direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 ...  › »
Sortierung: Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.544 Sprüche auf 255 Seiten


  
Su-Ki 2693 Sprüche Remember, Ginger Rogers did everything
Fred Astaire did,

but backwards and in high heels.

Faith Whittlesey
Ironie Facebook Share
englischer Spruch  26.06.2007 - 19:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Tanzen, Zitate 






  
Alex 216 Sprüche Unser Lehrer ist ein Mensch wie alle anderen;
er weiß es nur nicht
Gemeines
Wortspiele
Facebook Share
deutscher Spruch  25.11.2004 - 14:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Schule 



  
Joy 4950 Sprüche Alles besteht nur,
wenn wir es wahrnehmen.
Alles besteht nur,
weil wir es wahrnehmen.
Was exisitert,
existiert durch uns.

Marie Methfessel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  07.10.2009 - 21:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5431 Sprüche Als ich vierzehn Jahre alt war,
war mein Vater für mich so dumm,
dass ich ihn kaum ertragen konnte.
Aber als ich einundzwanzig wurde,
war ich doch erstaunt,
wie viel der alte Mann in sieben Jahren dazu gelernt hatte.

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Miteinander
Gemeines
Facebook Share
deutscher Spruch  30.09.2007 - 15:11
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
Familie, Alter, Zitate, Vatertag, Erwachsenwerden 



  
Mirea 5129 Sprüche When I was a boy of fourteen,
my father was so ignorant
I could hardly stand to have the old man around.
But when I got to be twenty-one,
I was astonished at how much
the old man had learned in seven years.

Mark Twain erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. April 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
englischer Spruch  07.10.2009 - 15:33
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate, Erwachsenwerden 



  
Isabelle 1258 Sprüche Man sollte sich nicht darüber wundern,
dass eine Katze kein Fell hat
an der Stelle an der ihre Augen sich befinden.
Man sollte sich eher fragen warum es Katzen gibt.

Harald Lesch
Fun
Ratschläge
Facebook Share
deutscher Spruch  02.12.2008 - 20:17
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Katzen, Tiere, Zitate 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Es ist leichter,
dass ein Kamel durch ein Nadelöhr gehe,
als dass ein Reicher ins Reich Gottes komme.

Bibel, Markus 10,25 erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  15.06.2009 - 10:55
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
aus heiligen Schriften 



  
Tanja 5431 Sprüche Die Liebe höret nimmer auf,
so doch die Weissagungen aufhören werden
und die Sprachen aufhören werden
und die Erkenntnis aufhören wird.
Denn unser Wissen ist Stückwerk,
und unser Weissagen ist Stückwerk.
Wenn aber kommen wird das Vollkommene,
so wird das Stückwerk aufhören.

Bibel, 1. Korinther 13, 8-10 erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  04.10.2009 - 14:53
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
aus heiligen Schriften 



  
Mirea 5129 Sprüche Before you, Bella, my life was like a moonless night.
Very dark, but there were stars – points of light and reason.
And then you shot across my sky like a meteor.
Suddenly everything was on fire;
there was brilliancy, there was beauty.
When you were gone,
when the meteor had fallen over the horizon,
everything went black.
Nothing had changed,
but my eyes were blinded by the light.
I couldn't see the stars anymore.
And there was no more reason for anything.

Edward in "New Moon" by Stephenie Meyer
Liebe Facebook Share
englischer Spruch  03.10.2009 - 14:03
Spruch-Bewertung: 8,82 Vote:
aus Büchern, Liebeskummer, Liebesbekundungen 






  
Tanja 5431 Sprüche Bevor du da warst, Bella,
war mein Leben eine mondlose Nacht.
Sehr dunkel, aber mit Sternen,
Punkten aus Licht und Weisheit.

Und dann bist du über meinen Himmel gesaust,
wie ein Meteor.
Plötzlich stand alles in Flammen.
Da war Glanz und da war Schönheit.

Als du weg warst,
als der Meteor hinter dem Horizont verschwunden war,
wurde alles schwarz.
Nichts hatte sich verändert.
Aber meine Augen waren vom Licht geblendet.
ich konnte die Sterne nicht mehr sehen
und es gab für nichts einen Grund.

Edward in "Bis(s) zur Mittagsstunde" von Stephenie Meyer
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  09.09.2009 - 23:06
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
aus Büchern, Liebeskummer, Liebesbekundungen