direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Mirea 5129 Sprüche 04.10.2009 - 15:21   deutscher Spruch Facebook Share
Das Elend des Menschen liegt darin,
dass er in der Gesellschaft Trost suchen muss
gegen die Leiden, die ihm die Natur zufügt,
und in der Natur Trost gegen die Leiden der Gesellschaft.
Wie viele haben weder hier noch dort
eine Erleichterung ihrer Schmerzen gefunden!

Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1794)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 20. März 2012, 00:00
jeannedo
offline offline

:no:
wenn dann leidet die natur unter dem menschen-nie andersrum!
die natur war zuerst da!
Di, 20. März 2012, 19:03
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
Klar war die Natur zuerst da. Aber genau deswegen kann der Mensch auch unter ihr leiden.
Klar haben wir ziemlich viel Scheiße gebaut in den letzten Jahren - aber das heißt noch lange nicht, dass die Natur keine Gefahr für uns darstellt.
Denk mal daran, dass wir vor langer Zeit nur zwanzig Jahre alt wurden und an Schnupfen gestorben sind. Und das war Natur pur.
SignaturDOOMED





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 ...  › »
Sortierung: Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 255 Seiten


  
pinky 835 Sprüche Liebe ist
das einzige Taschentuch,
das die Tränen
der Traurigen trocknet.

Charles H. Spurgeon
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  22.09.2011 - 19:43
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 






  



  



  



  
Bella 32 Sprüche Wenn du meine Hand hältst
bin ich am Ende vom Regenbogen angekommen

Isabella Petry erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  23.02.2012 - 07:44
Spruch-Bewertung: 8,75 Vote:
 



  
Tanja 5428 Sprüche Wenn man Tiere nicht essen soll,
wieso sind sie dann aus Fleisch?
Fun Facebook Share
deutscher Spruch  02.04.2010 - 19:46
Spruch-Bewertung: 5,59 Vote:
Essen, ungeklärte Fragen, Vegetarismus 



  
KekzZ_MazZacre 157 Sprüche Viel zu oft sieht man nur das
was man sehen will,
und scheut sich vor dem Blick
hinter die Fassade

KekzZ_MazZacre erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  19.03.2012 - 18:48
Spruch-Bewertung: 9,20 Vote:
 



  
Joha 2188 Sprüche Nichts ist nur gut oder böse, nichts weiß oder schwarz.
Unsere Welt ist grau schraffiert,
mit mehr Grautönen, als du dir jemals vorstellen könntest.
Nur sind die einen hell-
und die anderen dunkelgrau schraffiert.

Johanna Füracker erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  28.01.2011 - 22:15
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5129 Sprüche Das Elend des Menschen liegt darin,
dass er in der Gesellschaft Trost suchen muss
gegen die Leiden, die ihm die Natur zufügt,
und in der Natur Trost gegen die Leiden der Gesellschaft.
Wie viele haben weder hier noch dort
eine Erleichterung ihrer Schmerzen gefunden!

Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1794)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  04.10.2009 - 15:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Natur, Zitate 






  
Mathias 102 Sprüche Ein guter Rat kann nicht befolgt werden,
wenn er nicht verstanden wird

Ladislaus Kuthy
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2005 - 15:02
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Zitate