direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen vom Autor 'Johann Wolfgang von Goethe', eingetragen von 'Angly'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 10 Sprüche auf 1 Seite


  
Angly 415 Sprüche Ein jeder kehre vor seiner Tür,
und rein ist jedes Stadtquatier
Ein Jeer übe seine Lektion,
so wird er guit im Rate stohn

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  26.03.2007 - 03:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Angly 415 Sprüche Weißt du, worin der Spaß des Lebens liegt?
Sei lustig!
Geht das nicht, so sei vergnügt

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 22:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Es wiederholt sich alles Bedeutende im großen Weltengange
Der Achtsame bemerkt es überall

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 22:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Und welch Glück,
geliebt zu werden und zu lieben
Götter, welch ein Glück

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 21:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Man sieht die Blumen welken und die Blätter fallen
Aber man sieht auch die Früchte reifen und neue Knospen keimen

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern
Zeit
Trauer & Trost
Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 21:12
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Natur, Optimisten und Pessimisten, Herbst 



  
Angly 415 Sprüche Begeget uns jemand, der uns Dank schuldig ist,
gleich fällt es uns ein
Wie oft können wir jemand begegnen, dem wir Dank schuldig sind,
ohne daran zu denken

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 20:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Die Welt ist so leer,
wenn man nur Berge, Flüsse und Städte darin denkt
Aber hie und da jemanden wissen,
der mit uns übereinstimmt,
mit dem wir auch stillschweigend fortleben,
das macht dieses Erdenrund erst zu einem bewohnbaren Garten

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 18:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Geborgenheit ist freilich ein stärkeres Wort für Glück

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Miteinander
Glück
Facebook Share
deutscher Spruch  01.03.2007 - 13:42
Spruch-Bewertung: 7,80 Vote:
Zitate 



  
Angly 415 Sprüche Vollkommenheit ist schon da,
wenn das Notwendigste geleistet wird,
Schönheit,
wenn das Notwendige geleistet, doch verborgen ist

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  27.06.2005 - 21:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Angly 415 Sprüche Der Glaube ist nicht der Anfang,
sondern das Ende alles Wissens

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.04.2005 - 10:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate