direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'Zelt', die den Tag 'Zitate' besitzen

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 16 Sprüche auf 1 Seite


  
erka 4062 Sprüche Der geistige Mensch
kann geradeso gekitzelt werden
wie der sinnliche.

Heinrich Theodor Fontane erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 20. September 1898)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  02.05.2011 - 19:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Tanja 5461 Sprüche Hinter jeder Frau im Nerz steht eine andere,
die darüber witzelt, wo sie ihn her hat.

Inge Meysel
Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  06.02.2011 - 13:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  



  
erka 4062 Sprüche Bin ich doch kein Geschäftsmensch,
der den ganzen Tag wurzelt und purzelt,
um Geld zu verdienen.
Bin ich doch (relativ!) viel zu bescheiden,
als dass ich meinte,
die Welt könne ohne meine unausgesetzte Tätigkeit
und Betriebsamkeit nicht fertig werden.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  20.01.2011 - 18:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Tanja 5461 Sprüche Bevor unsere weißen Brüder kamen,
um zivilisierte Menschen aus uns zu machen,
hatten wir keine Gefängnisse.
Aus diesem Grund hatten wir auch keine Verbrecher.
Ohne ein Gefängnis kann es keine Verbrecher geben.

Wir hatten weder Schlösser noch Schlüssel,
und deshalb gab es bei uns auch keine Diebe.
Wenn jemand so arm war, dass er kein Pferd besaß,
kein Zelt oder keine Decke,
so bekam er all dies geschenkt.

Wir waren viel zu unzivilisiert,
um Wert auf persönlichen Besitz zu legen.
Wir strebten Besitz nur an, um ihn weitergeben zu können.
Wir kannten kein Geld und daher wurde der Wert eines Menschen
nicht nach seinem Reichtum bemessen.
Wir hatten keine schriftlich niedergelegten Gesetze,
keine Rechtsanwälte, keine Politiker,
daher konnten wir einander nicht betrügen.
Es stand wirklich schlecht um uns,
bevor die Weißen kamen

Lame Deer
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:25
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Indianisches, Geld, Zitate, Pferde 



  
Tanja 5461 Sprüche Wie die Lehrer sagten, gibt es nur eines,
das allen Menschen gleichermaßen eigen ist
- das ist ihre Einsamkeit.
Keine zwei Personen auf der Oberfläche dieser Erde
sind sich in irgendetwas gleich,
außer in ihrer Einsamkeit.
Das ist die Ursache für unser Wachstum,
aber es ist auch die Ursache für unsere Kriege.
Liebe, Haß, Neid und Großzügigkeit
sind alle in unserer Einsamkeit verwurzelt,
dem Wunsch, gebraucht und geliebt zu werden.
Der einzige Weg, unsere Einsamkeit zu überwinden,
ist das berühren.
Nur auf diesem Wege können wir lernen,
ganze Wesen zu sein.
Gott ist eine Gegenwart dieses Ganzen.

eine Nootka
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:18
Spruch-Bewertung: 6,67 Vote:
Indianisches, Zitate, typisch Mensch 



  
Tanja 5461 Sprüche Im Stamm der Lakota war jeder gern bereit,
Kinder zu betreuen.
Ein Kind gehörte nicht nur einer bestimmten Familie an,
sondern der großen Gemeinschaft der Sippe
– sobald es gehen konnte, war es im ganzen Lager daheim,
denn jeder fühlte sich an sein Verwandter.
Meine Mutter erzählte mir,
dass ich als Kind oft von Zelt zu Zelt getragen wurde
und sie mich an manchen Tagen nur hie und da zu Gesicht bekam.

Luther Standing Bear, Häuptling der Sioux
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  18.12.2010 - 00:15
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Kinder, Indianisches, Familie, Zitate 



  
doda 56 Sprüche Die Politik hat Tausende hingemetzelt
- die Religion Zehntausende

Sean O'Casey
Religiöses Facebook Share
deutscher Spruch  26.10.2010 - 21:04
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Zitate 






  
Tanja 5461 Sprüche Als Konrad Adenauer mit bayrischen Partnern verhandelte,
ging es sehr hitzig zu.
Schließlich meinte eine echt bayrische Stimme:
"Mir san aber net herkommen, Herr Bundeskanzler,
damit dass wir einfach zu allem Ja und Amen sagen."
Der Kanzler schmunzelte und antwortete:
"Das ist auch gar nicht nötig, meine Herren.
Mir genügt es schon, wenn Sie Ja sagen."

Konrad Adenauer
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  30.01.2010 - 15:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Anekdoten, Politik, Zitate 



  
Mirea 5130 Sprüche Ach, was soll der Mensch verlangen?
Ist es besser, ruhig zu bleiben,
klammernd fest sich anzuhangen?
Ist es besser, sich zu treiben?

Soll er sich ein Häuschen bauen?
Soll er unter Zelten leben?
Soll er auf die Felsen trauen?
Selbst die festen Felsen beben.

Eines schickt sich nicht für alle.
Sehe jeder, wie er's treibe,
sehe jeder, wo er bleibe,
und wer steht, dass er nicht falle!

Johann Wolfgang von Goethe erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. März 1832)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  02.11.2009 - 17:42
Spruch-Bewertung: 4,00 Vote:
Zitate 



  
Mirea 5130 Sprüche Jahre runzeln die Haut,
aber den Enthusiasmus aufgeben runzelt die Seele.

Albert Schweitzer
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  31.08.2009 - 20:36
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 



  
Saskia 2282 Sprüche Nur der Schmerz trennt und vereinzelt,
in der Freude verlieren sich alle Grenzen.

Friedrich Schlegel erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Januar 1829)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  23.07.2009 - 13:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Nischa 939 Sprüche Dem Fröhlichen gehört die Welt, die Sonne und das Himmelszelt

Richard R. Klein
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  28.04.2008 - 02:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Lachen ist ein Ausdruck
gekitzelter Eitelkeit.

Wilhelm Busch erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 9. Januar 1908)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  01.05.2007 - 11:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Ich fühle mich wie ein Teller,
der zu Boden gefallen ist,
in Tausende von Einzelteilen zerbrochen ist
und wieder zusammengeklebt wurde.

Susanne Trautmann
Tiefsinniges
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  24.03.2007 - 18:23
Spruch-Bewertung: 8,83 Vote:
Zitate 






  
Joy 4960 Sprüche Alles Böse wurzelt in einem Guten;
und alles Falsche in einem Wahren.

Thomas von Aquin erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 7. März 1274)
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.11.2006 - 19:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate