direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'Bäume', eingetragen von 'Tanja'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 17 Sprüche auf 1 Seite


  
Tanja 5459 Sprüche Es gibt kein Verbot für alte Weiber,
auf Bäume zu klettern.

Astrid Lindgren
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  13.07.2011 - 15:11
Spruch-Bewertung: 7,38 Vote:
Alter, Zitate 






  
Tanja 5459 Sprüche In den Kindergärten wachsen an Purzelbäumen
die süßesten Augäpfel.

Lilli U. Kreßner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  24.01.2011 - 17:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Kinder, Zitate, Kindlichkeit 



  
Tanja 5459 Sprüche Was verkünden denn jene,
die meinen, es gebe Antipoden,
die uns die Füße zukehren?
Ja, wer ist denn so töricht wie der,
der glaubt, es gebe Menschen,
deren Füße über den Köpfen sind?
Oder wo das, was bei uns herunter zeigt,
nach oben hängt?
Wo Pflanzen und Bäume nach unten wachsen?
Wo Regen und Schnee und Hagel zur Erde nach oben fallen?

Laktanz erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († um 320)
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  13.01.2011 - 10:38
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
Zitate, Irrtümer, historische Irrtümer 



  
Tanja 5459 Sprüche Geh aufrecht wie die Bäume,
lebe Dein Leben so stark wie die Berge,
sei sanft wie der Frühlingswind,
bewahre die Wärme der Sonne im Herzen
und der Große Geist wird immer mit Dir sein.

Weisheit der Navajo erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten
Ratschläge
Wege
Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:49
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
Indianisches, Natur, Leben, Sonne 



  
Tanja 5459 Sprüche Weißt du, dass die Bäume reden?
Ja, sie reden.
Sie sprechen miteinander,
und sie sprechen zu dir,
wenn du zuhörst.

Tatanga Mani
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Indianisches, Zitate 



  
Tanja 5459 Sprüche Die Weide ist ein kleiner Baum;
aber sie dient dazu die andern Bäume zu binden.

dänisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  22.05.2010 - 09:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Tanja 5459 Sprüche Só se joga pedra em árvore que tem frutas.

(Man wirft nur Steine auf Bäume, die Früchte tragen.)

brasilianisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Weisheiten Facebook Share
Spruch in sonstiger Sprache  22.05.2010 - 08:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Tanja 5459 Sprüche Agitator nennt man einen Politiker,
der die Obstbäume seiner Nachbarn schüttelt
- um die Würmer herunterzuholen.

Ambrose Gwinnett Bierce erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  06.02.2010 - 19:50
Spruch-Bewertung: 5,67 Vote:
Politik, Zitate 



  
Tanja 5459 Sprüche Ren yao mian, shu yao pi.

(Menschen brauchen ein Gesicht, Bäume brauchen eine Rinde.)

chinesisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
Spruch in sonstiger Sprache  06.12.2009 - 16:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches, Fernöstliches 






  
Tanja 5459 Sprüche Wenn unser Leben sich neigt,
so sollen wir sein wir die Bäume des Herbstes,
voll reifer Früchte

Johann Heinrich Pestalozzi erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. Februar 1827)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  04.11.2009 - 12:48
Spruch-Bewertung: 3,67 Vote:
Zitate, Herbst 



  
Tanja 5459 Sprüche Schnell wachsende Keime
welken geschwinde;
zu lange Bäume
brechen im Winde.
Schätz nach der Länge
nicht das Entsprungene;
fest im Gedränge
steht das Gedrungene

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  02.06.2008 - 18:45
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5459 Sprüche Bäume sind Meister der Geduld:
Sie bieten Schatten und liefern uns Obst,
und Vögel nisten in ihren Zweigen.
Und lehren sie uns nicht jedes Jahr,
aufs neue mit frischem Mut wieder anzufangen?

Dom Hélder Câmara
Charakter
Metaphern
Ratschläge
Facebook Share
deutscher Spruch  26.12.2007 - 03:30
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5459 Sprüche Ich geh im Urwald für mich hin.
Wie schön, dass ich im Urwald bin:
Man kann hier noch so lange wandern,
ein Urbaum steht neben dem andern.
Und an den Bäumen, Blatt für Blatt,
hängt Urlaub. Schön, dass man ihn hat!

Heinz Erhardt copyrightcopyrightim Spruch-Archiv dürfen maximal 30 Sprüche von Heinz Erhardt eingetragen sein. Weitere Verwendung erfordert eine ausdrückliche Erlaubnis.
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  29.09.2007 - 00:25
Spruch-Bewertung: 8,43 Vote:
Natur, Zitate 



  
Tanja 5459 Sprüche Wer in der Jugend Bäume pflanzt,
kann sich im Alter in den Schatten setzen.
Metaphern
Ratschläge
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  09.08.2007 - 03:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Alter 



  
Tanja 5459 Sprüche Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist dein Eigentum
Weisheiten
Tiefsinniges
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  29.06.2007 - 23:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Natur 



  
Tanja 5459 Sprüche Du bist ein Kind des Universums,
nicht weniger als die Bäume und die Sterne.
Du hast ein Recht, hier zu sein,
ob es Dir klar ist oder nicht.
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  30.04.2007 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Glaub an dich 






  
Tanja 5459 Sprüche Die frommen Töne sind verklungen,
ein Flüstern regt die müden Bäume.
Schatten fallen
– Gipfel lodern –
Das Tal versinkt in Nebelungen,
und mit den Seufzern eines Vogelmundes
stirbt Klang und Laut.
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  08.05.2006 - 19:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: