direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen vom Autor 'Buddhismus'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 39 Sprüche auf 2 Seiten


  
Marli 1161 Sprüche Wenn einer eine Lüge erzählt,
geben tausend andere sie als Wahrheit wieder.

aus dem Zen-Buddhismus
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2018 - 08:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Marli 1161 Sprüche Das Leben birgt viele Umwege in sich.
Die Kunst besteht darin,
dabei die Landschaft zu bewundern.

aus dem Zen-Buddhismus
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2018 - 08:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1928 Sprüche Rühre an das Leere
in deinem Leben
und dort werden
Blumen blühen.

aus dem Zen-Buddhismus
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.06.2017 - 09:30
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1928 Sprüche Die Wurzel deiner Probleme löst sich auf,
wenn du andere wertschätzt.

Buddhismus
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.05.2017 - 23:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1161 Sprüche Suche die Stille auf und nimm dir die Zeit und den Raum,
um in deine eigenen Träume und Ziele hineinzuwachsen.

aus dem Zen-Buddhismus
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.04.2016 - 10:03
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  



  
pinky 871 Sprüche So wenig, wie du durch
ausdauerndes Polieren
einen Ziegelstein zu
einem Spiegel machen kannst,
so wenig wirst du
durch krampfhaftes Üben
zu dir selbst gelangen.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  11.09.2011 - 16:42
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Loa 914 Sprüche Wenn du etwas tust,
dann tu es so gut wie möglich.
Achte nicht auf das Ergebnis,
das Ergebnis ist nicht wichtig.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.03.2011 - 09:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Das Alter Die gefährlichste Droge ist das Verliebt sein.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  09.03.2011 - 08:08
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Wenn Du auf den Gipfel eines Berges kommst,
dann klettere weiter.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.01.2011 - 22:18
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Tanja 5460 Sprüche Du willst Gutes tun? Dann tue es!
Achte dabei nicht auf Anerkennung, auf Belohnung und auf Dank.
Wenn du Gutes tust, dann tue es wegen seiner selbst,
und du wirst Anerkennung, Belohnung und Dank empfangen,
ohne es zu ahnen.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:04
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Überschwänglichkeit schädigt das Wesen.
Überempfindlichkeit schädigt das Wachstum.
Überheblichkeit schädigt die Begabung.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:03
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Das Wichtigste beim Gedeihen eines Menschen
ist die Reinheit des Herzens.
Das Wichtigste beim Gedeihen der Familie
ist der Zusammenhalt der Herzen.
Das Wichtigste beim Gedeihen der Gesellschaft
ist die Friedfertigkeit der Herzen.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:03
Spruch-Bewertung: 5,67 Vote:
Fernöstliches 






  
Tanja 5460 Sprüche Das Wollen des Einzelnen hat selten Erfolg,
wenn es sich gegen die Menge stellt.
Den Willen der Menge anzugreifen
hat noch weniger Aussicht auf Erfolg.
Und dennoch vermag der Wille der Menge
das Wollen des Einzelnen nicht zu brechen.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Eine Verbeugung, die nicht aus dem Herzen kommt,
hat nicht mit Höflichkeit zu tun.
Eine Verbeugung, die Ausdruck tiefen Wünschens ist,
bringt dir wahre Achtung ein.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Wer den Ruhm nicht verdient, kämpft um ihn.
Wer ihn verdient, den trifft er im Schlaf.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Willkür verursacht Schaden,
Beliebigkeit verursacht Not.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Vorzugeben, etwas zu wissen, von dem man nichts weiß,
zeugt nicht von Klugheit.
Vorzugeben, dass sich etwas ereignet, obwohl sich nichts ereignet,
zeugt nicht von Erfüllung.
Vorzugeben, etwas zu verwirklichen, das man nicht verwirklichen kann,
zeugt nicht von Geisteskraft.
Wähle deshalb, was du nicht tun willst.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Wann immer du der erste werden möchtest,
wird es einen geben, der dich verdrängen will.
Was immer du zuerst erreichen möchtest,
wird stets von einem anderen erlangt.
Da dies ein Gesetz der Erde ist, bleibe zurückhaltend,
und du wirst ans Ziel gelangen - ohne es zu merken.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:01
Spruch-Bewertung: 7,80 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Rechtschaffenheit und Klarheit sind das beste für das Herz,
Aufrichtigkeit und Freimut das beste für das Ansehen.
Wahrhaftigkeit und Ehrfurcht sind das beste für das Sprechen,
Folgerichtigkeit und Ordnung das beste für das Leben.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Wer in seinen Worten maßlos ist,
wird sie schwerlich in die Tat umsetzen können.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Wer sich selbst nicht schätzt, verdient es,
nicht geschätzt zu werden.
Wer anderes nicht schätzt, verdient es nicht,
geschätzt zu werden.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:00
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Fernöstliches 



  
Tanja 5460 Sprüche Wenn du lernst, einen Schritt zurückzugehen,
machst du einen Schritt vorwärts:
Denn selbst wenn du großen Reichtum dein eigen nennst,
hilft er dir nicht, dich glücklicher zu fühlen,
solange du nicht fähig bist, ihn für Gutes einzusetzen.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 22:59
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
Fernöstliches, Geld 



  
Tanja 5460 Sprüche Zu viel an Reichtum ist die Quelle der Beschwerden.
Zu viel an Fertigkeit der Ursprung allen Elends.
Zu viel an Ruhm ist die Quelle der Verleumdung.
Zu viel an Freude der Ursprung aller Trauer.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 22:59
Spruch-Bewertung: 5,67 Vote:
Fernöstliches, Geld 






  
Tanja 5460 Sprüche Meide nicht die guten Taten, nur weil sie nicht beachtet werden.
Doch meide die schlechten Taten, auch wenn sie nicht beachtet werden.

aus dem Zen-Buddhismus erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 22:58
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Fernöstliches 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »