Er wählt die Fledermaus, weil dieses Tier ihm Angst macht.

Bats frighten me.
It's time my enemies shared my dread.

Bruce Wayne in "Batman Begins"


Er macht den Mafia-Boss Carmine Falcone (Tom Wilkinson) dingfest und entdeckt ein Halluzinogen, entwickelt von Dr. Jonathan Crane, das die schlimmsten Ängste eines Menschen verstärkt und er sich für ihn schreckliche Dinge einbildet. In Bruces Fall sind dies Fledermäuse.
Crane entführt Bruces Jugenfreundin und heimliche Liebe Rachel Dawes, eine Rechtsanwältin, die auf eigene Faust ermittelt, und verabreicht ihr eine so hohe Dosis des Halluzinogens, dass sie zu sterben droht. Bruce kann mit knapper Not ihr Leben retten und Crane ausliefern.
Später findet Bruce auf seiner Geburtstagsfeier heraus, dass Crane / Scarecrow nur ein Handlanger des wahren Bösewichts, Rha's al Ghul, ist. Bei diesem handelt es sich um Ducard - im Bergpalast starb ein Doppelgänger. Sein Plan: er will Gotham zerstören. Dazu hat er Crane schon wochenlang das Halluzinogen, eigentlich ein Gas, in die Wasserleitungen der Stadt schütten lassen. Er will mithilfe einer Mikrowellenwaffe all das Wasser verdampfen lassen, sodass das Halluzinogen wieder gasförmig wird. Durch die damit verursachte Massenpanik würde Gotham sich selbst zerstören.
Nachdem Rha's al Ghul Bruce dies eröffnet hat, lässt er ihn niederschlagen und Wayne Manor, Bruces Anwesen, niederbrennen. Sein Butler Alfred kann ihm mit knapper Not das Leben retten.
Rha's al Ghul hat vor, die Wasserleitungen der ganzen Stadt zu sprengen, um endgültig das ganze Halluzinogen freizusetzen, indem er den Zug in das Zentrum von Gotham, den Wayne Tower, krachen lässt. Mit der Hilfe des Polizisten Jim Gordon gelingt es Bruce, die Schienen zu zerstören. Im Zug kommt es zum Kampf zwischen Bruce und Rha's al Ghul und Bruce hätte die Gelegenheit, seinen Widersache zu töten. Jedoch lässt er ihn am Leben und mitsamt dem Zug in den Abgrund stürzen.

I won't kill you.
But I don't have to save you.

Bruce Wayne in "Batman Begins"
(Spruch 35260)


Am Ende des Films kommt es zum Kuss zwischen Bruce und Rachel, die inzwischen von seinem Doppelleben weiß. Jedoch kann sie nicht mit ihm zusammen sein, denn sie liebt Bruce und nicht Batman. Sie könnten erst an dem Tag zusammen sein, an dem Gotham Batman nicht mehr braucht.

I spent a lot of time being scared for you.
Then I heard you came back …
the man I loved, the man who vanished …
he never came back at all.
Maybe one day, when Gotham no longer needs Batman,
I'll see him again.

Rachel Dawes in "Batman Begins"


Zum Schluss trifft Batman sich mit Jim Gordon. Die Polizei ist auf der Spur eines Verbrechers, der am Tatort immer eine Joker-Spielkarte zurücklässt.
Hierbei handelt es sich um den Joker, den Bösewicht des zweiten Films The Dark Knight.


In The Dark Knight tritt in Gotham City, einer Stadt, deren Bösewichte von Batman eingeschüchtert sind, der Joker auf den Plan. Keiner kennt seinen wahren Namen, doch er ist ein psychopathischer Krimineller. Er stürzt Gotham erneut ins Chaos.
Gleichzeitig jedoch erscheint ein neuer "weißer Ritter" in der Stadt: Staatsanwalt Harvey Dent, inzwischen mit Rachel liiert.
Doch was der Joker will, ist Batmans wahres Gesicht. Er verlangt, dass er sich der Öffentlichkeit zeigt und der Polizei stellt, sonst werden jeden Tag Menschen sterben - was dann auch eintritt. Daraufhin behauptet Harvey Dent, der Joker zu sein und lässt sich abführen - jedoch ist sein eigentlicher Plan, den Joker endlich gefangen zu nehmen. Als dieser ihn beim Gefangenentransport umbringen will, erwischen sie endlich den Joker.
Er wird von Batman/Bruce persönlich verhört und erzählt ihm, dass er sowohl Harvey als auch Rachel entführt hat - Batman kann jedoch nur einen retten. Natürlich will Bruce seiner Jugendliebe Rachel helfen, doch der Joker vertauscht die Adressen, sodass Batman bei Harvey landet und Rachel stirbt. Bei der Rettungsaktion wird Harvey Dents linke Gesichtshälfte verbrannt - durch diese Entstellung, den Tod von Rachel und die Anstachelung des Jokers, Rache an Batman und allen zu nehmen, die seiner Meinung nach Schuld dafür tragen, wird er zu Two-Face.
Obwohl der Joker erneut entkommen konnte, gelingt es Bruce durch ein ausgeklügeltes Handy-Überwachungssystem, ihn zu lokalisieren. Als Batman ihn nach einem Kampf endlich besiegt hat, erzählt er ihm von Harvey Dents Verwandlung und seine Rachegedanken. An ebenjenem Ort an dem Rachel starb, hält er gerade die Familie von Jim Gordon, Batmans Vetrautem bei der Polizei, gefangen.
Daraufhin überlässt Batman der Polizei den Joker, um dem Polizisten zu helfen.
Er schafft es zu verhindern, dass Two-Face Gordons Sohn umbringt. Im folgenden Kampf stürzt Two-Face allerdings in den Tod.
Batman erklärt sich bereit, die Schuld für seine Morde auf sich zu nehmen, damit Gotham den Glauben an den Retter Harvey Dent nicht verliert. Er dreht symbolisch Harveys Gesicht von der entstellten auf die gesunde Seite und rennt weg.

"Batman? Batman! Why is he running, Dad?" -
"Because we have to chase him." -
"He didn't do anything wrong." -
"Because he's the hero Gotham deserves, but not the one it needs right now.
So, we'll hunt him, because he can take it. Because he's not our hero.
He's a silent guardian. A watchful protector.
A Dark Knight."

Gordon and his son in "The Dark Knight"





The Dark Knight Rises ist der epische Abschluss der Trilogie.
Nach Rachels Tod, der inzwischen acht Jahre zurückliegt, hat Bruce Wayne sein Haus nicht mehr verlassen und fristet dort inzwischen sein Dasein als Krüppel. So findet in seiner Villa Wayne Manor zwar ein Bankett anlässlich des Harvey-Dent-Gedenktages statt, jedoch tritt Wayne nicht selbst auf.
Während dieses Banketts stiehlt Selina Kyle alias Catwoman Waynes Fingerabdrüche von dessen Safe.
Hierfür wurde sie - über Unterhändler - von dem Söldner Bane beauftragt, der in Kürze Gotham City terrorisieren wird.

(work in progress)





Es stehen 39 Sprüche von Christopher Nolans "Batman" im Spruch-Archiv


Zufallsspruch von Christopher Nolans "Batman"




Bist du der Rechteinhaber der Sprüche von Christopher Nolans "Batman" und möchtest, dass diese Biographie im Spruch-Archiv geändert oder gelöscht wird?
Bitte melde dich unter autoreninfo@spruch-archiv.com oder übers Kontaktformular