direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'neigen'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 30 Sprüche auf 2 Seiten


  
Volker Harmgardt 1149 Sprüche Bei Kaiserwetter stehen wir
im Garten und verneigen
uns vor der Natur..

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.06.2018 - 21:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2476 Sprüche Die Entwicklung von Homo Sapiens
zum Homo Rationalus
mag zum anorganischen neigen,
doch sie ist ein Erfordernis der Evolution.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.04.2017 - 13:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Eifersucht ist ein Verschönerungsspiel.
Eifersüchtige neigen oft dazu,
den Rivalen zu idealisieren.

Nancy Friday
Ironie
Liebe
Charakter
Facebook Share
deutscher Spruch  01.07.2016 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Emotionen 



  



  
buki 3754 Sprüche Die Dankbarkeit ist das einzige ganz uneigennützige Gefühl,
dessen unsere jetzige Natur fähig ist.

Alexandre Rodolphe Vinet
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.06.2015 - 07:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Die Menschen neigen immer mehr dazu,
über ihre Gefühle nachzudenken,
anstatt zu fühlen.

Erich Fromm
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  08.12.2014 - 20:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 980 Sprüche Das Glück besteht darin,
in dem zur Maßlosigkeit neigenden Leben
das rechte Maß zu finden.

Leonardo da Vinci erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 2. Mai 1519)
Glück Facebook Share
deutscher Spruch  24.09.2013 - 09:12
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Des Bewusstseins Kräfte neigen zum Leid,
seine gewaltigen Fähigkeiten mit Gier geweiht,
die eingepflanzt wurden um zu überleben,
fast unbesiegbar scheint ihr Steben,
bewusstes Leben ist ein kurzer Flug,
im mit Hürden bedachten evolutionären Zug.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  18.08.2013 - 23:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Blood 899 Sprüche Wenn die Menschen verwirrt sind,
neigen sie zur Leichtgläubigkeit.
Mut & Angst Facebook Share
deutscher Spruch  31.07.2013 - 21:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2476 Sprüche Feuchtigkeit weit oben wird zu Kristallen.
Jede Flocke ihren eigenen Weg im Fallen.
Ihr Schicksal im Wind der Bedingungen liegt,
sie uneigennützig doch zu Boden fliegt,
damit eine Schneedecke der Boden kriegt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.01.2013 - 15:16
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Franz Schmidberger 221 Sprüche Geiz und Habsucht
neigen zur Unterkühlung der Seele

Franz Schmidberger erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  25.03.2012 - 21:24
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  



  
pinky 835 Sprüche All das Neigen
von Herzen zu Herzen,
ach, wie so eigen
schaffet das Schmerzen!

Wie soll ich fliehen?
Wälderwärts ziehen?
Alles vergebens!
Krone des Lebens,
Glück ohne Ruh',
Liebe, bist du!

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  11.09.2011 - 09:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Su-Ki 2693 Sprüche Vor allen Kindern, die uns begegnen,
sollten wir uns tief und ehrfurchtsvoll verneigen;
sie sind unsere Herren, für sie arbeiten wir.
Ein Kind in der Hütte ist mehr als ein Greis auf dem Throne.
Schon darum muss man suchen, Vater zu werden,
um Kinder ohne Neid betrachten zu können.

Ludwig Börne erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Februar 1837)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  19.08.2011 - 08:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
erka 4061 Sprüche Hinauf! Hinauf strebt's.
Es schweben die Wolken
abwärts, die Wolken
neigen sich der sehnenden Liebe.

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  05.08.2011 - 11:52
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Kim 170 Sprüche Mütter neigen dazu,
viel für andere stark zu sein,
und wenig für sich selbst.
Wenn die Kinder groß sind,
und niemanden mehr brauchen,
der für sie stark ist,
beginnen Mütter,
sich schwach zu fühlen.

Kimberly B. Kolbe erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  06.04.2011 - 12:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Kinder, Familie, Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Auf alle Höhen,
da wollt' ich steigen,
zu allen Tiefen
mich niederneigen,
das Nah' und Ferne
wollt' ich erkünden,
geheimste Wunder
wollt' ich ergründen.
Gewaltig Sehnen,
unendlich Schweifen,
im ew'gen Streben
ein Nieergreifen -
das war mein Leben.

Wilhelm Raabe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. November 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
deutscher Spruch  08.07.2010 - 14:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche O wunderbares, tiefes Schweigen,
wie einsam ist's noch auf der Welt!
Die Wälder nur sich leise neigen,
als ging der Herr durchs stille Feld.

Ich fühl mich recht wie neu geschaffen,
wo ist die Sorge nun und Not?
Was mich noch gestern wollt erschlaffen,
ich schäm mich des im Morgenrot.

Joseph von Eichendorff erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 26. November 1857)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
deutscher Spruch  06.07.2010 - 21:08
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Und es neigen die Weisen
oft am Ende zu Schönem sich.

Friedrich Hölderlin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. Juni 1843)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  28.05.2010 - 18:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
erka 4061 Sprüche Durch Leid verfeinerte,
durch Leid verinnerlichte Menschen
neigen nicht selten zur Kunst.

Rainer Kaune erlaubterlaubtNichtkommerzielle (!) Weitergabe des Spruches mit Autorenangabe ist erlaubt.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.04.2010 - 11:49
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Zitate, Kunst 



  



  
Tanja 5429 Sprüche Durch Vertrauen in sich selbst und in die eigenen Fähigkeiten
stellt sich der Glaube ein, den wir brauchen,
um Güte, Freundlichkeit, Mitgefühl
und uneigennützige Liebe zu entwickeln.
Glaube und Vertrauen sind unverzichtbar,
wenn es um das Wachstum
unserer positiven menschlichen Eigenschaften geht.
Sie bilden den fruchtbaren Boden,
auf dem alle Samen heranreifen,
die letztendlich zu positiven Erfahrungen führen.

Dalai Lama erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  31.01.2010 - 23:08
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Fernöstliches, Zitate, Erfahrung 



  
Mirea 5129 Sprüche Anständigen im wahren Sinne begegnet man nur
unter Menschen, die feste Überzeugungen haben,
konservative oder liberale, die so genannten Gemäßigten
neigen zu sehr zu Belohnungen,
Beihilfen, Kreuzen, Gehaltszulagen.

Anton Pawlowitsch Tschechow erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 15. Juli 1904)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2009 - 11:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 2693 Sprüche Erde und Himmel mögen heute euer sein.
Sonne und Mond mögen sich verneigen
und die Sterne über allen euren Wegen leuchten.
Tretet ein in die Gemeinschaft mit allem,
was geschaffen wurde,
Luft und Wind, Wolken und Regen, Sonnenschein und Schnee
mögen euren Lebensweg begleiten.

Irischer Hochzeitssegen erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  21.06.2009 - 11:59
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Wünsche und Segen, Zitate 






  
Nischa 939 Sprüche Viel von uns neigen dazu,
für andere zu viel Zeit und Energie aufzuwenden
Deshalb sollten wir lernen,
in zwischenmenschlichen Beziehungen unsere Grenzen abzustecken,
also den Wunsch eiens anderen erfüllen,
wenn wir uns wohl fühlen,
aber auch einmal eine Bitte abschlagen, wenn sie uns Unbehagen bereitet

Helene Lerner-Robbins
Ratschläge
Weisheiten
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  28.04.2008 - 12:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »