direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 12 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Su-Ki 2690 Sprüche 26.06.2009 - 07:48   deutscher Spruch Facebook Share
Der erste Kuss gehört der Person
die ihr einmal heiraten möchtet.

Ernst-August Bremicker
Liebe



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Fr, 26. Juni 2009, 10:04
Su-Ki 2690 Sprüche
offline offline
Avatar
Wir denken nicht, dass man das so ernst nehmen muss. Küsse sind ja noch harmlos. Außerdem küsst man als Kind ja auch Vater und Mutter.

Es wäre übertrieben, wenn man jeden heiraten müssen würde, den man küsst. Aber vielleicht ist mit diesem Spruch auch lediglich die Absicht gemeint; das man es mit dem, den man küsst ernst meint und nicht nur mit ihm/ ihr spielt; das man denjenigen, den man küsst heiraten möchte oder heiraten würde.
SignaturNoch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von uns beiden!
herzlichst, Eure
Su-Ki 2690 Sprüche

Some people make the world more special
just by being in it

Fr, 26. Juni 2009, 10:20
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich habe mich etwas über den Autoren Ernst-August Bremicker schlaugelesen.

Er betrachtet die Ehe aus einer sehr biblischen Perspektive. Seine Ansichten und Argumentationen haben aber durchaus Hand und Fuß. Er sieht die Ehe sehr restriktiv (z.B. keine gleichgeschlechtliche Beziehung, keine Scheidung) aber begründet seine Sichtweise sehr gut und nicht nur anhand der strikten Formulierungen der Bibel, sondern auch an seinen eigenen Thesen und Alltagserfahrungen.

Jetzt, wo ich ihn ein paar Minuten lang gelesen habe, habe ich den Eindruck gewonnen, dass er mit diesem Spruch aussagen möchte, man solle nicht von einer Beziehung in die nächste rutschen.
Er sagt nicht ...die ihr einmal heiraten werdet sondern möchtet. Das bedeutet, man solle schon in seiner allerersten (ernsthaften) Beziehung auf ein Ziel hinarbeiten, die Ehe. Ich kann mir gut vorstellen, dass Ernst-August Bremicker es verurteilt, eine Beziehung "nur zum Spaß" oder "weil das hübsche Ding halt grad frei war" zu führen... oder um den Partner hinterher einfach fallen zu lassen und abzuservieren.

Wenn man eine Beziehung eingeht, dann soll man sie ernst meinen. Dann soll man seinen Partner auch heiraten wollen. Ob es dann später auch für eine Ehe reicht, ist ein anderes Thema; er akzeptiert durchaus, dass Beziehungen einfach nicht halten und wieder zerbrechen.


Ich persönlich finde nicht, dass das wirklich durchsetzbar ist. Gerade in unserer heutigen Gesellschaft wird uns vorgegaukelt, wir müssten unbedingt so früh wie möglich eine Beziehung haben. Wenn man aber schon als Kind oder Jugendlicher eine Beziehung eingeht, fehlt einem zwangsläufig die Erfahrung, um wirklich von der Tragweite einer solchen Beziehung wissen zu können.
Die wenigsten haben bei ihrer ersten Beziehung wirklich die Ehe im Blick. Es geht doch eher darum, erst mal Erfahrungen zu sammeln und in dieser Gesellschaft mitreden zu können.
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
Fr, 26. Juni 2009, 13:40
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich finde, der erste Kuss ist etwas mehr als besonderes. Ich selbst habe mir auch immer erträumt, dass es mit der Person geschieht, die ich wirklich von ganzem Herzen liebe. Ich bin wirklich nicht so dumm, zu glauben, dass ich mein Leben lang nur einen Jungen küssen werde (was ich da alles verpassen würde ...) aber man hat von Natur aus eine Art ... Kompass, was deine Partnerwünsche angeht. Daher verstehe ich den Spruch weniger als "Exakt diese und nur diese Person werde ich heiraten, fertig und Punkt" sondern eher als "Und mir dieser Person, oder mit einem wie dieser Person könnte ich mir eine Zuklunft vorstellen".

Ich finde, es wird sich zeigen, wen und ob ich mal heiraten werden. Aber eines wird für mich immer fest stehen: Der erste Kuss ist etwas "heiliges".
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy

Sa, 14. November 2009, 18:33
Rewdy
offline offline

Ich glaube schon, dass dieser Spruch wörtlich gemeint ist.

Ja, man kann als sehr junger Mensch die Tragweite einer Beziehung kaum abschätzen.
Ein guter Grund, in dieser Phase keine Beziehung zu führen- so habe ich es gemacht und ich kann sagen, ich hatte es leichter als meine gleichaltrigen Freunde und kann ohne ein verletztes Herz in die Zukunft blicken.
Sa, 14. November 2009, 18:55
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Und man kann die Tragweite einschätzen, weil man älter ist?
Beziehungsstreitereien lösen sich auf, weil man mehrere Jahre hinter sich hat (in denen man keine Beziehungsstreitereien hatte)?

Ich denke, das Alter hilft vielleicht in Grenzen. Wenn man etwas reifer ist, weniger egozentrisch, mal fünfe grade sein lässt oder gelernt hat, seine Probleme klar zu formulieren.
Diese Dinge hat man meistens auch in Beziehungen gelernt, allerdings vielleicht durch Freunde und Familie. Ob das weniger verletztend war... bin ich nicht sicher.

Ein großer Teil der Probleme, die in einer Beziehung auftreten, könnten allerdings bei jeder ersten Beziehungen auftreten. Deshalb hilft es aus meiner Sicht nicht, bewusst spät mit Beziehungen anzufangen. Das ist, als ob man Schuhe einfach ein paar Wochen stehen lassen würde, statt sie einzutragen.
(Was nicht heißt, dass ich Beziehungen eine Elfjährigen völlig gleichsetzen würde mit jeder anderen Beziehung. Aber lernen kann man aus beiden)
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Sa, 14. November 2009, 20:31
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Da stimme ich Tanja 5428 Sprüche zu (und das, obwohl ich eigentlich am Praktikumsprotokoll sitzen sollte...)

Man kann keine Erfahrung sammeln, indem man den Schwierigkeiten aus dem Weg geht und sie hinauszögert. Erfahrungen, Reife und Ziele entwickelt man erst, indem man sich damit konfrontiert.

Und frag mal deine Freunde, ob sie es nun wirklich bereuen, in jungen Jahren eine Beziehung geführt zu haben. Ich wette, sie werden ausnahmslos sagen, dass es ihnen sehr viel gegeben hat, und sie dadurch gelernt haben und gewachsen sind. Auch wenn und gerade weil hin und wieder mal Liebeskummer zu ertragen war.
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
Di, 22. Dezember 2009, 20:57
Rewdy
offline offline

Tanja: "Ich denke, das Alter hilft vielleicht in Grenzen. Wenn man etwas reifer ist, weniger egozentrisch, mal fünfe grade sein lässt oder gelernt hat, seine Probleme klar zu formulieren.
Diese Dinge hat man meistens auch in Beziehungen gelernt, allerdings vielleicht durch Freunde und Familie."

Christian "Erfahrungen, Reife und Ziele entwickelt man erst, indem man sich damit konfrontiert."

Dem stimme ich zu.
Das "damit konfrontieren" halte ich für wichtig, aber meiner Ansicht nach macht man das automatisch - durch all die Paare, die um einen herum sind (Eltern usw.) und durch die eigenen Gefühle die auftauchen bzw. die Gefühlen anderer, die man vermittelt bekommt.

Ihr müsst es nicht selbst so gemacht haben, aber rein theoretisch ist es doch offensichtlich, dass das Risiko, jmd. zu verletzen oder selbst verletzt zu werden geringer ist, wenn sich die Partner im Klaren darüber sind, was sie im Leben wollen und sie die - nie ganz einfache - Pubertät hinter sich haben.

Ich finde eben, Menschen sind zu schade zum Ausprobieren - auch nicht "um in dieser Gesellschaft mitreden zu können" oder irgendeine spätere Beziehung dann mit ganz doll viel Reife und Verständnis führen zu können.

Deshalb finde ich es gut, wenn man keine Beziehung führt, solange man die Tragweite eindeutig noch nicht abschätzen kann. Was später passiert und ob das dann alles glücklich ist, ist ein anderes Kapitel, aber die Chancen stehen meiner persönlichen Meinung nach besser.

Und ich glaube, dass dieser Respekt vor den Menschen und das Bewusstsein für die Tragweite von Handlungen auch in dem obigen Spruch zum Ausdruck kommen sollen :)
Mi, 23. Dezember 2009, 21:45
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Zitat von RewdyIch finde eben, Menschen sind zu schade zum Ausprobieren - auch nicht "um in dieser Gesellschaft mitreden zu können" oder irgendeine spätere Beziehung dann mit ganz doll viel Reife und Verständnis führen zu können.
("Menschen sind zu schade zum Ausprobieren" könnte man doch als Spruch eintragen...)

Okay, da muss ich dir zustimmen. Das ist gut gesagt und trifft den Punkt sehr gut.
Beziehungen sollten nicht aus Spaß geführt werden, nicht der Erfahrung halber und nicht für den Status.
Ihr einziger Zweck sollte in der Beziehung selbst liegen.

Insofern gebe ich dir auch teilweise recht, dass es in einem gewissen Alter nicht "sinnvoll" ist, Beziehungen zu führen. Mit zwölf neigt man wohl eher dazu, einen Punk zu mögen, weil man Rebell ist. Oder einen Freund zu haben, weil das unglaublich cool ist. Die Prioritäten sind - klischeehaft gesagt - so gesetzt, das eine Beziehung der Beziehung halber eher selten ist.

Aber: Meine Kindergartenbeziehung scheiterte an (möglicherweise ein klein bisschen übertriebener) Eifersucht. Ich mochte ihn aus den "richtigen" Motiven, und sie scheiterte an einer Problemlage, die in ähnlicher Weise auch heute auftreten könnte. Der Freund, den ich mir mit vierzehn angelächelt habe, ist noch heute der Mensch, der mir in dieser Debatte so brav zustimmt.
Eine allgemeine Altersbeschränkung gibt es nicht. Beziehungen scheitern auch, wenn sie aus den richtigen Motiven eingegangen wurden. Und sie können halten, auch wenn man noch relativ jung ist.
Deshalb habe ich deinem ersten Eintrag wiedersprochen.
Insgesammt denke ich aber, wir sind uns vom Grundsatz her alle recht einig :-)
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Mi, 30. Dezember 2009, 23:06
Rewdy
offline offline

"Der Freund, den ich mir mit vierzehn angelächelt habe, ist noch heute der Mensch, der mir in dieser Debatte so brav zustimmt."

Das ist aber schööön 8-)

"Eine allgemeine Altersbeschränkung gibt es nicht."

Da stimme ich dir voll zu!

"Insgesammt denke ich aber, wir sind uns vom Grundsatz her alle recht einig :-)"

Den Eindruck hab ich auch :yes:

Ich wünsche allen ein gutes Neues Jahr!





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 255 Seiten


  
Tanja 5428 Sprüche Das Leben ist kein Zuckerschlecken.

deutsches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 18:07
Spruch-Bewertung: 5,83 Vote:
Sprichwörtliches 






  
Tanja 5428 Sprüche Gestern liebt' ich, heute leid' ich, morgen sterb' ich.
Dennoch denk ich heut und morgen gern an gestern.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  27.07.2008 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
NRW 470 Sprüche Manchmal fängt Glück so klein an,
dass wir es kaum bemerken
und es erst viel, viel später erkennen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.06.2018 - 20:50
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Mirea 5129 Sprüche Deru kui wa utareru.

(Der vorstehende Nagel wird eingehämmert.)

japanisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
japanischer Spruch  15.02.2011 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Fühlst du dich körperlich unwohl,
kratzt dich z.B. am Hintern - wenn's juckt...,

jedoch bei seelischem
Unwohlbefinden
gelingt es dir kaum,
dich am Herzen
zu kratzen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Manche Menschen
sind krampfhaft darum bemüht,
ihr Gehirn so lange wie möglich
frisch zu halten -

- indem sie darauf achten,
es so selten wie möglich
zu benützen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.05.2018 - 12:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Die beste Art,
zu gehen,
ist,
durch
Vorwärts-Bewegung
zu verhindern,
dass man umfällt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.06.2018 - 07:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1065 Sprüche Mehr Ballkontakte bringen
im Fußball nicht immer
den gewünschten Erfolg.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.06.2018 - 11:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 780 Sprüche Ich brauche keinen Glitzerschmuck;
ich glänze mit meinen inneren Werten.

Marliese Zeidler erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.06.2018 - 14:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 364 Sprüche Es war einmal ein Roboter,
der machte die Arbeit von tausend Menschen,
wurde aber gleichzeitig von zweitausend Menschen überwacht.
Und wenn sie nicht gestorben sind,
dann leben sie noch heute.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.05.2018 - 22:21
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »

Das Spruch-Archiv weiterempfehlen