direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 16 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Tanja 5427 Sprüche 13.07.2006 - 00:37   deutscher Spruch Facebook Share
Mit dem Aberglauben ist es so eine Sache.
Ich habe noch keinen Menschen getroffen,
der sein dreizehntes Monatsgehalt zurückgegeben hätte.

Fritz Muliar
Miteinander - Ironie



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 19. Juli 2009, 10:19
Su-Ki 2690 Sprüche
offline offline
Avatar
Könnte auch daran liegen, dass es keinen 13ten Monat gibt...
SignaturNoch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von uns beiden!
herzlichst, Eure
Su-Ki 2690 Sprüche

Wenn der Glaube stirbt,
bist du ein Mensch ohne Herz

Mo, 20. Juli 2009, 19:53
Zmaster 117 Sprüche
offline offline

Ich glaube das dreizehnte Monatsgehalt soll eine Bezeichnung sein für Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld.

Liebe Grüße,
Zmaster
Mo, 20. Juli 2009, 22:01
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Oder einfach das Monatsgehalt nach einem Jahr und einem Monat :-D
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
Mi, 22. Juli 2009, 19:26
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich denke, ihr redet ein bissel am Sinn des Spruches vorbei -.-*
Er sagt einfach nur, dass man den Aberglauben nur wahrnimmt, wenn er einem schaden könnte, nicht, wenn er einen nutzt .... davon ganz abgesehen stimme ich mit meinem Kenntnisstand Zmaster 117 Sprüche zu, ich mein auch, dass es Urlaubs/Weihnachtsgeld wäre!
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.532 Sprüche auf 254 Seiten


  
erka 4061 Sprüche Es ist furchtbar, dies Alleinsein.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  14.02.2013 - 17:42
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 






  
Xian 1365 Sprüche Erfolg ist Glücksache.
– Fragen Sie jeden Versager!
Gemeines
Fun
Facebook Share
deutscher Spruch  21.06.2005 - 14:52
Spruch-Bewertung: 7,67 Vote:
Misserfolg 



  
erka 4061 Sprüche Ich schickte meine Gedanken
den Lebensweg zurück,
alles Schöne und Liebe zu sammeln,
was an der Straße gestanden hatte.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
deutscher Spruch  07.03.2013 - 11:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4061 Sprüche Ich möchte ihn gern gekannt haben,
den Mann mit dem harten Gesicht,
das ein weicher Leidenszug durchfurcht,
der Zug, den alle tragen, die das Leben ernst nehmen,
und die es darum verstehen.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  21.08.2010 - 10:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Wir leben aber auch in dem Zeitalter
der Aufklärung,
der Reklame,
der Ausbeutung,
der Oberflächlichkeit,
der Banalisierung,
des Schwindels,
der Schmutzliteratur
und [...] im Zeitalter der Phrase.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  10.03.2013 - 18:59
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  



  
Xian 1365 Sprüche Tanzen ist der vertikale Ausdruck
einer horizontalen Begierde
legalisiert durch Musik

George Bernard Shaw
Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  09.03.2012 - 18:12
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
Tanzen 



  
Jingle 799 Sprüche Koalition ist die Kunst,
den Partner mit einem Kaktus zu streicheln.

Carlo Franchi
Gemeines
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  17.09.2006 - 23:23
Spruch-Bewertung: 6,60 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Man müsste täglich
ein gutes Gedicht lesen,
ein schönes Gemälde sehen,
ein sanftes Lied hören -
oder ein herzliches Wort mit einem Freunde reden,
um auch den schöneren, ich möchte sagen:
den menschlicheren Teil unseres Wesens
zu bilden.

Heinrich von Kleist erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 10:21
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
erka 4061 Sprüche Blumenkränze
entführt dem Menschen der leiseste Westwind,
Dornenkronen
jedoch nicht der gewaltigste Sturm!

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 10:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen