direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'Zeit geben', eingetragen von 'Kühn-Görg Monika'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 12 Sprüche auf 1 Seite


  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche In der Trauer wird es dunkel unser Leben,
wir müssen der Trauer eine Dauer geben.
Wir bestimmen sie selbst diese Zeit,
bis wir wieder zum Licht bereit.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.04.2021 - 10:04
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Jedes Kind glaubt an den Weihnachtsmann,
den es eigentlich nicht geben kann.
Doch wenn die Erwachsenen dies erzählen,
können Kinder nichts anders wählen.
Sollen wir nun den Kindern ihren Glauben,
möglichst rechtzeitig rauben?

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
deutscher Spruch  13.12.2020 - 16:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Zeit zum Leben
Es ist Zeit, dem Leben mehr Zeit zu geben.
Ich liebe mein Leben und gebe ihm Zeit.
Leben in der Zeit, Leben mit allen Sinnen.
Lebenszeit im letzten Drittel.
Leben mit Vergangenheit,
doch nicht ohne Zukunft.
Im Bewusstsein der Vergänglichkeit,
gebe ich dem Leben mehr Zeit.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.10.2020 - 10:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Zeit zum Lieben
Die Liebe umgibt mich in meiner Zeit.
Ich gebe meiner Liebe die Zeit
und bekomme sie zurück.
Werde ich geliebt, bin ich liebenswert,
wenn ich liebe, bin ich liebevoll.
Ich brauche die Gewissheit,
dass sie da ist die Liebe.
Durch ein unsichtbares Band
spüre ich deren Existenz,
brauche Zeit, um sie zu greifen,
festzuhalten und weiterzugeben.
Liebe in der Zeit, Liebe von Zeit zu Zeit,
zeitlose Liebe, die Liebe braucht Zeit.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.10.2020 - 10:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Wir haben oft keine Zeit im Leben,
doch jedem ist die gleiche Zeit gegeben.
Die Zeit unser ganzes Leben bestimmt,
man hat immer soviel Zeit, wie man sich nimmt.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.10.2020 - 09:34
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Welt hält zu jeder Zeit,
für die Menschen viele Wunder bereit.
Sieben Weltwunder hat es schon lange gegeben,
sie bereichern noch immer unser Leben.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.03.2020 - 10:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Du musst schöne Dinge anstreben
und deinem Leben für sie mehr Zeit geben,
willst du verlängern dein Leben.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.02.2020 - 17:57
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Der Lärm
Wir sind einem Lärmpegel ausgesetzt,
der dauernd unser Gehör verletzt.
Der Mensch muss oft mit lauten Maschinen,
sich sein tägliches Brot verdienen.
Den Lärm in Luft und auf den Straßen,
kann unser Ohr kaum mehr fassen.
Wir sind in diesem Lärm gefangen
und können nicht zur Ruhe gelangen.
Die Jugend nicht auf Stille baut,
denn sie hat es gerne laut.
Sehr laute Musik vor allem,
wird hier dauernd das Ohr beschallen.
Sich freiwillig dauernd in Lärm zu begeben,
der hört die stillen Töne nicht mehr im Leben.
Dem Lärm der Zeit können wir uns nicht entziehen,
doch trotzdem an stille Ort fliehen.
Der Mensch braucht diese Phasen ab und an,
damit der wieder klar denken kann.
Es kann nicht sein des Menschen Streben,
dauernd in Hektik und Lärm zu leben.
Besonders Menschen in alten Tagen,
keine lauten Geräusche mehr vertragen.
Sie wollen nun vor allen Dingen,
ihre alten Tage in Ruhe verbringen.
Die leise Welt nun im Vordergrund steht,
sie entziehen sich dem Lärm so gut es geht.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2019 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Fragen
Wir stellen viele Fragen im Leben,
doch es kann nicht immer eine Antwort geben.
Es wirft der Zeiten Lauf
immer wieder neue Fragen auf.
Es gibt vieles, was wir nicht wissen
und mit Fragen erkunden müssen.
Wenn wir keine Fragen stellen,
können wir das Bewusstsein nicht erhellen.
Es gibt Fragen, die wir stellen müssen,
um zu erweitern unser Wissen.
Wenn wir fragend durchs Leben geben,
können wir vieles besser verstehen.
Doch vor einem Entschluss, einem schnellen,
sollten wir vieles in Frage stellen.
Fragen, die wir haben, gehören geklärt,
damit unsere Entscheidung nichts zerstört.
Wenn wir irgendwo etwas machen wollen,
hätten wir vorher fragen sollen.
Mancher fühlt sich ohne Fragen übergangen
und ein Konflikt hat angefangen.
Man sollte niemals Fragen ausweichen,
denn das Leben ist ein einziges Fragezeichen.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.08.2019 - 17:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Abschied
Der Abschied hat einen tiefen Sinn,
denn er ist immer auch ein Neubeginn.
Geht ein geliebter Mensch von dieser Welt,
der Abschiedsschmerz uns gefangen hält.
Wenn ein Mensch verreist sehr weit,
verabschiedet er sich für eine begrenzte Zeit.
Den Abschiedsschmerz man leicht vergisst,
wenn der Abschied nicht für immer ist.
Wir verabschieden uns von gewohnten Dingen,
die uns doch nicht weiterbringen.
Es wird Abschied genommen, von einer Stadt,
weil man anderswo Arbeit gefunden hat.
Es wird von der Kindheit Abschied genommen,
weil ein anderer Lebensabschnitt begonnen.
Der Abschied von unseren Kinder fällt uns schwer
und wir geben sie nicht sehr gerne her.
Das Verabschieden ist ein Ritual
und gehört zu unserer Moral.
Wenn auch die Begrüßung wichtig ist,
das Verabschieden vergisst man nicht.
Verabschiedet man sich nicht, wenn man geht,
das Benehmen sehr in Frage steht.
Es wird in der Gesellschaft nicht geduldet
und ist der Höflichkeit geschuldet.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.06.2019 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Zeit
In den Tag hineinleben,
einfach so ohne Sinn und Zweck,
gemästete Langeweile, verhungerte Gedanken,
verdursteter Geist, vertrocknetes Denken,
vernachlässigter Scharfsinn, gepflegter Stumpfsinn.
Spurlos verschwunden im Nichts,
verflüchtigt wie Schall und Rauch,
sinnlos vergangen, vertrödelt, verplempert,
vergeudet, verschwendet.
Sie wurde vertrieben, totgeschlagen,
liegt leblos am Boden, doch sie atmet noch,
denn sie ist unsterblich.
Man kann sie wiederbeleben,
wenn wir einen Sinn ihr geben
ist sie zum Leben bereit die kostbare Zeit.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2019 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Traumfrau
Die Traumfrau, die die Männer so mogen,
können sie in den seltensten Fällen kriegen.
Ihre Vorstellung geht so weit,
sie braucht die Attribute der Weiblichkeit.
Ihr Gesäß und die runden Hüften
werden ihm ihr Geheimnis lüften.
Wo die schlanken Beine hören auf,
da nimmt die Phantasie ihren Lauf.
Die Traumfrau muss zu allen Zeiten,
dem Mann ein schönes Heim bereiten.
Sie sollte eigentlich Tag für Tag,
alles machen, was er mag.
So eine Traumfrau, das kann man verkünden,
ist auf der Welt nirgends zu finden.
Sie existiert nur in der Phantasie,
denn geben wird es sie eigentlich nie.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2019 - 16:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: