direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Joha 2188 Sprüche 07.12.2010 - 18:37   deutscher Spruch Facebook Share
Wir dürfen nie vergessen,
dass es [...] einen Lebenskreislauf
mit Raubtieren und Beutetieren gibt,
die niemals Kriege austragen
oder nach uraltem Wissen streben werden.

aus dem "Magic"-Kartenspiel
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 7. Dezember 2010, 18:38
Joha 2188 Sprüche
offline offline
Avatar
zwischen die eckigen Klammern gehört "in Dominaria zwischen den ganzen Wundern auch".
Allerdings habe ich diesen Teil weggelassen, um den Spruch auf unsere Welt übertragbar zu machen.





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 ...  › »
Sortierung: Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.544 Sprüche auf 255 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Die Nachtigall ward eingefangen,
sang nimmer zwischen Käfigstangen.
Man drohte, kitzelte und lockte.
Gall sang nicht. Bis man die Verstockte
in tiefstem Keller ohne Licht
einsperrte. Unbelauscht, allein
dort, ohne Angst vor Widerhall,
sang sie
nicht,
starb ganz klein
als Nachtigall.

Joachim Ringelnatz erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. November 1934)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  29.07.2011 - 19:12
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Wer nachlässig schreibt,
legt dadurch das Bekenntnis ab,
dass er selbst seinen Gedanken
keinen großen Wert zuerkennt.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.07.2011 - 18:19
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Schlafstörungen sind immer ein Zeichen
der größten Vorsicht und Unsicherheit.
Es ist, wie wenn diese Menschen
fortwährend auf der Wacht wären,
um sich vor den Feindseligkeiten des Lebens
besser zu schützen.

Alfred Adler erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1937)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  11.05.2011 - 18:56
Spruch-Bewertung: 8,17 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Wer war ich und wie war ich?
Was gäbe es Böses, das ich nicht getan,
oder wenn nicht getan,
dann geredet,
und wenn nicht geredet, so gewollt hätte?

Aurelius Augustinus erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28.8.430)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2011 - 20:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Zeiten sind nicht leer,
und sie rollen nicht spurlos durch unser Empfinden.

Aurelius Augustinus erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28.8.430)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  29.07.2011 - 09:41
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Eine Treppe

Sprechen
Schreiben
Schweigen

Kurt Tucholsky erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. Dezember 1935)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  25.07.2011 - 18:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Verärgerte Bürgerliche
sind noch keine Revolutionäre.

Kurt Tucholsky erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. Dezember 1935)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.07.2011 - 09:17
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche So aber war ich damals.
Ich seufzte und weinte,
ich war verwirrt und außer mir,
ich hatte nicht Ruhe noch Überlegung.

Aurelius Augustinus erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28.8.430)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2011 - 19:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Und ich wandelte in der Finsternis,
auf schlüpfrigen Pfaden
und fand "den Gott meines Herzens" nicht;
und ich versank in "die Tiefe des Meeres",
und ich zweifelte und verzweifelte, die Wahrheit zu finden.

Aurelius Augustinus erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28.8.430)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2011 - 19:35
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Alles erwogen,
hätte ich meine Jugend nicht ausgehalten
ohne Wagnerische Musik.
[...]
Wenn man von einem unerträglichen Druck
loskommen will,
so hat man Haschisch nötig.
Wohlan, ich hatte Wagner nötig.

Friedrich Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2011 - 11:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: