direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen vom Autor 'Volker Harmgardt', eingetragen ab dem 03.06.2017,
die in der Kategorie 'Verse' stehen

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 24 Sprüche auf 1 Seite


  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Meisengezwitscher -
Sonne lächelt Herbst an,
Ruhe in den Zweigen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.11.2018 - 17:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Ein Gespräch mit Genuss;
hilft gegen üblen Verdruss.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.08.2018 - 00:21
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Den ganzen Tag lang
brannte die Sonne herab,
von Frühlicht zu Abendglut.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.08.2018 - 10:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Abend für Abend
folge ich bei Kerzenschein
dem Weg der Erleuchtung.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.08.2018 - 20:36
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Ich mag es, Menschen,
die wenig über Lyrik
wissen, alles darüber
zu erzählen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.06.2018 - 14:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Solange genügend
Menschen Gedichte
lesen, möchte ich
weiter schreiben.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.05.2018 - 17:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Letzte Knospen öffnen sich
und überall in Wald und Flur
tobt sich der Herbst aus -
Noch ist Leben geblieben.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.09.2017 - 22:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Gedanken ohne Zeit,
ohne Vögel, ohne Himmel,
Stunden der Ruhe.

Volker Harmgardt, Abendelegie (1966) erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  21.08.2017 - 00:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Spiegelung am Ufer,
alle Blumen verschwinden
im Morgennebel.

Volker Harmgardt, aus "Auf dem Weg zu mir" (1970) erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  16.08.2017 - 21:19
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Mein Sommer läuft in
wilder Gruppe zum Mond rauf
und stürzt ins Wasser.

Haiku - Band: "Naturschauspiel"
1996

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.07.2017 - 15:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche (...) Meine Zeit ist um Mitternacht
und ich hüte ein Geheimnis. (...)"

Aus meinem Gedichtband:
" Zwischen Nähe und Einsamkeit "
1993

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.07.2017 - 15:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Meine Erschöpfung am Abend
grenzte an Panik, so rot, es
zerfloss der Glaube an die
Wirklichkeit, an die bestimmte
Wolke, jene, die mir das Kreuz
formulieren sollte und es brach
die Langsamkeit herein.
Unendlich weit die Gedanken,
das Ende der schweren Trommeln
sorgten sich um mich und dich,
um alle.


Aus dem Gedichtband:
" Aus den Händen", 1980

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.07.2017 - 19:23
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Farben und Düfte
wehen durch die Lüfte -
Zeiten zum Träumen.

Ein Sommer - Haiku.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.07.2017 - 11:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Loslaufen
wenn das Ärgste quält,
wenn das Schafott nah,
wenn Ewigkeit wartet,
wenn Vernunft versagt,
wenn in meinem Schatten
die Sonne verblaßt,
wenn niemand weiß,
was wird,
wenn Widersprüche
sich häufen,
wenn nichts mehr
zu ändern ist,
wenn das Vertraute
sich nicht mehr traut,
wenn das Herz rast,
wenn alle Stricke
reißen und der Horizont
verschwimmt.
Loslaufen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.07.2017 - 12:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Es gibt eine Zeit der Stille,
eine Zeit der Leere, eine
Zeit des Schweigens -
Dann ist es Zeit die Worte
zu sammeln, um sie
herauszulassen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.07.2017 - 21:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Wenn man ein Gedicht im
Kopf hat, muss man zu
jeder Zeit sehr konzentriert
sein und außerordentlich
sorgfältig schreiben.
Ja arbeiten!

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.07.2017 - 10:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche ist schon sommer

kühler morgen
leuchtender nebel
schemenhafte geburt
es keimt die zeit
blüten brechen auf
gestern war noch frühling
kühler abend
die sonne flüchtet
das leben ermattet
fällt in die erde

es ist sommer

(c) vh
1966

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.06.2017 - 10:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Libellen tanzen durch die Luft,
in feuchter Marsch
sich Vogelschwärme
treffen, es naht die Zeit
dies Land am See
gen Süden zu verlassen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.06.2017 - 13:10
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Hinter dem blassen
Himmelblau
wartet die
tiefschwarze
Gewitterfront.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.06.2017 - 18:17
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Abend für Abend, im Licht
der untergehenden Sonne,
folge ich der Fußspur
meines Vaters.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.06.2017 - 11:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Fluchten und Hoffnung,
Wege brechen zusammen -
wo ist die Zukunft.

Ein Haiku zur Situation der Flüchtlinge!
Fragen über Fragen mit Fragezeichen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.06.2017 - 00:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche In der Sonne Glut
schweigen die Vögel im Wald -
Stille rings umher.


(Ein Sommerhaiku)
07.06.2017

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.06.2017 - 14:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Hände
können
fassen,
streicheln,
halten,
segnen,
trösten,
finden,
töten.

Hände
können
sich
aber
auch
zum
Gebet
falten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.06.2017 - 18:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1170 Sprüche Der Himmel ist leer,
die Sterne geflohen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.06.2017 - 18:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: