direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'in Gedanken'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 607 Sprüche auf 25 Seiten


  
Luise Schoolmann 42 Sprüche Jeden Morgen, wenn ich erwache
verschlägt es mir wieder die Sprache.
Mein erster Gang ist zum PC-
ich denke: bitte tu mir nicht weh.
Keine schlechten Nachrichten mehr,
sie machen mein kleines Herz so schwer.
Ich denk an mich.
All dieses Leid auf der ganzen Welt-
mich traurig macht & quält.
Ich denk an mich.
Bei all den Gedanken steht am Ende-
wann kommt endlich die Wende?
Ich denk an mich.
Ignoranten die es lustig finden & ihre Späße treiben-
damit immer wieder Angst & Panik verbreiten.
Ich kann's nicht verstehn-
Ihr glaubt tatsächlich-euch kann's anders ergehn?
Ich denk an mich.
Allein hab ich's nicht in der Hand-
aber alle ZUSAMMEN können wir's schaffen.
Nicht mit dem Rücken zur Wand-
sondern Zurückhaltung & Mut-das sind unsere Waffen.
Ich denk an mich.
Liebe, Vertrauen, Geduld & Mut-
Hoffnung & Stärke-dann wird's gut.
Die Brücken unserer Herzen halten Stand-
sie werden gehalten mit unsichtbaren Band.

Denn immer wieder kommen diese Momente:

Ich denke an mich-weil ich an DICH denke!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.03.2020 - 20:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Luise Schoolmann 42 Sprüche +++ GLÜCK?! +++


Denn täglich kommt mir in den Sinn
dass ich doch eigentlich oft glücklich bin.

Dann denk ich sofort:
„Ich glaub, ich spinn'.

Glücklich, was ist das?
Wo liegt der Sinn?

Dass Credo dieses Gedanken
ist und bleibt bestehn:

Glück hat – WER GLÜCK HAT -
so möcht ich's verstehn.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Glück Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 22:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 42 Sprüche DEIN WEG

Turbulente Zeiten treiben dich an den „Tellerrand“,
bringen dich um Herz und Verstand.
Deine Gedanken wie ein Boot auf stürmischer See,
treiben dich die Wellen weit weg vom sicheren Steg.
Ich sage Dir: „Sei allzeit bereit-Dein Ziel ist nicht mehr weit.“
Und wenn Du auch vergehst vor Pein und Schmerz,
wandle ihn um–
höre auf Dein so großes Herz.
Die Sonne geht auf und wieder unter,
das Leben ist bunt und wird noch bunter.
Der Regenbogen strahlt in den schönsten Farben,
nur schwarz und weiß muss niemand haben.
Der Sturm lässt nach, die Wogen glätten sich.
Wisch dir die Tränen aus dem Gesicht.
Der endlose Horizont löst sich auf-
nun wirf den Anker-ich fang dich auf.

Vor turbulenten Zeiten ist niemand geschützt,
also sei stark und mutig und strahle vor Glück.
Niemals ist ein Weg ganz zu Ende,
denn Du selbst bestimmst diese Wende.
Geh diesen Weg–wohin er auch führt-
bin immer an deiner Seite-
hoffe, dass du es fühlst.

Ich bin auf DEM Weg.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.02.2020 - 01:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 42 Sprüche Draußen ist es bitterkalt,
der Winter kommt mit aller Gewalt.
Es regnet und stürmt, dass sich die Bäume biegen,
manch Blatt bleibt in der Pfütze liegen.
Den meisten bleibt die Kälte erspart,
für viele jedoch ist es eisig und hart.
Manchmal kann ich's kaum ertragen,
den Gedanken und die Bilder dieser "Armen".

Nun steht Weihnachten kurz bevor,
vielen der Armen graut's schon davor.
Das ganze Jahr sind sie am kämpfen,
oft allein und gequält von Ängsten!
Zu Weihnachten ist es besonders hart,
denn die meisten werden von ihren
Familien&Liebe umarmt.

Ich wünsche mir zu dieser Zeit:
Seid achtsam und zur Hilfe bereit-
denn wir-die Menschen von nebenan-
wir sind es-die helfen können-jeder, wie er es kann.
Euch und uns allen wünsche ich von Herzen,
dass alle Menschen im Warmen sitzen-im Schein der Kerzen.
Niemand darf vergessen werden-
denn wir alle dürfen hier sein-hier sein auf Erden.

Mit- und füreinander helfen und geben-
so sollten wir alle gemeinsam leben.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2020 - 22:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Sich seinen Gedanken hingeben
ist die schönste Freizeit am Tag.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.11.2019 - 20:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Es ist des Geistes Augenweide,
wenn wir Gedanken in schöne Worte kleiden.

Kühn-Görg Monika
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.09.2019 - 09:26
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1128 Sprüche Große Gedanken entspringen immer dem Herzen,
große Gaunereien dem Kopf.

Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 28. Mai 1747)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.09.2019 - 17:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Der Einflussreiche sitzt an den Quellen der Geldflüsse.
Der Einfallsreiche sitzt an den Quellen der Gedankenflüsse.

Kühn-Görg Monika
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2019 - 10:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Die reinsten und gedankenreichsten
Geister sind die, die Farbe
am meisten lieben.

John Ruskin
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.09.2019 - 11:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Der Hass
Konnte der Hass in unser Herz gelangen,
sind heftige Kontroversen vorausgegangen.
Seelische Verletzungen dazu führen,
den Hass ganz besonders zu schüren.
Wenn wir uns dauernd beleidigen lassen,
können wir am Ende nur noch hassen.
Der Hass hat ein hässliches Gesicht
und hilft uns im Leben nicht.
Wenn uns das Gefühl des Hasses trifft,
ist das für unsere Seele Gift.
Wenn wir jemand abgrundtief hassen,
können wir keinen klaren Gedanken fassen.
Wenn der Mensch nur noch hasserfüllt denkt,
seine positiven Gefühle er dann verdrängt.
Der Hass nimmt die ganze Persönlichkeit ein
und auch das ganze Menschendasein.
Der Hass ist nicht mehr zu begreifen,
wenn auch noch Rachegedanken reifen.
Den, den man hasst, jemals wieder zu akzeptieren,
wird im Leben sehr selten passieren.
Der Hass zu tiefe Gräben reißt
und der Bruch nie wieder zusammenschweißt.
Wenn der Hass zu lange im Herzen weilt,
die seelische Narbe nie verheilt.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.08.2019 - 17:23
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche Das verletzte Kind in mir
vergisst niemals!
Dennoch der gesunde Erwachsene
übernimmt immer mehr Platz
in meinem Leben.
Für mich steht der Spatz
für den gesunden Erwachsenen.
Er ist frech, emotional, mutig, neugierig, ehrlich
und frei in seinen Gedanken und Gefühlen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.07.2019 - 13:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Die alte Stadt
Eine alte Stadt ist besonders schön,
man kann in Ruhe durch ihre Gassen gehen.
Heute hat man längst erkannt,
etwas Altes ist immer interessant.
Eine Altstadt strahlt Besonderes aus,
man fühlt sich dort sofort zu Haus.
Wohnt man sogar in einer alten Stadt,
ein besonderes Heimatgefühl man dann hat.
Eine alte Stadt gibt uns das Gefühl,
der Umgang der Menschen ist nicht kühl.
Man fühlt sich in dieser Stadt geborgen
und nimmt teil an des anderen Sorgen.
Eine Stadt mit langer Vergangenheit,
erinnert uns an den Lauf der Zeit.
Geschichte wird spürbar mit jedem Schritt
und nimmt uns in die Vergangenheit mit.
Ganz plötzlich man dann erkennt,,
vergangene Zeiten werden wieder präsent.
Unsere Gedanken wandern weit zurück,
zu den Menschen, die einst hier fanden ihr Glück.
Die alten Häuser zeigen uns ganz klar,
wie das Leben vor langer Zeit hier war.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Altsein
Wenn ich meine Gedanken lass wandern,
meine ich, alt sind nur die andern.
Bin ich über 70 alt oder nicht?
Doch, wenn ich nach vorne schaue ins Licht,
dann fühle ich mich nicht alt zum Glück,
denn ich schaue nach vorn und nicht zurück.
Was vor mir liegt ist wichtig
und das finde ich auch richtig.
Da kann ich planen und keine Mühen scheuen
und mich auf neue Dinge freuen.
Das Schönste ist zu allen Zeiten,
eine Reise vorzubereiten.
Den Sinn des Lebens habe ich gefunden
und kann fremde Länder erkunden.
Das hält meinen Geist frisch und fit
und ich nehme viele neue Eindrücke mit.
Zu meiner Erfüllung kann ich hier gelangen,
das Fernweh hält mich fest gefangen.
Sollte dieses Gefühl mal verloren gehen,
dann muss ich mir eingestehen,
jetzt bin ich alt für des Lebens Rest,
doch dies noch lange auf sich warten lässt,
das hoffe ich von Herzen sehr,
denn dann fiele mir das Altsein schwer.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Lebensabend
Wenn sich der Abend über das Leben senkt,
so kommt er schneller als man denkt.
Stand man nicht eben noch im Sonnenlicht
und dachte an den Abend nicht?
Man konnte sich im Licht noch sonnen
und sah die Dämmerung nicht kommen.
Nun ist es Abend, doch nicht Nacht
und über das Leben wird nachgedacht.
Auch ein Abend ist eine schöne Zeit
und bringt uns die Gelassenheit.
Der Abend lässt uns still genießen
und die Gedanken können fließen.
Den Abend man nun ganz gern mag,
denn er ist anders als der Tag.
Die hektischen Zeiten sind vergangen,
die uns das letzte abverlangen.
Jetzt heißt es leben mit Bedacht,
denn die meiste Zeit ist nun verbracht.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.05.2019 - 18:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
.krs. 27 Sprüche Ich zerfalle; Sie hatt' noch gemeint, Ich wär'
anders als die anderen Alle; Fiel mir nich' schwer
Ihr zu glauben, nun hat Sie sich selbst verneint.

Mich abermals verarscht, wie dumm von mir
u. in mein Gedanken rumpelts rum,
Ich hab gedacht, dass Wir mehr als Kumpels seien.

Sie hat (auch) gesacht, dass Wir zusamm bleiben
u. plötzlich, ach, wolltse Mich doch nich' mehr.

Post Malone - I fall apart (übersetzt&abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 03:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1513 Sprüche Rachegedanken sind mies,
sind Gift für das Paradies.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.04.2019 - 10:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Marli 1128 Sprüche Jedem Gedanken wohnt eine entsprechende Wirkung inne.

Rumi
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.02.2019 - 07:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1128 Sprüche Um Frieden zu finden,
wann immer wir wollen,
bauen wir ein eigenes Nest aus angenehmen Gedanken.

John Ruskin
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.02.2019 - 12:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1128 Sprüche Jede Zeit, wie jeder Mensch,
hat ein gewisses Gedankenfeld,
über das hinaus nichts wahrgenommen wird.

Bertha von Suttner
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.02.2019 - 12:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 880 Sprüche Du bist gleich einer zarten Blüte,
die man gern umsorgt behüte,
kennst weder Zeit noch irgend Raum,
doch deine Vielfalt; bunter ein Traum.

Deine Knospe sich öffnet leise,
dass deine Sporen geh’n auf Reise.
Im Licht entfaltest dich dann ganz,
zeigst deiner Farben bunten Glanz.

Schöner wirst du mit der Zeit,
Blütenpracht voll Heiterkeit.
Lässt ruhig dich vom Winde treiben,
wirst in Erinnerung und Gedanken bleiben.

Stehst fest in deiner Muttererde,
auf dass deine Wurzel stärker werde.
Trotzt Sturmgetöse oder Regen,
wirst du dich sanft im Wind bewegen.

Wirst täglich noch an Kraft gewinnen,
dein Leben und Wachstum selbst bestimmen.
Hast festen Stand und bist einst erst welk,
wenn auch du musst geh’n von dieser Welt!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 13:27
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Gedanken in einem Fluss von Worten,
schwimmen zu sprachgewaltigen Orten.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.01.2019 - 11:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Wenn man Gedanken ein Gesicht verleiht,
ist es aus Worten geformt.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.01.2019 - 11:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Zeit
In den Tag hineinleben,
einfach so ohne Sinn und Zweck,
gemästete Langeweile, verhungerte Gedanken,
verdursteter Geist, vertrocknetes Denken,
vernachlässigter Scharfsinn, gepflegter Stumpfsinn.
Spurlos verschwunden im Nichts,
verflüchtigt wie Schall und Rauch,
sinnlos vergangen, vertrödelt, verplempert,
vergeudet, verschwendet.
Sie wurde vertrieben, totgeschlagen,
liegt leblos am Boden, doch sie atmet noch,
denn sie ist unsterblich.
Man kann sie wiederbeleben,
wenn wir einen Sinn ihr geben
ist sie zum Leben bereit die kostbare Zeit.

Kühn-Görg Monika
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2019 - 11:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Die Dichtung
Der Dichter, das weiß ein jeder,
braucht zum Dichten Papier und Feder.
Wenn er einen Computer besitzt,
mit der Maus der Dichter flitzt.
Er braucht aber auch, das weiß man schon,
zum Dichten Gummi und Silicon.
Der Dichter braucht schöne Worte als Autor
und man leiht ihm gerne mal sein Ohr.
Man leiht ihm auch gerne mal eine Schüssel
und er braucht dann einen Schraubenschlüssel.
Den einen braucht man für den Intellekt,
den anderen, wenn man ein Leck entdeckt.
Man braucht den einen, um den Geist zu stärken,
den anderen, um mit der Dichtung zu werken.
Wenn bei dem einen die Gedanken fließen,
muss der andere es verhindern das Fließen.
Und die Moral von der Geschicht,
ohne Dichtung bleibt nichts dicht.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.12.2018 - 17:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »