direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 29 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Xian 1365 Sprüche 11.06.2004 - 01:34   deutscher Spruch Facebook Share
Weisheit besteht darin,
zur richtigen Zeit
auf Vollkommenheit zu verzichten

Arthur Bloch
Weisheiten - Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Do, 11. Juni 2009, 00:11
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der erste Spruch im Spruch-Archiv. Und das mit gutem Grund.

Er hat mich sehr geprägt, ich will fast sagen, es ist mein "Lebensspruch".

Ich bin immer sehr perfektionistisch, und ich muss mich immer wieder daran erinnern, meinen Perfektionismus auch mal sausen zu lassen...
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
So, 3. Juni 2012, 19:54
steffi
offline offline

Mir gefällt es nicht :no:





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 255 Seiten


  
erka 4061 Sprüche [...] die höchste psychische Leistung,
die einem Menschen möglich ist,
[...] das Niederringen der eigenen Leidenschaft
zugunsten und im Auftrage einer Bestimmung,
der man sich geweiht hat.

Sigmund Freud erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. September 1939)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  15.08.2010 - 12:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4061 Sprüche Schickt einen Philosophen hin
und stellt ihn an eine Ecke von Cheapside,
er wird hier mehr lernen
als aus allen Büchern der letzten Leipziger Messe;
und wie die Menschenwogen ihn umrauschen,
so wird auch ein Meer von neuen Gedanken
vor ihm aufsteigen.

Heinrich Heine erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. Februar 1856)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  14.08.2010 - 11:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate, Lesen 



  
erka 4061 Sprüche Er schreibt,
dass selbst den Engeln der Verstand stille steht.

Georg Christoph Lichtenberg erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 24. Februar 1799)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  11.08.2010 - 14:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
DJ Pea 407 Sprüche Wenn du eine Rose in der Wüste wärst,
würde ich vor dir knien und weinen,
damit du nicht verdurstest!
Liebe
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  30.04.2007 - 09:53
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Liebesbekundungen 



  



  
Su-Ki 2690 Sprüche Die bräunliche Farbe und schwarze Augen sind dem Erhabenen,
blaue Augen und blonde Farbe dem Schönen näher verwandt.

Immanuel Kant erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Februar 1804)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  11.08.2010 - 20:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Man muss nie schreiben,
was einem zuerst in den Kopf kommt.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  11.08.2010 - 11:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Nun ist die Luft von solchem Spuk so voll,
dass niemand weiß, wie er ihn meiden soll.

aus "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  11.08.2010 - 10:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
Tanja 5428 Sprüche Von der Wiege bis zur Bahre
sind es fünfzig Jahre
dann beginnt der Tod.
Man vertrottelt und versauert
und zum Teufel gehn die Haare
auch die Zähne gehen flöten
Und statt dass wir mit Entzücken
junge Mädchen an uns drücken
lesen wir ein Buch von Goethe.

Hermann Hesse
Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  10.08.2010 - 22:05
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Alter, Zitate 






  
Mirea 5129 Sprüche Heut sind wir noch jung an Jahren,
doch die Zeit eilt wie der Wind.
Ob wir noch mit weißen Haaren
so wie heute Freunde sind?
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 15:07
Spruch-Bewertung: 4,25 Vote:
Alter 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen