direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'der Wind'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 399 Sprüche auf 16 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche PC-Anleitung für Alte
Mit Netz bist du früher einkaufen gegangen
oder du brauchtest es zum Fischefangen.
Doch dein Wahlspruch lautet jetzt,
du gehst dann eben mal ins Netz.
Die Festplatte mit leckerem Essen,
die kannst du heute ganz vergessen.
Auf der wird heute alles gespeichert
und dann mit Infos angereichert.
Du kommst mit deinem Speichern nicht weit,
hast du nicht genügend Giga-Bite.
Die Maus befindet sich im Garten und Feld,
doch diese sich heute am Laptop hält..
Solltest du einmal beim Essen fehlen,
dann bist du gerade mal am mailen.
Doch manchmal kommst du nicht zur Ruh
,Window auf und wieder zu.
Hat der Anschluss Virenbefall,
brauchst du update in jedem Fall.
Hast du dein Passwort nicht notiert,
bist du oft total schockiert,
weil dein Anschluss ist blockiert
Doch stürzt die ganze Sache ab,
dann macht dein Laptop schlapp.
Jede Funktion, die ist gehemmt,
nichts bewegt sich, alles klemmt.
Du musst immer deine Sinne schärfen,
doch es kann auch ganz schön nerven.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.02.2019 - 10:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche Säuselnder Wind hat keine Zügel,
streichelt sanft sandige Hügel.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche Der windige Landschaftsgestalter ruht nicht,
verändert dauernd der Wüste Gesicht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche Vom Winde verweht, nichts lange beseht,
die Düne auf Wanderschaft geht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 201 Sprüche Das ist das Leben,
ein Lied im Wind der Zeit
und ein Echo der Erinnerungen.

Ralph Schäfe
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.01.2019 - 14:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 860 Sprüche Du bist gleich einer zarten Blüte,
die man gern umsorgt behüte,
kennst weder Zeit noch irgend Raum,
doch deine Vielfalt; bunter ein Traum.

Deine Knospe sich öffnet leise,
dass deine Sporen geh’n auf Reise.
Im Licht entfaltest dich dann ganz,
zeigst deiner Farben bunten Glanz.

Schöner wirst du mit der Zeit,
Blütenpracht voll Heiterkeit.
Lässt ruhig dich vom Winde treiben,
wirst in Erinnerung und Gedanken bleiben.

Stehst fest in deiner Muttererde,
auf dass deine Wurzel stärker werde.
Trotzt Sturmgetöse oder Regen,
wirst du dich sanft im Wind bewegen.

Wirst täglich noch an Kraft gewinnen,
dein Leben und Wachstum selbst bestimmen.
Hast festen Stand und bist einst erst welk,
wenn auch du musst geh’n von dieser Welt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche In der Wüste streichelt säuselnder Wind
sanft sandige HügeL:

Kühn-Görg Monika
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.01.2019 - 09:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche Der Urmann
Der Urman bedeckte mit Fell seine Hoden
und hatte verfilzte lange Loden.
Urlaub kannte er nur an den Bäumen,
doch unter den Blättern konnte er träumen.
Er war klein, von gedrungener Gestalt,
doch seine Muskeln gaben ihm Halt.
Der aufrechte Gang war ihm noch nicht lange zu eigen,
doch jetzt konnte er seine Qualitäten zeigen.
Hatte er früher die Frau von hinten genommen,
konnte er sie nun von vorne bekommen.
Zehn Meter gegen den Wind zu stinken,
da konnte seine Hemmschwelle sinken.
Wenn die Urfrau stark nach Moschus stank,
er gierig in ihre Arme sank.
Der Urmann war ein wilder Typ,
doch die Urfrau war ihm teuer und lieb.
Und warb er mal um ihre Gunst,
hat er sie laut angegrunzt.
Er dachte bei sich, Mensch sei helle,
schenk ihr doch ein paar schöne Felle.
Er musste sich ihre Liebe oft erkaufen
und immer nach neuen Fellen laufen.
Sonst hatte sie nichts anzuziehen,
das hätte sie ihm nie verziehen.
Dafür konnte er um ihre Hüften,
öfter mal die Felle lüften.

Kühn-Görg Monika
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2019 - 16:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 313 Sprüche Die Mutter
Sie war schlecht angezogen, ist heruntergeflogen
die Mutter war weg, landete im Dreck.
Sie hatte sich nicht umgedreht, es war zu spät.
Wieso ist ihr das passiert, dass sie ihre Haltung verliert?
Sie waren so eng verbunden, sie wurde nicht gefunden.
Ohne Mutter wird nichts geschehen, auch kein Kopfverdrehen.
Als ihre Mutter fiel, wurde sie haltlos, instabil
Sie brauchte jemand,der sie hält, damit sie nicht zusammenfällt.
Ihre Mutter sie sehr vermisst, eine Ersatzmutter vonnöten ist.
Eine mit Flügeln wäre grandios, sonst bleibt sie führungslos.
Eine, die zu ihr passt, die ihr Gewinde voll erfasst.
Eine, die sie hält fest und sich leicht verschrauben lässt.
Sie dürfen sich nicht verlieren, sonst können sie nicht existieren.
Wie ein Wintermantel ohne Futter, ist eine Schraube ohne Mutter.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.12.2018 - 17:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 201 Sprüche Opportunismus
ist die Kunst,
mit dem Winde
zu segeln,
den andere machen.

Alessandro Manzoni erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. Mai 1873)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.11.2018 - 05:04
Spruch-Bewertung: 6,36 Vote:
 



  
Renate Backhaus 201 Sprüche Bunt sind schon die Wälder,
gelb die Stoppelfelder,
und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
graue Nebel wallen,
kühler weht der Wind

Johann Gaudenz von Salis-Seewis erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.11.2018 - 16:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 486 Sprüche "Lehn Dich einfach
mal bei mir an",
sprach der Baum.

"Lass doch einfach
mal alles los ",
empfahl der Wind.

"Gebe Dir selbst
etwas Zeit zum Ausruhen ",
riet die Wolke.

"Gebe Dich mal
dem guten und
warmen Gefühl hin,
und genieße es einfach ",
flüsterte die Sonne.

"Du hast es
auch verdient,
dass es Dir gut geht",
sprach deine innere Stimme!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.10.2018 - 16:20
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 201 Sprüche Das beste Mittel,
um über die
eigene Krankheit
hinwegzukommen
und sie innerlich
zu überwinden,
besteht darin,
daß man sich
anderer annimmt,
die noch kränker sind

.Friedrich von Bodelschwingh
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.10.2018 - 02:21
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 






  
Lucie 6 Sprüche Ross und Reiter

Auf seinem Rücken trägt das Ross
mit Stolz und ohne jeden Frust
den ausgebufften starken Boss
trotz tiefer Schmerzen in der Brust

Obwohl das Rückgrat bereits hohl
den Reiter stört die Sache nicht
Der fühlt sich auf dem Rücken wohl
dies ist normal aus seiner Sicht

Doch weh und ach es soll so kommen
die Kräfte schwinden von dem Ross
Es stürzt bleibt liegen ganz benommen
nicht weit von ihm liegt auch sein Boss

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.10.2018 - 18:38
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Das ist Kunst:
Mädchen mit Ballon
verschwindet im Schredder.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.10.2018 - 17:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 201 Sprüche Die Dünen verändern
sich mit dem Wind,
aber die Wüste
bleibt dieselbe.

Paulo Coelho
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2018 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 32 Sprüche +++ WAS MEIN HERZ ALLES KANN +++

Wenn das Herz bricht
und nicht mehr spricht,

dann ist es sehr schwer
zu bleiben sein eigener Herr.

Ist das Herz entzweit,
dann ist das Glück ganz weit -
so weit entfernt
und dieser Schmerz,

keiner kann ihn sehen,
keiner kann ihn spüren,

denn er sitzt in mir
und ich lass ihn hier,

entschmerzen kann nur der Eine
und das ist das gemeine.

Dieser Eine kann es nicht,
deshalb mein Herz zusammenbricht,

nicht mehr zu retten ist,
das Leben einfach verschwunden ist.

Dennoch ist Aufgeben
(noch) KEINE Option!

Ich bin nur gestrauchelt
und winde mich schon,

ich will es sehen,
das kleines Licht,

damit mein Herz
nicht ganz zerbricht.

So mach ich weiter
und geh die Leiter

weiter und weiter hinauf:

ICH GEBE NIEMALS AUF!

Ich glaub an die Hoffnung
an Glück und Liebe -

am allermeisten an die LIEBE,
denn sie ist im Herz ganz fest verschweißt,

ich lass NIEMALS LOS -
damit DU das weißt.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.05.2018 - 17:42
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
 



  
NRW 486 Sprüche "Warum ist das Leben bloß so schwer, "
fragte der Frosch die Libelle.

"Natürlich ist das Leben
nicht immer leicht,
aber vieles erschweren wir uns selbst.
Es fängt doch meistens schon damit an,
wie schwer oder wie leicht
wir bestimmte Dinge in unserem Leben
sehen oder nehmen!
Oder nicht Frosch?!,"
antwortete die Libelle
und ließ sich vom Wind davontragen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2018 - 06:09
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 860 Sprüche Es gibt ja schon seit Generationen -
eigentlich schon seit Hanibal
mit den Elefanten über die Alpen kam...
... das Problem zwischen Bayern
und den Preußen -
ganz einfach weil ein riesiger
unüberwindbarer Unterschied
zwischen beiden besteht;

Der "NichtBayer" (der sog. "Preuße")
spricht jeweils den geamten Denkvorgang mit,
während der Bayer jeweils nur
das Ergebnis bekannt gibt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.02.2018 - 11:15
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Heppi Man sagte mir auf BALI;
"MAKAN BATUH!"
Ich sah Kinder, im Amazonas Delta, ins Wasser springen,
für Coins,
denn ich war Koch auf einem Kreuzfahrtschiff.
Ich sehe mal wieder Nachrichten und die Meldung,
dass x-GAFFER eine Anzeige bekommen,
weil sie ein Bild von VERUNGLÜCKTEN machen wollten.
Hmmmm! PERVERSION, BLÖDHEIT
oder sind die Menschen,deren Empfindungen,
auf die SIMPELSTEN EMPFINDUNGEN "
runter geschraubt" worden!!!????
Schadenfreude ist da wohl die beste Freude!!!!!?
NUN......
Ich hab es auch erlebt,
dass Menschen auf die Strasse Scheißen!
Obwohl sie ein paar Gehirmwindungen mehr haben sollten,
als ein HUHN!
Das Eine, wie das Andere gibt mir zu denken!!!!
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.11.2017 - 19:09
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
NRW 486 Sprüche Depressionen

Dunkelheit,
die mich verschlingt
und ich fühle mich machtlos
und ringe nach Luft.
Ich möchte schreien,
doch nichts kommt aus meinem Mund,
stattdessen fließen Tränen herunter in den Schlund.
Ich spüre nichts als LEERE
und unendliche Traurigkeit
und sehne mich nach dem kleinen Lichtblick,
nach dem Licht, dass mich heraus führt,
aus dieser unerträglichen Dunkelheit.
Ich kämpfe unentwegt....
immer, immer weiter geht der Weg.
Die Kraft sie schwindet,
ich kann und will nicht mehr.
Der Ausweg unerreichbar,
so scheint es mir.

Da plötzlich eine Hand,
die mir gereicht wird
in der Dunkelheit....
Ich stehe am Abgrund
und schaue herunter,
noch tiefer, viel tiefer geht es da herunter.
So ergreife ich die gereichte Hand,
sie führt mich Stück für Stück weiter weg
von dem Abgrund.
Nun kann ich es sehen,
in der Ferne,
ein Schein, ein Licht
noch ganz klein, fast unscheinbar,
doch ich sehe und spüre wieder....
es ist da!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 08:34
Spruch-Bewertung: 8,67 Vote:
 



  
NRW 486 Sprüche Seelische Schmerzen werden nie ganz verschwinden,
sie werden immer Spuren hinterlassen
und uns verändern.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.08.2017 - 05:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Biggi Knabe 60 Sprüche Frischer Wind in einer Beziehung, trägt die Wolke 7 wieder zurück
an den Liebeshimmel.

Biggi Knabe erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.07.2017 - 22:29
Spruch-Bewertung: 1,00 Vote:
 



  
NRW 486 Sprüche Liebe ist
wie kitzelnde Sonnenstrahlen auf der Haut
und selbst wenn
ein stürmischer Wind weht.....
bleibt sie fest verwurzelt.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.07.2017 - 12:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1216 Sprüche Nie zuvor auf der Erde
wechselten sich in
rasanter Geschwindigkeit
Schatten und Licht
so schnell ab.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.06.2017 - 17:42
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »