direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'Zelt'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3  › »
Sortierung: Datum - User - Bewertung up - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 62 Sprüche auf 3 Seiten


  
Luise 5 Sprüche +++ STÜRMISCHE ZEIT +++

Gedanken -
umhüllt mit schwerem Schleier

Tränen -
ertrunkenes Herz

Seele -
gefangen im goldenen Käfig

Dunkelheit -
schwarzes Loch

Verborgene Ketten -
gefesselt

Kein Entrinnen – kein Entkommen

Meer voller Tränen

Unsichtbares Band -
zerrissen

Wie eine Blume -
verwelkt -
verkümmert

Den Halt verloren -
entwurzelt

Tränen

So viele Tränen -
verdurstet

Trotz der Tränen

Gefallen -
kraftlos

Mich selbst verloren -
suchend

Neu wachsen -
blühen und leuchten

Alles hat seine Bestimmung

Und doch:
Warum?

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.08.2021 - 19:48
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Su-Ki 5780 Sprüche Du bist der hellste Stern in meinem Himmelszelt,
Du bist der Vulkan auf meinem Kontinent,
Du bist der Schmetterling
der durch mein Leben Fliegt,
Danke das es Dich gibt
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  07.06.2007 - 13:47
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Liebesbekundungen 



  
Mirea 5130 Sprüche Jahre runzeln die Haut,
aber den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.

Albert Schweitzer
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  31.08.2009 - 20:36
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Ich fühle mich wie ein Teller,
der zu Boden gefallen ist,
in Tausende von Einzelteilen zerbrochen ist
und wieder zusammengeklebt wurde.

Susanne Trautmann
Tiefsinniges
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  24.03.2007 - 18:23
Spruch-Bewertung: 8,83 Vote:
Zitate 



  
buki 3754 Sprüche Wer sich selber kitzelt, lacht, wann er will

deutsches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  26.11.2013 - 16:35
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
Sprichwörtliches 



  
buki 3754 Sprüche Das Morgen kann nur blühen,
wenn es im Gestern wurzelt
und im Heute wächst

Francois Denine
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  20.03.2012 - 21:43
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
DJ Pea 407 Sprüche Freunde sind wie Sterne am Himmelszelt:
du weist immer,
dass sie da sind,
auch wenn du sie gerade mal nicht siehst!
Freundschaft
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  16.05.2007 - 20:44
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
lmb 18 Sprüche Oh fällt es grün vom Himmelzelt,
du weißt es regnet Geld,
doch ohne Farbe bleibt nur weiß,
der Engel ists der fällt.
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.10.2015 - 20:21
Spruch-Bewertung: 7,75 Vote:
 



  
Tanja 5461 Sprüche Im Tanz vereint sich das Vereinzelte zum Einheitlichen.
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  12.07.2009 - 13:14
Spruch-Bewertung: 7,25 Vote:
Tanzen 



  
Talnop 2896 Sprüche Je monströser die Verwaltung,
je ohnmächtiger der Mensch,
je komplizierter und umfassender ein Organismus,
je perfekter muss sein Einzelteilchen funktionieren,
tut es dies nicht, wird es vom gesamten Organismus
gnadenlos aussortiert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.01.2015 - 12:51
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Lieber Mond am Sternenzelt,
siehst von dort die ganze Welt.
Deine Strahlen lenkst du still
zu jedem Kind, das schlafen will.
Schick auch mir dein sanftes Licht,
lieber Mond, vergiss mich nicht!
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  23.01.2010 - 14:50
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Isabelle 1259 Sprüche Was wäre wenn ich einfach geh'
Was, was wäre wenn ich meine sieben Sachen pack'
Und verlasse diese Stadt
Alle meine Zelte brech' ich ab
Verkaufe was ich hab
Und das Einzige was bleibt
Ist ein Zettel auf den ich schreib

Ich bin weg
Weg, weg für immer

Silbermond - Weg für immer
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  11.10.2009 - 02:27
Spruch-Bewertung: 6,83 Vote:
aus Songtexten 



  
Tanja 5461 Sprüche Wie die Lehrer sagten, gibt es nur eines,
das allen Menschen gleichermaßen eigen ist
- das ist ihre Einsamkeit.
Keine zwei Personen auf der Oberfläche dieser Erde
sind sich in irgendetwas gleich,
außer in ihrer Einsamkeit.
Das ist die Ursache für unser Wachstum,
aber es ist auch die Ursache für unsere Kriege.
Liebe, Haß, Neid und Großzügigkeit
sind alle in unserer Einsamkeit verwurzelt,
dem Wunsch, gebraucht und geliebt zu werden.
Der einzige Weg, unsere Einsamkeit zu überwinden,
ist das berühren.
Nur auf diesem Wege können wir lernen,
ganze Wesen zu sein.
Gott ist eine Gegenwart dieses Ganzen.

eine Nootka
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:18
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Indianisches, Zitate, typisch Mensch 






  
Mirea 5130 Sprüche Wäre meine Liebe ein Meer
es gäbe kein Land
wäre sie eine Wüste
sähe man nichts als Sand
wäre meine Liebe ein Stern
hoch am Himmelszelt
dann strahlte der Himmel
bis ans Ende der Welt

aus "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher
Liebe
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  13.11.2009 - 13:46
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
aus Büchern 



  
Luise Schoolmann 31 Sprüche Stell dir vor:
Du läufst barfuß über eine Wiese-
die Sonne-sie strahlt so hell &
streichelt dein Gesicht mit ihren wärmsten Strahlen.
Das satte Grün der Wiese lässt
dich wie auf Watte gehen-so weich.

Die Butterblumen leuchten in ihrem schönsten Gelb
& die tiefroten Mohnblumen ziehen dich in
ihren Bann.

Du kannst nicht anders und setzt dich mitten rein.
kannst die Bienen & Hummeln beobachten,
wie sie freudig von einer Blume zur
nächsten fliegen.

Die Schmetterlinge tanzen im Sonnenlicht und
plötzlich lässt sich einer von ihnen
geschmeidig auf deinen Fuß nieder.
Es kitzelt vielleicht ein wenig. Du sitzt
ganz still-bloß nicht bewegen, sonst flattert
er davon.
Und wie du da so sitzt kannst du seinen
so schönen Schatten beobachten.

In diesem einen Moment steht die Welt für
dich still.

Dieser eine Moment ist so kostbar und nur ein
einziger Gedanke kann dir kommen:

WIE IST DIE WELT DOCH SCHÖN -
WAS HAT SIE DOCH ALLES ZU BIETEN!?

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.04.2018 - 22:20
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Tanja 5461 Sprüche Bevor unsere weißen Brüder kamen,
um zivilisierte Menschen aus uns zu machen,
hatten wir keine Gefängnisse.
Aus diesem Grund hatten wir auch keine Verbrecher.
Ohne ein Gefängnis kann es keine Verbrecher geben.

Wir hatten weder Schlösser noch Schlüssel,
und deshalb gab es bei uns auch keine Diebe.
Wenn jemand so arm war, dass er kein Pferd besaß,
kein Zelt oder keine Decke,
so bekam er all dies geschenkt.

Wir waren viel zu unzivilisiert,
um Wert auf persönlichen Besitz zu legen.
Wir strebten Besitz nur an, um ihn weitergeben zu können.
Wir kannten kein Geld und daher wurde der Wert eines Menschen
nicht nach seinem Reichtum bemessen.
Wir hatten keine schriftlich niedergelegten Gesetze,
keine Rechtsanwälte, keine Politiker,
daher konnten wir einander nicht betrügen.
Es stand wirklich schlecht um uns,
bevor die Weißen kamen

Lame Deer
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:25
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Indianisches, Geld, Zitate, Pferde 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Nichts ist hoffnungslos, tragisch und traurig.
Selbst eine Träne, die die Wange herunterkullert,
kitzelt!
Trauer & Trost
Tiefsinniges
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2007 - 08:57
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Hoffnung 



  
buki 3754 Sprüche Ein frischer Wind entwurzelt nicht

Raymond Walden erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2012 - 20:55
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
erka 4062 Sprüche Die Nachtigall ward eingefangen,
sang nimmer zwischen Käfigstangen.
Man drohte, kitzelte und lockte.
Gall sang nicht. Bis man die Verstockte
in tiefstem Keller ohne Licht
einsperrte. Unbelauscht, allein
dort, ohne Angst vor Widerhall,
sang sie
nicht,
starb ganz klein
als Nachtigall.

Joachim Ringelnatz erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 17. November 1934)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  29.07.2011 - 19:12
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Tanja 5461 Sprüche Im Stamm der Lakota war jeder gern bereit,
Kinder zu betreuen.
Ein Kind gehörte nicht nur einer bestimmten Familie an,
sondern der großen Gemeinschaft der Sippe
– sobald es gehen konnte, war es im ganzen Lager daheim,
denn jeder fühlte sich an sein Verwandter.
Meine Mutter erzählte mir,
dass ich als Kind oft von Zelt zu Zelt getragen wurde
und sie mich an manchen Tagen nur hie und da zu Gesicht bekam.

Luther Standing Bear, Häuptling der Sioux
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:15
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Kinder, Indianisches, Familie, Zitate 



  
doda 56 Sprüche Die Politik hat Tausende hingemetzelt
- die Religion Zehntausende

Sean O'Casey
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  26.10.2010 - 21:04
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5130 Sprüche Ach, was soll der Mensch verlangen?
Ist es besser, ruhig zu bleiben,
klammernd fest sich anzuhangen?
Ist es besser, sich zu treiben?

Soll er sich ein Häuschen bauen?
Soll er unter Zelten leben?
Soll er auf die Felsen trauen?
Selbst die festen Felsen beben.

Eines schickt sich nicht für alle.
Sehe jeder, wie er's treibe,
sehe jeder, wo er bleibe,
und wer steht, dass er nicht falle!

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 17:42
Spruch-Bewertung: 4,00 Vote:
Zitate 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Der alte Baum
Tief verwurzelt in der Erbe verwoben,
hast du stolz dein Haupt erhoben.
Hier stehst du schon seit langer Zeit,
dein Stamm ist kräftig, die Krone weit..
Du spendest Schatten bei Sonnenlicht,
denn dein Blätterdach ist dicht.
Die Wesen, die in deiner Nähe wohnen,
willst du mit deinen Früchten belohnen.

Im Herbst trägst du ein farbiges Kleid
und machst dich für den Winter bereit.
Deine Blätter dann zu Boden schweben,
bereiten Humus für neues Leben.
Du bist zwar alt, doch groß und mächtig,
deine Erscheinung immer noch prächtig.
Dein Holz ist kernig bis ins Mark,
das macht dich besonders stark.
Viele Stürme haben an dir gerüttelt,
dein Haupt mächtig durchgeschüttelt.
Es brach entzwei so mancher Ast,
doch du hast immer wieder Mut gefasst.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.02.2019 - 19:44
Spruch-Bewertung: 2,00 Vote:
 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Jesus Christus kann alle Verknotungen in deiner Seele lösen.
Er kann dich auch von allen Komplexen und
von den tief verwurzelten Gewohnheiten
deines Unterbewusstseins frei machen.

Corrie ten Boom
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.09.2021 - 06:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Su-Ki 5780 Sprüche Dass er euch Kraft gebe nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit,
gestärkt zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen,
dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne.
Und ihr seid in der Liebe eingewurzelt und gegründet.

Bibel, Epheser 3:16-17
Religiöses Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.06.2021 - 18:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3  › »