direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 17 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Calleigh 810 Sprüche 05.06.2014 - 10:51   deutscher Spruch Facebook Share
Das Gute kann nicht ohne das Böse existieren,
die Liebe nicht ohne Hass,
der Himmel nicht ohne Hölle
und Licht nicht ohne Dunkelheit.
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Mo, 9. Juni 2014, 12:12
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Wieso eigentlich nicht?
Wir würden das Gute vielleicht nicht so stark bemerken, aber es könnte doch existieren...
Zum Beispiel sind Leichen auch immer tot (Horrorfilme ausgenommen). Dass es das zugehörige Gegensatzpaar, lebenden Leichen, nicht gibt, heißt nicht, dass tote Leichen nicht existieren können.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Mo, 9. Juni 2014, 14:35
Calleigh 810 Sprüche
offline offline
Avatar
Das Gegensatzpaar zu den Leichen wären die Lebenden, Tanja. Tod und Leben, nicht Tod und Zombies:-p
Wie würdest du denn "gut" definieren, wenn es nichts böses gibt?
Dann wäre schließlich alles "gut", aber das wäre dann ja wieder Normalität, weil es ja nicht schlechtes gibt.Es würde seine herausragende Eigenschaft als "das Gute" verlieren.
Dann wäre alles nur noch eine unübersichtliche Pampe, in der alles verschwimmt.
Ich gebe dir aber dahingehend recht, dass es im Leben nicht immer möglich ist, zwischen "schwarz" und "weiß" zu unterscheiden. Manchmal (wenn nicht sogar fast immer) gibt es sozusagen "Grauzonen".
SignaturDie blasseste Tinte ist stärker als das stärkste Gedächtnis.
(aus China)
Di, 10. Juni 2014, 23:24
Talnop 2449 Sprüche
offline offline
Avatar
Mal eine andere Sichtweise.
Wegen der "Unübersichtlichen Pampe"
hat sich der Mensch das mit gut und böse ja
einfallen lassen.
Betrachten wir es einmal so:
Mir stehen 100 Handlungen aus meiner Umwelt bevor.
50 davon lassen mich weiter leben,
50 laufen auf meinen Tod hinaus.
Die Handlungen sind von "klein" bis "groß"
gestaffelt. Etwa so, töten, Arme brechen, verprügeln,
Nahrung wegnehmen, Nahrung lassen, Nahrung geben,
mich heilen, mich versorgen.
Die unteren 50 wären aus meiner Sicht,
also mich betreffend böse,
die oberen 50 wären gut für mich.
Was folgt eigentlich daraus?
LGr Karl
Mi, 11. Juni 2014, 08:43
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Aber die Existenz von Dingen macht sich doch nicht daran fest, ob wir sie bemerken oder benennen.

Wenn wir im Schlaraffenland leben, immer mit Zuneigung gesegnet sind, alle das tiefe Bedürfnis haben, uns friedfertig den anderen zu verhalten und über alles hinweg scheint stetig ein sanftes, warmes Licht, das keine Schatten erzeugt und nie untergeht - dann hätten wir den Himmel auf Erden, mit Liebe und Licht ohne ihr Gegenteil.
Okay, das "Gute" ist vielleicht wirklich schwierig, weil das nicht objektiv definiert ist, sondern eben gerade etwas darüber aussagt, ob wir etwas als überdurchschnittlich wahrnehmen. Und genau wie Calleigh 810 Sprüche sagt, wäre im Schlaraffenland der Honigmilchfluss gar nicht überdurchschnittlich, sondern Normalität.

Aber die grundsätzliche Aussage des Spruches, dass alles seinen Gegenpart braucht, um zu existieren, da stimme ich nicht zu.

Wenn ich jetzt ein Adjektiv erfinde, dass aussagt, dass ein Gegenstand Eigenschaften hat - nennen wir es "beschaffenheitsvoll" - dann kann ich problemlos über Quallen, Luft, ein Vakuum und die Farbe gelb sagen, dass sie beschaffenheitsvoll sind, ohne dass mir irgendeine Sache einfallen würde, die unbeschaffenheitsvoll wäre oder sein könnte.
Dass es das Adjektiv "beschaffenheitsvoll" nicht gibt, liegt daran, dass wir nun wirklich kein Wort brauchen für etwas, was eh für alles gilt. Das Wort kann keine Information vermitteln, die wir nicht eh zu kennen meinen.
Aber wir leben halt auch zufällig in einer Welt, in der alle Dinge Eigenschaften haben. Hätten wir daneben auch noch Dinge ohne Eigenschaften, würden wir wohl ein Adjektiv zur Unterscheidung verwenden.
Wie man sieht, existiert aber Beschaffenheitsfülle problemlos auch ohne unser Bewusstsein dafür und ohne die Existenz eines Gegenteils.
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Mi, 11. Juni 2014, 13:38
Talnop 2449 Sprüche
offline offline
Avatar
Was ich eigentlich damit sagen wollte,
die Dualität, also z.B. gut und böse
gibt es gar nicht wirklich,
es ist eine Kommunikationsvereinfachung
zwischen den Menschen.
Kalt und warm sind zwei vom Menschen
nach subjektivem Empfinden definierte
Temperaturbereiche auf der Temperaturskala.
Die Dualität hat der Mensch zur besseren
Verständigung eingeführt.
Gut und böse spiegeln die subjektive oder
kollektive Sichtweise/ Wertung, was nutzt oder schadet.
Sieht man es so, bedarf das Eine nicht wirklich
dem Anderen.
LGr Karl
Di, 17. Juni 2014, 23:15
Tanja 5428 Sprüche
offline offline
Avatar
Ach, es gibt übrigens doch das Eigenschaftslose (zweite Seite, letzter Satz. Es lohnt sich aber, alles zu lesen :-) )
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"






Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 102 Seiten


  
Tanja 5428 Sprüche Das Leben ist kein Zuckerschlecken.

deutsches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 18:07
Spruch-Bewertung: 5,83 Vote:
Sprichwörtliches 






  
Tanja 5428 Sprüche Gestern liebt' ich, heute leid' ich, morgen sterb' ich.
Dennoch denk ich heut und morgen gern an gestern.

Gotthold Ephraim Lessing erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Februar 1781)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  27.07.2008 - 16:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
NRW 470 Sprüche Manchmal fängt Glück so klein an,
dass wir es kaum bemerken
und es erst viel, viel später erkennen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.06.2018 - 20:50
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Mirea 5129 Sprüche Deru kui wa utareru.

(Der vorstehende Nagel wird eingehämmert.)

japanisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
japanischer Spruch  15.02.2011 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Fühlst du dich körperlich unwohl,
kratzt dich z.B. am Hintern - wenn's juckt...,

jedoch bei seelischem
Unwohlbefinden
gelingt es dir kaum,
dich am Herzen
zu kratzen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.03.2018 - 14:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Manche Menschen
sind krampfhaft darum bemüht,
ihr Gehirn so lange wie möglich
frisch zu halten -

- indem sie darauf achten,
es so selten wie möglich
zu benützen!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.05.2018 - 12:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Die beste Art,
zu gehen,
ist,
durch
Vorwärts-Bewegung
zu verhindern,
dass man umfällt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.06.2018 - 07:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1066 Sprüche Mehr Ballkontakte bringen
im Fußball nicht immer
den gewünschten Erfolg.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.06.2018 - 11:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 780 Sprüche Ich brauche keinen Glitzerschmuck;
ich glänze mit meinen inneren Werten.

Marliese Zeidler erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.06.2018 - 14:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 365 Sprüche Es war einmal ein Roboter,
der machte die Arbeit von tausend Menschen,
wurde aber gleichzeitig von zweitausend Menschen überwacht.
Und wenn sie nicht gestorben sind,
dann leben sie noch heute.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.05.2018 - 22:21
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1066 Sprüche Wenn das Weizenkorn in die Erde
fällt und stirbt, bringt es reiche Frucht.

(Johannesevangelium 12, 20-33)

Johannesevangelium
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.03.2018 - 16:08
Spruch-Bewertung: 2,00 Vote:
 



  
Joha 2214 Sprüche Gleiches mit Gleichen zu vergelten
- Auge um Auge, Zahn um Zahn -
vervielfacht nur das Böse,
schlimmer noch, es trägt zu seiner Rechtfertigung bei.

aus "Das Evangelium nach Pilatus" von Éric-Emmanuel Schmitt
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  12.12.2011 - 18:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Büchern 



  
NRW 470 Sprüche Manchmal muss man einfach loslassen,
damit man nicht über seine Grenzen geht.
Manchmal muss man anderen das letzte Wort lassen,
damit man nicht zerbricht.
Manchmal muss man erkennen,
dass nicht jeder Mensch ein gutes Herz hat.
Manchmal muss man verstehen,
dass man nicht alles zum Positiven verändern kann.
Manchmal muss man Abstand nehmen,
um wieder sich selbst zu finden.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2018 - 01:05
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
erka 4061 Sprüche Verzichte auf die "Freiheit pur"
und übe lieber Selbstzensur!

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2017 - 14:06
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
G.St. 30 Sprüche Das Leben ist ein Puzzle-Spiel.
Erst wenn wir alle Teile an die richtige Stelle gesetzt haben,
können wir es verstehen.

Gerhard Strobel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.01.2018 - 15:07
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Elke 41 Sprüche Hast du immer was zu mäkeln,
musst du dir 'nen Partner häkeln,
stört der deinen Lebenslauf,
ribbelst du ihn wieder auf.

Sonja Marlin
Verse
Metaphern
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  11.02.2010 - 15:20
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1066 Sprüche Einem Menschen, der viel Liebe gibt,
wenden sich auch die Tiere zu;
selbst die Blumen scheinen seine
Liebe zu erkennen und zu erwidern.

Indianische Weisheit
Freundschaft Facebook Share
deutscher Spruch  04.12.2017 - 15:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Stand-up-reason 323 Sprüche Jede Wahrheit wird zur Lüge,
wenn man ihr die Zuwendung entzieht.

Michael Josef Sommer erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  26.01.2012 - 12:05
Spruch-Bewertung: 4,50 Vote:
 



  
Paco 66 Sprüche Narben erinnern uns an das Erlebte,
aber sie definieren nicht unsere Zukunft

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  13.11.2010 - 22:12
Spruch-Bewertung: 9,26 Vote:
Erinnerung 



  
Blood 899 Sprüche Je stiller ein Mensch ist, desto lauter ist es in ihm.
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.08.2015 - 13:33
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
NRW 470 Sprüche Wenn das Leben Angst macht,
dann erkennen wir
das Licht sehr schwer.
Wenn das Leben Angst macht,
dann verschließen wir unsere Herzen
und lassen niemanden hinein.
Wenn das Leben Angst macht,
sperren wird uns sehr oft selber ein.
Das Leben ist nicht immer einfach
und auch manchmal schmerzhaft,
aber das Leben ist auch:

Liebe, Hoffnung, Freude, Spaß, Lust, Geborgenheit,
erfüllend, spannend, aufregend

und, und, und......

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  13.11.2017 - 18:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Calleigh 810 Sprüche Als er ging,gab er mir eine Rose und sagte:
“Wenn die Rose verwelkt ist,komme ich wieder.”
Mit Tränen in den Augen stellte ich fest, dass sie aus Plastik
war….
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  19.12.2012 - 20:22
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 365 Sprüche Aus einer Straßenpfütze kann man keinen Hecht angeln.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.10.2017 - 20:35
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
-Die-Sweety- 21 Sprüche Wenn du das, was du siehst,
mit deinem Herzen fühlen kannst;
wenn du das, was du empfindest,
mit deinen Worten beschreiben kannst;
wenn du das, was du suchst,
in deiner eigenen Seele finden kannst;
dann bist du auf dem richtigen Weg,
das Leben zu leben.

Roswitha Bloch
Wege
Ratschläge
Facebook Share
deutscher Spruch  09.06.2011 - 20:59
Spruch-Bewertung: 8,92 Vote:
Spirituelles, Zitate 






  
Mirea 5129 Sprüche Die Religionen und Mythen sind, ebenso wie die Dichtung,
ein Versuch der Menschheit, eben jene Unsagbarkeit
in Bildern auszudrücken, die ihr vergeblich ins flach Rationale
zu übersetzen versucht.

Hermann Hesse
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  22.09.2009 - 19:45
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »

Das Spruch-Archiv weiterempfehlen