direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 16 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Mirea 5129 Sprüche 04.10.2009 - 15:21   deutscher Spruch Facebook Share
Das Elend des Menschen liegt darin,
dass er in der Gesellschaft Trost suchen muss
gegen die Leiden, die ihm die Natur zufügt,
und in der Natur Trost gegen die Leiden der Gesellschaft.
Wie viele haben weder hier noch dort
eine Erleichterung ihrer Schmerzen gefunden!

Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. April 1794)
Pfeil Zur Autorenbiographie
Tiefsinniges



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
Di, 20. März 2012, 00:00
jeannedo
offline offline

:no:
wenn dann leidet die natur unter dem menschen-nie andersrum!
die natur war zuerst da!
Di, 20. März 2012, 19:03
Joha 2214 Sprüche
offline offline
Avatar
Klar war die Natur zuerst da. Aber genau deswegen kann der Mensch auch unter ihr leiden.
Klar haben wir ziemlich viel Scheiße gebaut in den letzten Jahren - aber das heißt noch lange nicht, dass die Natur keine Gefahr für uns darstellt.
Denk mal daran, dass wir vor langer Zeit nur zwanzig Jahre alt wurden und an Schnupfen gestorben sind. Und das war Natur pur.
SignaturDOOMED





Neuen Kommentar eintragen


  





Kommentare anzeigen

neuste Kommentare



Sprüche pro Seite: « ‹  ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ...  › »
Sortierung:  Meiste Kommentare - Zuletzt kommentierte Sprüche 2.541 Sprüche auf 255 Seiten


  
Josi 1473 Sprüche Man sieht nur mit dem Herzen gut,
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Antoine de Saint-Exupéry erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. Juli 1944)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  17.01.2005 - 15:31
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 






  
Isabelle 1258 Sprüche Mit sechsunddreißig ist man gerade alt genug,
um zu wissen, was man tut.
Und noch jung genug,
um es trotzdem zu tun.

Robert Lembke
Zeit
Fun
Facebook Share
deutscher Spruch  29.01.2009 - 23:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Alter, Zitate 



  
Max Meiser Früher sprach man von einer risikolosen Rendite,
bei einem deutschen Schatzbrief sollte man besser
von einem renditelosem Risiko sprechen

Guntram E. Overbeck
Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  03.07.2014 - 15:27
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Nischa 939 Sprüche (Semper) aliquid haeret

(Etwas bleibt (immer) hängen.)

Francis Bacon von Verulam erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. April 1626)
Weisheiten Facebook Share
lateinischer Spruch  15.07.2006 - 00:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Nischa 939 Sprüche Audacter calumniare, semper aliquid haeret.

(Verleumde nur dreist, etwas bleibt immer hängen)

Francis Bacon von Verulam erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. April 1626)
Tiefsinniges Facebook Share
lateinischer Spruch  15.07.2006 - 00:01
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
Joy 4948 Sprüche Vergiss die anderen Leute,
um die geht es gar nicht.
Die Frage ist doch,
ob du an dich glaubst,

aus "Sabrina, total verhext"
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.03.2010 - 12:21
Spruch-Bewertung: 1,00 Vote:
aus Film und Fernsehen, Glaub an dich 



  
Joha 2214 Sprüche Every war is a murderous struggle between foes.
And yet, no army has ever marched into battle
thinking God has sided with their enemy.

according to Zedd in "Wizard's First Rule" by Terry Goodkind
Religiöses Facebook Share
englischer Spruch  04.07.2014 - 20:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 830 Sprüche Frauen sind im Grunde
sogar darauf angewiesen,
dass Männer manchmal
ihren Verstand verlieren

Wolfgang Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  21.04.2013 - 12:37
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Jessie 1825 Sprüche Wenn du einmal jemandem begegnest,
der dir das Lächeln, das du verdient hast, versagt,
sei großzügig:
Schenk ihm das deine,
weil niemand ein Lächeln so nötig hat,
wie der, der es anderen nicht geben kann.
Ratschläge
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  28.09.2008 - 06:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Saskia 2282 Sprüche Wenn dir jemand einmal das erwartete Lächeln nicht schenkt,
dann lächle trotzdem zurück,
denn niemand braucht ein Lächeln mehr als der,
der anderen keins schenken kann!
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  11.10.2009 - 14:34
Spruch-Bewertung: 8,29 Vote:
 


Das Spruch-Archiv weiterempfehlen