direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Lord Bhonsai 248 Sprüche 16.11.2004 - 16:42   deutscher Spruch Facebook Share
Am Fuße des Leuchtturms herrscht Finsternis

Konfuzius erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 479 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Metaphern



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 15. Februar 2011, 13:54
Tanja 5429 Sprüche
offline offline
Avatar
Und was heißt das nun übertragen?
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Di, 15. Februar 2011, 16:45
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
Hm... ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass ein Leuchtturm oben leuchtet. Aber ganz unten kommt kaum noch Licht an.

Vielleicht kann man es so deuten: ... ich hab grad kein gutes Beispiel... dann eben ein nicht so geniales:
oben sitzt eine strahlende Persönlichkeit - aber sie kann nicht so weit strahlen, dass sie auch das von ihrer Persönlichkeit erhellt, was ganz unten liegt.

Das könnte eine Deutung sein: oben Schein und unten Wirklichkeit
Oder auch: wer am weitesten oben ist, der hat's am besten.

(wenn's jemand besser weiß, bitte sagen^^ - mit interpretieren hab ich's nicht so ;-) )
SignaturObject
Di, 15. Februar 2011, 21:10
Saskia 2282 Sprüche
offline offline
Avatar
Hm, ich denk nicht, dass man da "besser wissen" sagen kann, ich hätte es jetzt so ausgelegt, aber ich tu mir auch extrem schwer:

Also den Schein/das Licht des Leuchtturms sehe ich genauso wie Joha als Erfolg eines Menschen oder evtl. auch einer Menschengruppe, wobei ich dann etwas Schwierigkeiten mit meiner Auslegung bekomme, ich konzentrier mich mal auf den einzelnen Mensch:
Folgendes: Stellt euch vor, eine Person arbeitet um an Erfolg zu kommen. Aber egal, wie viel sie von der Arbeit macht, es wird immer Menschen geben, die ihr dabei helfen (müssen) und die vielleicht sogar ohne dass die Person selbst es merkt noch mehr für den Erfolg tun, als sie selbst. Aber am Ende wird diese Personen/werden diese Personen vollkommen vernachlässigt und stehen im Schatten der Person, die erfolgreich geworden ist.
Das wird diese Personen vermutlich verbittern oder zumindest nicht glücklich machen - zumindest wenn sie mit der anderen Person nicht befreundet etc. sind. Das sehe ich als die Finsternis.


Ach, mir fällt noch was ein:
Vielleicht ist damit auch gemeint, dass die Leuchtturmspitze und somit das Licht die Oberfläche darstellt (einer erfolgreichen Person). Sie wirkt glücklich und zufrieden, ist eventuell ein Vorbild, steht im Rampenlicht.
Das heißt, sie darf sich keine Fehler erlauben, muss immer alles richtig machen, was sie nach außen hin auch so aussehen lässt.
Aber wenn man fragt, wie es in dieser Person drin aussieht, dann ist das vielleicht gar nicht so rosig und glücklich, sondern es ist auch anstrengend, immer nur funktionieren zu müssen und so.
Und deshalb kann es sein, dass Erfolg auf Dauer unglücklich macht, in einem drin, was die Finsternis darstellen würde.
Also so ähnlich, wie Joha sagte =)



Aber ich bin auch nicht so ganz von den beiden Varianten überzeugt, um ehrlich zu sein, hat noch jemand Ideen?
SignaturUnd was man nicht bekommt, das will man haben.
Mi, 16. Februar 2011, 19:34
Joy 4949 Sprüche
offline offline
Avatar
wie wäre es, wenn das "unten" nicht die helfenden Menschen sind, sondern der Weg.
Mit anderen Worten: Wenn du Erfolg hast, dann gilt nur der Erfolg. Wie hart du dafür gearbeitet hast, ist vollkommen gleich.

Grund, dass ich das meine, ist dass ich unten wirklich als unten interpretiere. Als Basis, als Anfang. Ohne ein Unten kann es kein Oben geben. Oder habt ihr mal versucht, ein Bauklotzhaus von Oben her aufzubauen? Das geht einfach nicht. Es ist ein sich langsam nach oben aufbauender Prozess, der am Fuß, unten, am Anfang, im kleinen, beginnt.

Dennoch ist meine eigentliche Interpretation eine irgendwie andere. nicht auf Erfolg gemünzt, sondern auf die Persönlichkeit eines Menschen und seinen idniviruellen Lebensweg. Ein essenzielles Gleichnis, dass bis in die Wirkungsweise der Seele hineingeht ... ich hab nur keine Ahnung, was genau es ist. Ich kann es noch nicht greifen ;-P Ich weiß, es klingt absolut sinnfrei, aber ich hab dafür echt noch keine logischen Worte *lach*
SignaturJoy 4949 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Mi, 16. Februar 2011, 19:54
Tanja 5429 Sprüche
offline offline
Avatar
Okay, ich komme jetzt nochmal mit einer völlig anderen Deutung:

Ein Leuchtturm ist ein Seezeichen, dass dafür dient, gefährliche Stellen auch im Dunkeln und bei Nebel zu markieren. Es sagt dem Steuermann: Guck mal, da ist das Wasser sehr seicht, da sind harte Klippen, etc, und durch das Licht kann der Steuermann dann aufpassen, dass er das weiträumig umfährt.
Wenn man aber ziemlich dicht am Leuchtturm ist (und somit nahe an der Gefahrenquelle) dann kann es sein, dass man in diesem Winkel das warnende Licht schon gar nciht mehr sieht.

Das heißt zum Beispiel:

a) Wenn gerade alles dunkel und ungefährlich ist, dann ist das vielleicht nur die Ruhe vor dem Sturm. Vielleicht bist du gerade im Auge des Wirbelsturms. Wieg dich nicht in Sicherheit, wenn alles gerade so extrem nach Sicherheit aussieht. Wie uns die meisten Horrorfilme (und neuerdings auch Rapunzel) lehren: Wenn du gerade verfolgt wurdest, endlich ein einem leerstehenden Raum Zuflucht gefunden hast und gerade das Gefühl hast "Hier kriegt mich niemand, hier bin ich sicher", kommt von hinten ein Zombi/ein siebzähnjähriges Mädchen, und brät dir eins mit der Bratpfanne über.

b) Wenn du nahe genug an einer Gefahr dran bist, dann bemerkst du die Zeichen nicht mehr, die dich davor warnen. Während du zum Beispiel zu Beginn noch ein gesundes Misstrauen gegenüber Drogen hattest oder deine Zweifel dich noch vor Scientologie gewarnt haben, bist du, wenn du erstmal ein Stück weit drinnen steckst, resistent geworden. Du hörst nicht mehr auf Freunde, die dich von etwas abzuhalten versuchen, oder du blendest die Gefahren so gut es geht einfach aus.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Do, 17. Februar 2011, 14:20
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
Mir gefällt deine Interpretation sehr gut, Tanja 5429 Sprüche

Die sind alle gut. Die Frage ist nur, welche Konfuzius meinte... :-)
SignaturObject
Do, 17. Februar 2011, 15:00
Saskia 2282 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich hab grad mal das Internet bemüht, eigentlich um herauszufinden, ob man einen Zusammenhang findet, indem das gesagt/geschrieben wurde, bin dabei bisher aber nur auf eine weitere Interpretation gestoßen:

Ein Leuchtturm ist ja von Weitem etwas Gutes, wenn man sich ihm aber nähert, wird es dunkel, weil das Licht einem über den Kopf hinwegstrahlt (das hatten wir ja oben schon öfter aufgegriffen).
Das wurde jetzt so ausgelegt, dass Sachen die gut sind, nicht durch und durch positiv sein müssen, sondern durchaus auch negative Seiten haben.
Als Beispiel würde mir jetzt vielleicht das einfallen: Angenommen irgendein Promi engagiert sich für ein wohltätiges Projekt. Das scheint ja gut zu sein, aber vielleicht tut er das auch nicht für den Zweck des Projekts, sondern nur, um sein eigenes Ansehen zu verbessern und so weiter.


Und noch was, auch in die Richtung, sogar eher fast mein Beispiel nur umformuliert (also ist leider alles nicht von mir :P):
Ein Mensch scheint bestimmte Eigenschaften zu haben, wenn man ihn nicht näher kennt (ihn von weitem betrachtet), er erscheint positiv, wie das Licht des Leuchtturms.
Wenn man jedoch näher herangeht, den Menschen also näher kennenlernt, dann verblasst das Licht und es kommen auch dunkle Seiten zum Vorschein.


Mir ist übrigens auch aufgefallen, dass die verbreitere Variante ist, dass es Dunkelheit anstatt Finsternis heißt und dass es laut Internet eine chinesische Weisheit ist? Ich hab leider keine verlässliche Quelle...
SignaturUnd was man nicht bekommt, das will man haben.
Fr, 18. Februar 2011, 17:38
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
klar ist das chinesisch!! Konfuzius war ja auch Chinese (der Name ist latinisiert)
Object
SignaturObject





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 102 Seiten


  
Talnop 2476 Sprüche Nur ein Mensch bringt es fertig,
die Kuh zu schlachten,
von dessen Milch er lebt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  01.02.2013 - 12:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Bick 6 Sprüche Ich suche schon eine geraume Zeit
nach einer Antwort:
„Woher kommt die Intention zu bewerten nach:
Herkunft oder Hautfarbe,
lesbisch oder schwul“?
Wäre nicht weitreichender
zu diskutieren über...gut oder schlecht!?

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 11:48
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Was nützen die besten Konzepte und clevere Logistik,
wenn die Lastkraftwagen in Staus stecken bleiben?
Wenn die Transportsysteme Straße,
Schiene und Wasser konkurrieren,
anstatt zu kooperieren?

Detthold Aden
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  17.05.2013 - 14:14
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Jenly 527 Sprüche I was angry with my friend:
I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe:
I told it not, my wrath did grow.

William Blake erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. August 1827)
Verse
Freundschaft
Facebook Share
englischer Spruch  26.11.2004 - 20:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Arne Arotnow 405 Sprüche Laut Facebook steht F für Fortschritt und Feränderung.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.08.2018 - 20:53
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Tanja 5429 Sprüche Das Leben ist kein Zuckerschlecken.

deutsches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 18:07
Spruch-Bewertung: 5,83 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Tanja 5429 Sprüche Gestern liebt' ich, heute leid' ich, morgen sterb' ich.
Dennoch denk ich heut und morgen gern an gestern.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  27.07.2008 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
NRW 479 Sprüche Manchmal fängt Glück so klein an,
dass wir es kaum bemerken
und es erst viel, viel später erkennen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.06.2018 - 20:50
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Mirea 5129 Sprüche Deru kui wa utareru.

(Der vorstehende Nagel wird eingehämmert.)

japanisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
japanischer Spruch  15.02.2011 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Wolfgang Kreiner 832 Sprüche Fühlst du dich körperlich unwohl,
kratzt dich z.B. am Hintern - wenn's juckt...,

jedoch bei seelischem
Unwohlbefinden
gelingt es dir kaum,
dich am Herzen
zu kratzen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 832 Sprüche Manche Menschen
sind krampfhaft darum bemüht,
ihr Gehirn so lange wie möglich
frisch zu halten -

- indem sie darauf achten,
es so selten wie möglich
zu benützen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.05.2018 - 12:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 832 Sprüche Die beste Art,
zu gehen,
ist,
durch
Vorwärts-Bewegung
zu verhindern,
dass man umfällt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.06.2018 - 07:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1142 Sprüche Mehr Ballkontakte bringen
im Fußball nicht immer
den gewünschten Erfolg.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.06.2018 - 11:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 979 Sprüche Ich brauche keinen Glitzerschmuck;
ich glänze mit meinen inneren Werten.

Marliese Zeidler erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.06.2018 - 14:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 405 Sprüche Es war einmal ein Roboter,
der machte die Arbeit von tausend Menschen,
wurde aber gleichzeitig von zweitausend Menschen überwacht.
Und wenn sie nicht gestorben sind,
dann leben sie noch heute.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.05.2018 - 22:21
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1142 Sprüche Wenn das Weizenkorn in die Erde
fällt und stirbt, bringt es reiche Frucht.

(Johannesevangelium 12, 20-33)

Johannesevangelium
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 16:08
Spruch-Bewertung: 2,00 Vote:
 



  
Joha 2188 Sprüche Gleiches mit Gleichen zu vergelten
- Auge um Auge, Zahn um Zahn -
vervielfacht nur das Böse,
schlimmer noch, es trägt zu seiner Rechtfertigung bei.

aus "Das Evangelium nach Pilatus" von Éric-Emmanuel Schmitt
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  12.12.2011 - 18:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
NRW 479 Sprüche Manchmal muss man einfach loslassen,
damit man nicht über seine Grenzen geht.
Manchmal muss man anderen das letzte Wort lassen,
damit man nicht zerbricht.
Manchmal muss man erkennen,
dass nicht jeder Mensch ein gutes Herz hat.
Manchmal muss man verstehen,
dass man nicht alles zum Positiven verändern kann.
Manchmal muss man Abstand nehmen,
um wieder sich selbst zu finden.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2018 - 01:05
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
erka 4061 Sprüche Verzichte auf die "Freiheit pur"
und übe lieber Selbstzensur!

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2017 - 14:06
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
G.St. 30 Sprüche Das Leben ist ein Puzzle-Spiel.
Erst wenn wir alle Teile an die richtige Stelle gesetzt haben,
können wir es verstehen.

Gerhard Strobel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.01.2018 - 15:07
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Elke 41 Sprüche Hast du immer was zu mäkeln,
musst du dir 'nen Partner häkeln,
stört der deinen Lebenslauf,
ribbelst du ihn wieder auf.

Sonja Marlin
Verse
Metaphern
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  11.02.2010 - 15:20
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1142 Sprüche Einem Menschen, der viel Liebe gibt,
wenden sich auch die Tiere zu;
selbst die Blumen scheinen seine
Liebe zu erkennen und zu erwidern.

Indianische Weisheit
Freundschaft Facebook Share
deutscher Spruch  04.12.2017 - 15:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Stand-up-reason 323 Sprüche Jede Wahrheit wird zur Lüge,
wenn man ihr die Zuwendung entzieht.

Michael Josef Sommer erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  26.01.2012 - 12:05
Spruch-Bewertung: 4,50 Vote:
 



  
Paco 66 Sprüche Narben erinnern uns an das Erlebte,
aber sie definieren nicht unsere Zukunft

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  13.11.2010 - 22:12
Spruch-Bewertung: 9,26 Vote:
Erinnerung 






  
Blood 899 Sprüche Je stiller ein Mensch ist, desto lauter ist es in ihm.
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.08.2015 - 13:33
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »