direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit '"ende"',
die mit '6' oder höher bewertet sind

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.038 Sprüche auf 42 Seiten


  
Talnop 2846 Sprüche Sein schweifender Blick suchte in der Ferne,
und er war sein ganzes Leben in der
weiten Welt unterwegs.
Nie hatte er aufgehört zu suchen.
Er sah am Horizont das Große
und übersah das Kleine.
Er durchkämmte riesige Gebiete,
und suchte nie vor seinen Füßen.
Erst im Alter, als seine Augen
nicht mehr so weit sehen konnte,
sah er direkt vor seiner Haustür
das was er ewig suchte.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.03.2021 - 12:30
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Marli 1155 Sprüche Begeisterung ist der nie erlahmende Impuls,
der uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt.

Norman Vincent Peale
Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2021 - 07:31
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1907 Sprüche Erst mit Geduld und der richtigen
inneren Basis kann das
kommende Jahr gemeistert
werden.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2021 - 20:43
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 807 Sprüche Frühling im März? Ist er da?
Sage er nun endlich Ja!
Kann man den Kalendern traun?
Müssen Stürme ihn versaun?
Welche Macht ihn wohl geborn,
fragt man doch mit etwas Zorn.
War es gar der kühle März?
Fallt nicht rein auf diesen Scherz!
Hört! Damit’s ein jeder weiß:
Frühling ist ein Kind des Mais!

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2020 - 20:48
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1907 Sprüche Wie hallt die weißblaue
Himmelswölbung vom
Geschrei der Sturmmöwen,
wie Pfeilspitzen schießen
geradeaus hin durch
die vibrierende Luft.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.02.2020 - 23:05
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Sven1981 DAS GLÜCK BEGINNT MIT DER LIEBE
UND ENDET MIT DEM HASS.

Önder Demir
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.02.2020 - 03:30
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Renate 27 Sprüche Alles was ein Ende hat,
hatte auch mal einen Anfang!
Und neuer Anfang
ist nicht gleich das Ende!

Zimrmermann, Lisa
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2020 - 10:48
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Renate 27 Sprüche Wir haben zuviele hochtrabende Worte
und zu wenige Handlungen,
die mit ihnen korrespondieren.

Abigail Smith Adams
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.01.2020 - 04:20
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Am verlockenden Duft wird es gemessen,
das, was wir täglich essen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2020 - 11:57
Spruch-Bewertung: 6,09 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Der Reiche besitzt mehr, als er braucht,
der Vermögende braucht, was er besitzt

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Erfolg Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2020 - 10:24
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 807 Sprüche Es laufen immer mehr bedrohlich wirkende Menschen herum.
Das liegt daran, dass sie sich bedroht fühlen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.01.2020 - 20:33
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1907 Sprüche Die wachsende Einsamkeit und
verlorene Illusionen lassen
menschliche Werte sinken.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.12.2019 - 21:09
Spruch-Bewertung: 9,29 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Wenn wir sterben,
gibt es die lachenden Erben,
die sich vereinen
und an den Gräbern weinen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.11.2019 - 10:21
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1907 Sprüche Ein Beziehungsende
ist kein Lebensende.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.07.2019 - 20:45
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
pinky 871 Sprüche Wenn jeder Pendelschlag zählt,
bringt die Zeit schillernde Blüten hervor.

Noelle Châtelet
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.06.2019 - 10:43
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
.krs. 27 Sprüche Du bist alles, was Ich brauch, dass Du
im Herzen Narben trägst, wusste Ich auch u.
dass diese schmerzen, ist mir durchaus bewusst.

Du warst mehr für mich, Ich wär gern mehr für DIch gewesen
Gut, Ich habe verstanden: In die Ecke Besen, Besen :(

Wenn Du es jetzt beendest, der Wut o. vielleicht der Eifersucht
wegen, Du weißt, wie Du mich fändest, falls Du mich suchst.

Behaupte ruhig, dass Ich im Unrecht sei, einerlei
Dreh' mir Deinen Rücken zu, Ich bleib dabei.

Ich bin genauso wie Wasser, je mehr Du versuchst
mich wegzuschubsen, umso krasser werd' Ich zurückfluten,..

Skylar Grey - Everything I need (übersetzt&abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 03:17
Spruch-Bewertung: 7,67 Vote:
 



  
Walter Fletschberger 51 Sprüche Kein Mensch ist im Besitz der einzigen,
allumfassenden Wahrheit.
Jedoch sind wir intuitiv dazu imstande,
Lüge, Manipulation und Täuschung zu erspüren.

Walter Fletschberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.04.2019 - 10:31
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 277 Sprüche Genieße den heutigen Tag, der sich
dir öffnet wie eine Muschel am Strand.
Vielleicht verbirgt er in seiner Mitte
eine kostbare Perle, einen unerwarte-
ten Schatz, eine beglückende Über-
raschung – allein nur für dich.

Christa Spilling-Nöker
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.03.2019 - 04:48
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
GSt 16 Sprüche Demokratien sind ungeeignet,
um Herausforderungen wie den Klimawandel zu meistern.
Denn welcher Politiker kann hoffen, gewählt zu werden,
wenn er Anstrengungen ankündigt,
von denen erst die kommenden Generationen profitieren werden.

Dennis Meadows
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 11:16
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Lebensbaum
Ein Menschenleben in der Zeiten Raum,
ist zu vergleichen mit einem Baum.
Im Frühling das Leben als kleine Pflanze begann,
dann wächst sie ganz langsam heran.
Er ist noch nicht kräftig, doch biegsam und weich,
braucht Pflege und Stütze in seinem Bereich.
Ist der Frühling vorangegangen,
sind seine Knospen aufgegangen.
Blüten entfalten sich ganz sacht
und der Baum steht in voller Pracht.

Im Sommer seht er so richtig im Saft
und erreicht nun seine ganze Kraft.
Er kann seine Blätter zum Licht hin wenden
und vielen seinen Schatten spenden.

Im Herbst erlebt er eine schöne Zeit
und hüllt sich in das bunteste Kleid.
Die Blüten verwelken, doch es reift etwas nach,
die Früchte des Lebens kommen danach.
Ein wenig kehrt nun Ruhe ein
und er richtet sich auf den Winter ein.

Im Winter hat er seine Früchte verloren
und wird durch sie doch wiedergeboren,
durch die Samen, die konnten sprießen
und Nachkömmlinge ins Leben entließen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.02.2019 - 19:35
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Ein Himmel ohne Wolken wäre kein Segen,
denn sie bringen den Himmel in Bewegung,
spenden Schatten und Regen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:12
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 891 Sprüche Buchstabensuppe

zusammengestellt aus weisen Zitaten,
gekocht nach der alten Rechtschreibreform,
gewürzt mit Sarkasmus und Ironie,
abgeschmeckt mit ein paar Redewendungen,
aufgetischt mit wichtig klingenden Fremdwörtern,
kalt geworden mangels Leser.

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 11:52
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Hockende Weiblichkeit
Es ist überall bekannt,
Frau werden Pißnelken genannt.
Niemand kann sie zum Stehen verlocken,
sie machen alles nur im Hocken.
Wenn Frauen Klobrillen benutzen,
werden sie diese nicht beschmutzen.
Es hat sein Gutes dieses Hocken,
das laufende Geschäft gerät nicht ins Stocken.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.01.2019 - 18:32
Spruch-Bewertung: 7,75 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1961 Sprüche Der Zahn der Zeit
Jetzt ist es dann soweit,
er nagt an uns der Zahn der Zeit.
Er wird dann auch nicht lange fackeln
und bringt unsere Zähne zum Wackeln.
Der Zahn der Zeit hat es immer so gehalten,
er schreibt uns ins Gesicht die Falten.
Auch das hat er an uns verbrochen,
dass sie brüchig werden unsere Knochen.
Mal nagt er weniger, mal nagt er mehr,
ihm Einhalt zu gebieten, das fällt schwer.
Der Zahn der Zeit nicht danach fragt,
ob uns sein Nagen auch behagt.
Wir stellen es fest voller Ungeduld,
er ist an vielen Dingen schuld.
Der Zahn der Zeit wird nie von uns weichen,
doch eines können wir doch erreichen,
dass wir an schönen und guten Tagen
nicht immer begleitet werden vom Nagen.
Ob wir nun traurig sind oder heiter,
der Zahn der Zeit nagt immer weiter.
Der Zahn der Zeit wird zu uns gehören
und uns am Ende doch zerstören.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.01.2019 - 09:43
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 807 Sprüche Wann wird endlich die im Laufe der Zeit
nicht schlechter werdende Brille erfunden?

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.01.2019 - 19:49
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »