direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 8 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Tanja 5427 Sprüche 02.11.2009 - 10:04   englischer Spruch Facebook Share
So, so you think you can tell
heaven from hell,
blue skys from pain.
Can you tell a green field
from a cold steel rail?
A smile from a veil?
Do you think you can tell?

Pink Floyd - Wish you were here
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 2. November 2009, 10:39
Tanja 5427 Sprüche
offline offline
Avatar
Das ist der Anfang eines Liedes von Pink Floyd, dass ich gestern Abend unter der Dusche gehört habe.
Es gefiel mir so gut, weil man sich zunächst einmal sagt
"Was für'n Schwachsinn. Natürlich kann ich."

Als ich dann doch ein bisschen nachgedacht habe, viel es mir schwer, eine gute Definition für den Himmel zu finden.
Wenn wir dort ohne Anstrengung alles bekommen, was wir wollen, kann es schnell eintönig werden.
Wenn wir das bekommen, was wir brauchen, sind wir wahrscheinlich erstmal unzufrieden.
Wenn wir das bekommen, was wir verdienen.. naja, sind wir dann im Himmel?

Wahrscheinlich wären wir glücklicher, wenn wir ein gutes Stück unmündiger wären. So ein bisschen wie Kindheit. Wenn wir keine Ahnung von den traurigen Dingen haben. Wenn wir nicht wissen, dass es mehr gibt, als das, was wir bekommen.

Doch wenn ich gefragt würde, was das für ein Ort ist, an dem uns unser Wissen genommen wird und wir unmündig sind von von dem abhängig, was uns erzählt wird - mir würde nicht gerade "Himmel" einfallen.

Ähnlich ist es mit dem grünen Feld und den kalten Bahngleisen.
Man denke an Technik, an tolle, gemütliche Zukunftsvisionen und an sanft geschwungene, helle Stahlschienen, die sich durch eine malerische Landschaft schlängeln.
Vielleicht verbraucht die Bahn, die darauf fährt, tonnenweise Kraftstoff, verpestet die Umwelt, nietet täglich einige Hirsche und Rehe um, steigert ständig ihre Ticketpreise und kommt dafür noch durchschnittlich zwanzig Minuten zu spät ;-)

Ich denke, "Böses" erkennt man nicht an verrosteten, hässlichen Schienen, die die Landschaft zerstören und einer fetten Rauchwolke. Und in wieweit etwas böse ist, dass täglich Menschen davon abhält, das Auto zu nehmen und Freunde verbindet, die kilometerweit voneinander entfernt sind, sei dahingestellt.
Der Übergang ist fließend.

Dass man sich schwer tut, zwischen einer Fassade und einem echten Lächeln zu unterscheiden, ist klar. Zumindest, wenn der andere sich wirklich Mühe bei seiner Fassade gibt.
Ist das so schlimm?
Sicher wird dadurch mancher verlachlässigt, der seinen Schmerz nur versteckt.
Auf der anderen Seite tut es manchmal gut, sich nicht erklären zu müssen, sondern einfach eine Fassade zu haben, die den anderen zeigt, "alles okay", und sie nicht weiter fragen lässt.

Ich glaube, nur Schwarzweißmaler haben keinerlei Probleme, zwischen gut und schlecht zu unterschieden.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.532 Sprüche auf 254 Seiten


  
Mirea 5129 Sprüche Der Mensch hat gelernt,
Roboter zu bauen,
die Minen aufspüren können.
Wann wird er lernen,
erst gar keine zu legen?
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.12.2009 - 15:55
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 






  
Mirea 5129 Sprüche Love is a smoke made with the fume of sighs;
Being purged, a fire sparkling in lovers' eyes;
Being vexed, a sea nourished with lovers' tears.
What is it else? A madness most discreet,
A choking gall and a preserving sweet.

Romeo in "Romeo and Juliet" by William Shakespeare erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. April 1616)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
englischer Spruch  20.09.2009 - 19:11
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
aus Büchern 



  
diegro 264 Sprüche Es ist nicht entscheidend,
welche Fragen du stellst,
sondern welche Antworten du suchst

Dieter Gropp erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  23.02.2011 - 20:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Hanna 267 Sprüche Heutzutage verschenkt man sein Herz nicht mehr,
man vermietet es höchstens für eine Zeit lang
Liebe
Zeit
Facebook Share
deutscher Spruch  04.02.2010 - 22:04
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zeitkritik 



  
erka 4061 Sprüche Nichts schadet der Philosophie mehr
als die besoldeten Professoren derselben,
welche glauben,
von Amts wegen eigne Gedanken haben zu müssen.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Gemeines Facebook Share
deutscher Spruch  11.01.2011 - 18:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tyger 31 Sprüche L'enfer, c'est les autres.

(Die Hölle, das sind die anderen.)

Jean-Paul Sartre
Miteinander Facebook Share
französischer Spruch  31.10.2005 - 02:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
flyingfoot 68 Sprüche Ab und zu sollte man sich die Frage stellen:
Wenn ich jemanden treffen würde der genauso ist wie ich,
würde ich ihn mögen?
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  06.07.2012 - 20:13
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
Susan :) 36 Sprüche Lebe das, was du vom Evangelium begriffen hast,
und sei es noch so wenig

Frère Roger
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  31.08.2012 - 09:18
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Hexe 590 Sprüche Sei nicht wie das Veilchen im Moose,
sittsam, bescheiden und rein,
darfst ruhig wie die Rose
ein klein bisschen stachelig sein.

Bruno Horst Bull
Verse
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  09.02.2006 - 21:51
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 






  
erka 4061 Sprüche Willst du, dass wir mit hinein
in das Haus dich bauen,
lass es dir gefallen, Stein,
dass wir dich behauen.

Friedrich Rückert erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. Januar 1866)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  21.11.2010 - 18:53
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen