direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen vom Autor 'Christian Friedrich Hebbel'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 137 Sprüche auf 6 Seiten


  
Marli 1140 Sprüche Alle edlen Menschen gehen durch die Hölle des Lebens,
die anderen stehen davor
und wärmen sich die Hände.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.10.2018 - 15:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
buki 3754 Sprüche Der Schmerz ist ein Eigentum,
wie das Glück und die Freude.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.07.2016 - 21:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Tanja 5451 Sprüche Selbst im Fall einer Revolution
würden die Deutschen sich nur Steuerfreiheit,
nie Gedankenfreiheit erkämpfen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  07.11.2014 - 00:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1140 Sprüche Liebe und Freundschaft der meisten Menschen
ist ein Füllen der eigenen Leere mit fremdem Inhalt.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Freundschaft Facebook Share
deutscher Spruch  12.09.2013 - 08:51
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Nicht was der Mensch ist,
was er tut,
ist sein unverlierbares Eigentum.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  15.08.2013 - 10:22
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Größen
lösen einander nicht ab wie Schildwachen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  21.03.2013 - 17:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Götter, öffnet die Hände nicht mehr,
ich würde erschrecken,
denn ihr gabt mir genug,
hebt sie nur schirmend hervor!

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  16.03.2013 - 19:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die meisten Kritiker
sind nur deshalb Scharfrichter geworden,
weil sie keine Könige werden konnten.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  16.03.2013 - 09:18
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Oft scheint der Teufel an die Tür zu klopfen,
und es ist doch nur der Schornsteinfeger.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 17:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen,
der ihr nützt.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 17:20
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Wer Gespenster verscheuchen will,
der braucht bloß Licht zu bringen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 17:18
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Erde treibt ihre Blumen,
wenn das Erdbeben auch schon vor der Tür ist.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:09
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Alle Belehrung geht vom Herzen aus,
alle Bildung vom Leben.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
erka 4062 Sprüche Sollte ein Mensch
ohne Sehnsucht nach einem höheren Zustand
in einen höherern Zustand übergehen können?
Ich halte es für unmöglich.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:05
Spruch-Bewertung: 9,40 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Geschichte
ist das Gedächtnis der Menschheit.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Dichten heißt:
Abspiegeln der Welt auf individuellem Grunde.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Ein Schuss, der in der Flinte sitzen bleibt,
verdirbt sie.
So die Kraft im Menschen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 12:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die meisten Erfahrungen über mich selbst
habe ich in Augenblicken gemacht,
wo ich die Eigentümlichkeiten anderer Menschen erkannte.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 11:55
Spruch-Bewertung: 7,33 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Niemand schreibt,
der nicht seine Selbstbiografie schriebe,
und dann am besten,
wenn er am wenigsten darum weiß.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 11:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Blumenkränze
entführt dem Menschen der leiseste Westwind,
Dornenkronen
jedoch nicht der gewaltigste Sturm!

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.03.2013 - 10:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Freude verallgemeinert,
der Schmerz individualisiert den Menschen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  19.01.2012 - 18:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Loa 914 Sprüche Was der Mensch auch gewinnt,
muss er teuer bezahlen,
wär es auch nur mit der Furcht,
ob er’s nicht wieder verliert.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  27.10.2011 - 17:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 871 Sprüche Was dem Staube gehört,
das muss dem Staube sich vermählen,
doch den unendlichen Geist
fesselt kein endliches Band.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
deutscher Spruch  23.09.2011 - 20:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Tod 



  
Tanja 5451 Sprüche Man altert nur von fünfundzwanzig bis dreißig,
was sich bis dahin erhält,
wird sich wohl auf immer erhalten.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  16.08.2011 - 23:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Alter 






  
erka 4062 Sprüche Wer seine Schweißtropfen zählt,
wird nie sein Geld zählen.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  02.07.2011 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »