direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit '{rufen}'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 39 Sprüche auf 2 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 1947 Sprüche In Ideologien und Religionen
unterschiedliche Weltbilder wohnen,
sie trennen mehr als Rassen,
man kann sie nicht zusammenfassen
und rufen oft auf zum Hassen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.11.2020 - 10:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2846 Sprüche Ein riesiger Nachteil der modernen Technologien ist,
das sie neben enormen Nutzen und Fortschritt
auch in einer rasenden Geschwindigkeit
Probleme auf den Plan rufen,
die existenziell werden können.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.08.2020 - 16:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1512 Sprüche Gedichte sind Geister, die zu
rufen es sich lohnt.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.06.2019 - 11:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1947 Sprüche Frei geboren
Ich bin frei geboren,
verdiene mir keine Sporen,
mag keine Bürde,
nehme jede Hürde.
Ich mag keine Pannen,
lass mich nicht vor jeden Karren spannen.
Ich habe meinen eigenen Trott,
mag kein Hü und kein Hott.
Ich bin sehr verwegen,
lasse mich nicht an die Kandarre legen.
Ich mag kein Gewirr,
lege mich nicht ins Geschirr.
Ich lasse mich nicht packen,
keiner sitzt mir im Nacken.
Ich lasse nichts auf mir sitzen oder liegen,
außer Fliegen.
Mag weder Fleisch noch Fisch,
vegetarisch ernähre ich mich.
Ich will nichts beweisen,
steige nicht in die Eisen,
höre nicht auf Rufen,
komme nicht in die Hufen,
trete nicht auf die Bremse,
beiße nicht auf die Trense.
Bin ich alt, werde ich nicht verachtet
und als abgehalftert betrachtet.
Keiner nennt mich alte Mähre,
das geht gegen meine Ehre.
Ich bin ungezähmt, ungezügelt,
ungestriegelt, unbebügelt.
Stärke habe ich immer besessen,
sie wird in PS gemessen.
Ich halte im Zaum nicht das Maul,
denn ich bin ein freier Gaul.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2019 - 08:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1907 Sprüche Immer mehr deutsche
Autofirmen rufen ihre
Autos zurück.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.07.2017 - 11:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Menschen verzweifeln, sozialen Bindungen brechen,
Gesellschaften zerfallen, Anonymität verbreitet sich,
der Gewinn aber wächst utopisch.
Die Frustrierten und Unberechenbaren werden mehr,
selbst das Klima spielt verrückt,
und wir rufen noch immer,
Gewinn.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.07.2017 - 13:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wir rufen immer häufiger,
weg mit dem Populismus, weg mit der AfD,
doch alles hat eine Ursache und eine Funktion.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.07.2017 - 13:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4960 Sprüche Und du kamst und rettest die Welt für mich.
Du allein hast mein Rufen gehört.
Was wäre mein Leben nur ohne dich?
Weil es dich gibt ist mir diese Welt deine Liebe wert.
Du rettest die Welt für mich.

aus "Elisabeth, "Elisabeth - Legende einer Heiligen"
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.07.2016 - 14:49
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Peter Pratsch 151 Sprüche Manchmal treffen wir auf unserem Lebensweg einen
Menschen,der ein Stück des Weges mit uns geht.

Zusammen scherzt man, lacht man
und bespricht auch ernste Themen.
Doch dann kommt irgendwann der Zeitpunkt,
wo dieser Mensch sich liebevoll von uns verabschiedet,
um seinen eigenen Weg fortzusetzen.

Wir sind ein wenig traurig,
manchmal sogar ein wenig enttäuscht
und können das nicht ganz verstehen.

Besser könnten wir ihn verstehen, wenn wir wüssten,
wie sein Weg aussah, bevor wir ihn trafen.

Nicht alle Menschen haben das gleiche Ziel.
Wie das Ziel eines Einzelnen aussieht, wird häufig von seiner
Vergangenheit geprägt.

Wenn wir uns das immer wieder erneut ins Gedächtnis rufen,
Es ohne Vorurteile akzeptieren und respektieren,
hilft uns das,diese Menschen besser zu
verstehen - Ohne dass wir nach dem
Warum und Weshalb fragen müssen.

Peter Pratsch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.03.2015 - 14:33
Spruch-Bewertung: 8,11 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Kinder rufen nach dem Vater,
doch ihr Ruf verhallt in der Schnelllebigkeit,
Kinder rufen nach der Mutter,
doch ihr Ruf geht in den Sorgen unter,
Kinder rufen nach ihren Geschwistern,
doch ihr Ruf verschwindet im Konsum,
Kinder rufen nach ihren Großeltern,
doch ihr Ruf verklingt in den Wirren der Zeit,
Kinder rufen nach Kindern,
doch der Leistungsdruck macht sie stumm,
Kinder rufen nach der Welt,
und sie dröhnt in ihren Ohren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  14.06.2014 - 13:11
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Unser Blick richtet sich immer
nach mehr, nach größer und schöner,
dabei haben wir uns.
Wenn ein Mann seine Frau in die Arme nimmt,
wenn die Kinder rufen, Mutti,
was gibt es zum Mittag,
all das ist nicht selbstverständlich.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  01.06.2013 - 08:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche In unserer Traurigkeit
gehen wir zu den Lustigen.
Doch ihr Lachen bringt uns keine Freude.
In unserer Mutlosigkeit
gehen wir zu den Tapferen.
Doch ihr Tatendrang spornt uns nicht an.
In unserer Verzweiflung
gehen wir zu den Tröstenden.
Doch ihr Trost erreicht uns nicht.
In unserer Not
schielen wir nach dem Reichtum.
Doch er lastet nur auf unserer Seele.
In unserer Orientierungslosigkeit
suchen wir den Erfolg.
Doch der Glanz blendet uns.
In unserer Hoffnungslosigkeit
rufen wir nach Gott.
Doch wir hören nur unser Echo.
Wir müssen nicht da draußen suchen,
wir haben noch alles in uns.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  01.04.2013 - 19:46
Spruch-Bewertung: 9,36 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Das Volk hat die Macht,
nur ist es sich dessen nicht bewusst,
und wer nicht weiß wie er heißt,
der kann auch seinen Namen nicht rufen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  19.02.2013 - 16:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Politik 






  
erka 4062 Sprüche Tausend Gruppen umbrüllen dich,
rufen nach dir,
preisen an die warme Heimat: Herde.

Kurt Tucholsky erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 21. Dezember 1935)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  26.09.2012 - 10:01
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Alles Holz brennt in der Stille,
außer den Dornen;
die rufen:
"Auch wir sind Holz!"

persisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  07.01.2012 - 16:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Loa 914 Sprüche Es wurde ihnen die Wahl gestellt
Könige oder der Könige Kuriere zu werden.
Nach Art der Kinder wollten alle Kuriere sein.
Deshalb gibt es lauter Kuriere,
sie jagen durch die Welt und rufen,
da es keine Könige gibt,
einander selbst die sinnlos gewordenen Meldungen zu.
Gerne würden sie ihrem elenden Leben ein Ende machen,
aber sie wagen es nicht,
wegen des Diensteides.

Franz Kafka erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 3. Juni 1924)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  26.10.2011 - 17:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
pinky 871 Sprüche Wir halten uns niemals an die Gegenwart.

Wir nehmen die Zukunft voraus,
das sie zu langsam kommt,
gleichsam, um ihren Lauf zu beschleunigen.

Und wir rufen die Vergangenheit zurück,
um sie aufzuhalten.

Pascal
Zeit Facebook Share
deutscher Spruch  10.09.2011 - 10:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Mirea 5130 Sprüche Unmöglich zu rufen, weil etwas unmöglich scheint,
heißt die verhängnisvolle Gewohnheit der Ablehnung
überhaupt züchten.

Prentice Mulford erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 27. Mai 1891)
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  08.05.2011 - 12:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Hoffnung, Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Hier liegt das Boot des Glaubens;
Gnade ist Fährmann;
wer dringend ruft, wird herüber geholt. -
aber ich kann nicht rufen;
meine Seele ist heiser;
ich habe eine philosophische Erkältung.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  20.01.2011 - 18:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4062 Sprüche Wir rufen keine Stunde zurück;
lasst uns zusammennehmen,
was geblieben, was geworden ist,
und nutzen und genießen,
eh der Abend kommt.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.12.2010 - 18:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 2819 Sprüche Durch Worte
kann der Mensch den anderen selig machen
oder zur Verzweiflung treiben,
durch Worte
überträgt der Lehrer sein Wissen auf die Schüler,
durch Worte
reißt der Redner die Versammlung der Zuhörer mit sich fort
und bestimmt Urteile und Entscheidungen.
Worte rufen Affekte hervor
und sind das allgemeine Mittel
zur Beeinflussung der Menschen untereinander.

Sigmund Freud erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 23. September 1939)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  26.11.2009 - 14:32
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 2819 Sprüche Gott hört dein Rufen, wenn du ihn dabei suchst.
Er hört dich nicht, wenn du durch ihn anderes suchst.

Augustinus von Hippo erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28.8.430)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  23.11.2009 - 16:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5130 Sprüche Cum tacent, clamant.

(Indem sie schweigen, rufen sie laut.)

Marcus Tullius Cicero erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7.12.43 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
lateinischer Spruch  30.10.2009 - 18:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5130 Sprüche Nach Veränderung rufen alle,
die sich langweilen.

Søren Aabye Kierkegaard erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  11.10.2009 - 20:14
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 






  
Mirea 5130 Sprüche Lass mich nicht bitten,
vor Gefahr bewahrt zu werden,
sondern ihr furchtlos zu begegnen.
Lass mich nicht das Ende der Schmerzen erflehen,
sondern das Herz, das sie besiegt.
Lass mich auf dem Kampffeld
des Lebens nicht nach Verbündeten suchen,
sondern nach meiner eigenen Stärke.
Lass mich nicht in Sorge und Furcht nach Rettung rufen,
sondern hoffen, dass ich Geduld habe,
bis meine Freiheit errungen ist.
Gewähre mir, dass ich kein Feigling sei,
der seine Gnade nur im Erfolg erkennt.
Lass mich aber den Halt deiner Hand fühlen,
wenn ich versage.

Rabindranath Tagore erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. August 1941)
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  03.10.2009 - 23:18
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Krieg, Zitate 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »