direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'schuld'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 388 Sprüche auf 16 Seiten


  
Arne Arotnow 573 Sprüche In einer Diktatur ist der Diktator schuld
in einer Demokratie sind es die Wähler.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.08.2019 - 20:29
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
G.St. 35 Sprüche Was der Mensch der Menschheit schuldet,
ist die Differenz zwischen dem Preis
der von ihm verbrauchten Güter
und deren ökologischem Fußabdruck.

Gerhard Strobel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.07.2019 - 11:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1019 Sprüche Abschied
Der Abschied hat einen tiefen Sinn,
denn er ist immer auch ein Neubeginn.
Geht ein geliebter Mensch von dieser Welt,
der Abschiedsschmerz uns gefangen hält.
Wenn ein Mensch verreist sehr weit,
verabschiedet er sich für eine begrenzte Zeit.
Den Abschiedsschmerz man leicht vergisst,
wenn der Abschied nicht für immer ist.
Wir verabschieden uns von gewohnten Dingen,
die uns doch nicht weiterbringen.
Es wird Abschied genommen, von einer Stadt,
weil man anderswo Arbeit gefunden hat.
Es wird von der Kindheit Abschied genommen,
weil ein anderer Lebensabschnitt begonnen.
Der Abschied von unseren Kinder fällt uns schwer
und wir geben sie nicht sehr gerne her.
Das Verabschieden ist ein Ritual
und gehört zu unserer Moral.
Wenn auch die Begrüßung wichtig ist,
das Verabschieden vergisst man nicht.
Verabschiedet man sich nicht, wenn man geht,
das Benehmen sehr in Frage steht.
Es wird in der Gesellschaft nicht geduldet
und ist der Höflichkeit geschuldet.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.06.2019 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1019 Sprüche Unsere Hypothek schon seit vielen Jahren,
ist die deutsche Schuld unserer Vorfahren.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.06.2019 - 16:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 573 Sprüche Wenn ein Fußballspieler einen Elfmeter verschießt,
ist in den seltensten Fällen der Hersteller des Balles schuld.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.06.2019 - 19:04
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
.krs. 27 Sprüche Egal wie groß, egal wie klein,
lass' Mich bloß Teil Deiner Träume sein.
Egal ob falsch, egal ob richtig,
Hauptsache glücklich. Sie nenn' mich
verrückt - Ich bekenn' mich schuldig.

Auch Ich entwickle mich für Dich..
Räume Fehler ein u. zeig' mich geduldig
Das Wort "Liebe" genügt nich', um die
Gefühle zu benenn', die Ich empfinde..

"Wir werden wieder zueinander finden
und die Leidenschaft, die Uns einst
verband, wird Uns weiterhin verbinden!"

Greatest Showman - A million dreams (übersetzt&abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 02:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 874 Sprüche Probeweise...

... hatte ich mir das ‚un’ genommen…,

und ich ward wieder -möglich,
wurde -besonnen und -fähig.

Ward plötzlich -anständig
und -artig
und dennoch…,
manchmal auch -schuldig.

Ich wurde -erträglich,
-fein, -reif und -willig
und andere meinten,
ich sei -geduldig.

Ich ward fortan nur noch selten -wirsch
und weil -gemein -bedeutend…,

…sogar ein wenig -glücklich!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1019 Sprüche Der Zahn der Zeit
Jetzt ist es dann soweit,
er nagt an uns der Zahn der Zeit.
Er wird dann auch nicht lange fackeln
und bringt unsere Zähne zum Wackeln.
Der Zahn der Zeit hat es immer so gehalten,
er schreibt uns ins Gesicht die Falten.
Auch das hat er an uns verbrochen,
dass sie brüchig werden unsere Knochen.
Mal nagt er weniger, mal nagt er mehr,
ihm Einhalt zu gebieten, das fällt schwer.
Der Zahn der Zeit nicht danach fragt,
ob uns sein Nagen auch behagt.
Wir stellen es fest voller Ungeduld,
er ist an vielen Dingen schuld.
Der Zahn der Zeit wird nie von uns weichen,
doch eines können wir doch erreichen,
dass wir an schönen und guten Tagen
nicht immer begleitet werden vom Nagen.
Ob wir nun traurig sind oder heiter,
der Zahn der Zeit nagt immer weiter.
Der Zahn der Zeit wird zu uns gehören
und uns am Ende doch zerstören.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.01.2019 - 09:43
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Marli 1120 Sprüche Es wird übersehen,
dass die Gesellschaft auch die Leidtragende
und nicht nur die Schuldtragende ist
an der Kriminalität der Kriminellen.

Victor Frankl
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2019 - 00:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 255 Sprüche Was verkürzt mir die Zeit? – Tätigkeit!
Was macht sie unerträglich lang? – Müßiggang!
Was bringt in Schulden? – Harren und Dulden!
Was macht gewinnen? – Nicht lange besinnen!
Was bringt zu Ehren? – Sich wehren!

Johann Wolfgang von Goethe (
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.09.2018 - 19:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 573 Sprüche Mache niemals Schulden,
wenn du mal zum Kaufen flitzt.
Armut musst du dulden,
bis du wieder Geld besitzt.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.08.2018 - 21:20
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Marion Gitzel 1479 Sprüche Kinder strahlen aus unschuldigen Augen.
Das "un" geht erst später verloren.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.08.2018 - 10:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
hjs1603 126 Sprüche Ich verzeihe,
weil es meiner Natur entspricht.
Aber vergeben
niemals
und das nicht,
weil ich eventuell nachtragend bin,
sondern weil Vergebung
Begnadigung
bedeutet
und Schuld sühnen würde.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.07.2018 - 16:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2504 Sprüche Zölle haben eine Regelfunktion,
damit jede Nation auch nur
entsprechend seiner Produktivität leben kann.
Lebt es über seiner Produktivität,
entstehen Schulden und Abhängigkeit.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2018 - 23:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1120 Sprüche Das strengste Gericht ist das eigene Gewissen.
Hier wird kein Schuldiger freigesprochen.

Juvenal
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.03.2018 - 04:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 573 Sprüche Wer unschuldig ist,
muss sich keinen Aktenordner vors Gesicht halten.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.02.2018 - 19:46
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
pinky 871 Sprüche Aus Fehlern
kann man viel über sich lernen,
außer man gibt lieber
anderen die Schuld,
dann nicht.
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.10.2017 - 10:05
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1454 Sprüche Man vergisst seine Schuld,
wenn man sie einem anderen
gebeichtet hat, aber gewöhnlich
vergisst der andere sie nicht.

Friedrich Nietzsche erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 25. August 1900)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.05.2017 - 13:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 573 Sprüche Entschuldigungen haben noch nie etwas entschuldigt;
so betrachtet sind sie überflüssig.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.05.2017 - 21:22
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
pinky 871 Sprüche Solange du glaubst, dass an allem
immer die anderen schuld sind,
wirst du viel leiden.

Dalai Lama erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.05.2017 - 09:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1454 Sprüche Ich zahle mit kleinster Münze
in Raten die größten
Schulden ab.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.04.2017 - 15:16
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 874 Sprüche Probeweise
hatte ich mir das "un" genommen

und ich war wieder -möglich,
wurde -besonnen und -fähig.
Ward plötzlich -anständig
und -artig
und dennoch...
manchmal auch -schuldig.

Ich wurde -erträglich,
-fein, -reif und -willig
und andere meinten,
ich sei -geduldig.

Ich war fortan nur noch selten -wirsch,
und weil -gemein -bedeutend...

sogar ein wenig -glücklich!

Wolfgang Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.04.2017 - 14:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Su-Ki 2695 Sprüche Eine Menge Sorgen
liegen wie ein Schuldgefühl auf dem Gewissen,
so daß ein Geschäftsmann
oft das Auftreten, die Verwirrung, Ruhelosigkeit
und Gehetztheit eines Kriminellen besitzt.

William Hazlitt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.01.2017 - 21:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Wahre Unschuld der Augen ist der größte Liebreiz,
den eine Frau haben kann,
denn er stellt sie neben die Engel,
und die Männer werden bei ihr das Himmelreich suchen.

Paul Keller erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 20. August 1932)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau
Charakter
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  26.11.2016 - 12:00
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
Ehe, Eigenschaften, Sinnesorgane, Seelischer Zustand, Engel 






  
Joy 4955 Sprüche Du kannst nicht entschuldigen,
was ein Mensch ist
- nur, wie du sein Handeln an dir wahr nimmst

Marie Methfessel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.08.2016 - 14:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »