direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl



exit

Kommentare zum Spruch

Tanja 5431 Sprüche 13.07.2006 - 00:37   deutscher Spruch Facebook Share
Mit dem Aberglauben ist es so eine Sache.
Ich habe noch keinen Menschen getroffen,
der sein dreizehntes Monatsgehalt zurückgegeben hätte.

Fritz Muliar
Miteinander - Ironie



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 19. Juli 2009, 10:19
Su-Ki 2693 Sprüche
offline offline
Avatar
Könnte auch daran liegen, dass es keinen 13ten Monat gibt...
SignaturNoch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von uns beiden!
herzlichst, Eure
Su-Ki 2693 Sprüche

Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür.
Lässt man sie raus, wollen sie rein
lässt man sie rein, wollen sie raus.

Mo, 20. Juli 2009, 19:53
Zmaster 117 Sprüche
offline offline

Ich glaube das dreizehnte Monatsgehalt soll eine Bezeichnung sein für Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld.

Liebe Grüße,
Zmaster
Mo, 20. Juli 2009, 22:01
Xian 1365 Sprüche
offline offline
Avatar
Oder einfach das Monatsgehalt nach einem Jahr und einem Monat :-D
SignaturLiebe Grüße,
Christian 1365 Sprüche
Mi, 22. Juli 2009, 19:26
Joy 4950 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich denke, ihr redet ein bissel am Sinn des Spruches vorbei -.-*
Er sagt einfach nur, dass man den Aberglauben nur wahrnimmt, wenn er einem schaden könnte, nicht, wenn er einen nutzt .... davon ganz abgesehen stimme ich mit meinem Kenntnisstand Zmaster 117 Sprüche zu, ich mein auch, dass es Urlaubs/Weihnachtsgeld wäre!
SignaturJoy 4950 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 ...  › »
Sortierung: Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.543 Sprüche auf 255 Seiten


  
erka 4062 Sprüche Manchmal kommt mir in den Sinn
nach Amerika zu segeln,
nach dem großen Freiheitsstall,
der bewohnt von Gleichheitsflegeln.

Heinrich Heine erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. Februar 1856)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
deutscher Spruch  14.03.2013 - 11:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Sollte ein Mensch
ohne Sehnsucht nach einem höheren Zustand
in einen höherern Zustand übergehen können?
Ich halte es für unmöglich.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:05
Spruch-Bewertung: 9,40 Vote:
 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen,
voneinander lernen, miteinander umzugehen.

Clemens Bittlinger - Aufstehn, aufeinander zugehn
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  30.04.2007 - 11:12
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
aus Songtexten, Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Götter, öffnet die Hände nicht mehr,
ich würde erschrecken,
denn ihr gabt mir genug,
hebt sie nur schirmend hervor!

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  16.03.2013 - 19:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Der alternde Mensch soll wissen,
dass sein Leben nicht ansteigt und sich erweitert,
sondern dass ein unerbittlicher Prozess
die Verengung des Lebens erzwingt.

Carl Gustav Jung
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  04.03.2013 - 10:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Einsamkeit wollte ich haben,
nicht die schmerzliche, traurige, verlassene, die nicht,
aber
meine stille, gute, kluge, liebe Einsamkeit,
die mir zuredet mit leisen Worten, die mir stille Lieder singt
und mit mir geht, stumm und froh,
durch die braune Heide, durch große, ruhige Weiten,
die mir lieber sind als der schönste Wald,
als die gewaltigsten Berge, als die herrlichsten Wasser.

Hermann Löns erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. September 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  07.03.2013 - 11:53
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Schnell wachsende Keime
welken geschwinde;
zu lange Bäume
brechen im Winde.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  13.02.2013 - 20:17
Spruch-Bewertung: 7,67 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Denn bei jedem Schritt, im Großen wie im Kleinen,
müssen wir erfahren,
dass die Welt und das Leben
durchaus nicht darauf eingerichtet sind,
ein glückliches Dasein zu enthalten.

Arthur Schopenhauer erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. September 1860)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück Facebook Share
deutscher Spruch  16.09.2011 - 10:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kathe..x3 13 Sprüche Ein Hund springt zu dir aufs Bett,
weil er gern in deiner Nähe ist.
Eine Katze tut es nur,
weil sie dein Bett liebt.
Gemeines Facebook Share
deutscher Spruch  04.11.2010 - 17:53
Spruch-Bewertung: 1,00 Vote:
Katzen, Tiere, Hunde 






  
erka 4062 Sprüche Sei Mitmensch! -
Alles andere kommt erst danach.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  08.07.2010 - 12:08
Spruch-Bewertung: 9,13 Vote:
Zitate