direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen vom Autor 'Dr E'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.964 Sprüche auf 79 Seiten


  
Renate Backhaus 188 Sprüche Wir können Orte schaffen helfen,
von denen der helle Schein der Hoffnung
in die Dunkelheit der Erde fällt.

Friedrich von Bodelschwingh
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2019 - 14:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Die erste Frage soll nicht sein:
Was kann ich von
meinem Nächsten erwarten?
sondern:
Was kann der Nächste
von mir erwarten?

Friedrich von Bodelschwingh
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2019 - 14:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Alle Lichter, die wir anzünden,
zeugen von dem Licht,
das da erschienen ist
in der Dunkelheit.

Friedrich von Bodelschwingh
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.01.2019 - 14:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Drei Dinge gehören
zu einem guten Kaffee:
Kaffee, Kaffee und noch
mal Kaffee.

Alexandre Dumas
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.01.2019 - 23:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Tu deine Pflicht und ein wenig mehr
und die Zukunft erledigt sich von selbst.

Andrew Carnegie erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 11. August 1919)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.11.2018 - 14:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Opportunismus
ist die Kunst,
mit dem Winde
zu segeln,
den andere machen.

Alessandro Manzoni erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. Mai 1873)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.11.2018 - 05:04
Spruch-Bewertung: 6,36 Vote:
 



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Schmeichler sind wie Sonnenblumen,
blicken nach dem Himmel hin,
wurzeln aber in der Erde,
suchen Vorteil und Gewinn.

Friedrich Freiherr von Logau
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.11.2018 - 01:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Das beste Mittel,
um über die
eigene Krankheit
hinwegzukommen
und sie innerlich
zu überwinden,
besteht darin,
daß man sich
anderer annimmt,
die noch kränker sind

.Friedrich von Bodelschwingh
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.10.2018 - 02:21
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  



  
Marli 1004 Sprüche Alle edlen Menschen gehen durch die Hölle des Lebens,
die anderen stehen davor
und wärmen sich die Hände.

Christian Friedrich Hebbel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 13. Dezember 1863)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.10.2018 - 15:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 188 Sprüche Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens,
um dir einmal wieder zu begegnen.

Friedrich Hölderlin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. Juni 1843)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.09.2018 - 07:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1004 Sprüche Die Stille der Nacht oder des Waldes
kann der Seele ein Hilfsmittel sein,
in ihre eigenen Tiefen hineinzulauschen.

Friedrich Lienhard erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 30. April 1929)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.09.2018 - 11:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 188 Sprüche Um die Helden
des Geistes ist Freiheit.
Sie gehorchen den
Gesetzen der Ewigkeit.

Friedrich Lienhard erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 30. April 1929)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 10:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1004 Sprüche Auch die hohlste Nuss will noch geknackt sein.

Friedrich Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.09.2018 - 16:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Ich schreib nicht mit der Hand allein:
Der Fuss will stets mit Schreiber sein.
Fest, frei und tapfer läuft er mir bald
durchs Feld, bald durchs Papier.

Friedrich Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.06.2018 - 20:47
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Die Mutter ist der
Genius des Kindes.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.02.2018 - 19:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Adrian 146 Sprüche Mit 5 Jahren nahm ich
zum ersten Mal eine Geige in die Hand.
Damals glaubte ich,
in meinem Alter täte das jeder.

André Rieu
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2018 - 18:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1204 Sprüche Die Glücklichen
sind reich, nicht
Reiche glücklich.

Friedrich Halm erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. Mai 1871)
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2018 - 15:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  






  
pinky 839 Sprüche Schweig still mein Herz
die Bäume beten.

Ich sprach zum Baum:
Erzähl mir von Gott.

Und er blühte.

Rabindranath Tagore erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. August 1941)
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.08.2017 - 07:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »