direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'in acht'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 3.270 Sprüche auf 131 Seiten


  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Oft steht die Nacht allein
im Angesicht der Niemals
wieder.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.04.2020 - 00:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Renate Backhaus 260 Sprüche Achte auf das
Kleine in der Welt,
das macht das Leben
reicher und zufriedener.

Carl Hilty erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 12. Oktober 1909)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.04.2020 - 03:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Als Kind wurden uns viele Verbote gemacht,
doch meistens waren sie zu unserem Schutz erdacht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.03.2020 - 10:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Wer sich durch sein Handeln verdächtig macht,
braucht sich nicht wundern über den Verdacht.

Kühn-Görg Monika
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.03.2020 - 10:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Gegen jeden, der in Verdacht gerät,
Misstrauen entsteht.

Kühn-Görg, Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.03.2020 - 10:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Su-Ki 2701 Sprüche Der liebe Gott weiß wie man fruchtbare Erde macht
und er hat sein Geheimnis
den Regenwürmern anvertraut.

Französische Bauernweisheit
Bauernregeln Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.03.2020 - 13:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 42 Sprüche Jeden Morgen, wenn ich erwache
verschlägt es mir wieder die Sprache.
Mein erster Gang ist zum PC-
ich denke: bitte tu mir nicht weh.
Keine schlechten Nachrichten mehr,
sie machen mein kleines Herz so schwer.
Ich denk an mich.
All dieses Leid auf der ganzen Welt-
mich traurig macht & quält.
Ich denk an mich.
Bei all den Gedanken steht am Ende-
wann kommt endlich die Wende?
Ich denk an mich.
Ignoranten die es lustig finden & ihre Späße treiben-
damit immer wieder Angst & Panik verbreiten.
Ich kann's nicht verstehn-
Ihr glaubt tatsächlich-euch kann's anders ergehn?
Ich denk an mich.
Allein hab ich's nicht in der Hand-
aber alle ZUSAMMEN können wir's schaffen.
Nicht mit dem Rücken zur Wand-
sondern Zurückhaltung & Mut-das sind unsere Waffen.
Ich denk an mich.
Liebe, Vertrauen, Geduld & Mut-
Hoffnung & Stärke-dann wird's gut.
Die Brücken unserer Herzen halten Stand-
sie werden gehalten mit unsichtbaren Band.

Denn immer wieder kommen diese Momente:

Ich denke an mich-weil ich an DICH denke!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.03.2020 - 20:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Jung gegen Alt
Das Korona Virus hat es geschafft
und viele Alte dahingerafft.
Die Jungen finden das gar nicht schlecht
und halten diese Sache für gerecht.
Dies wird sogar in den Medien verbreitet
und die Jugend zum Hass angeleitet.
Eine Gesellschaft entwickelt sich verkehrt,
in der man die Alten nicht mehr ehrt.
Wir werden den Zusammenhalt verlieren,
wenn wir die Alten nicht akzeptieren
und füreinander keine Achtung verspüren.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2020 - 11:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Der Feind
Die große Welt ist im Kampf vereint,
gegen einen kleinen gemeinsamen Feind.
Er kam plötzlich über Nacht,
hat die Weltordnung durcheinander gebracht
und zeigt uns nun seine große Macht.
Er ist hinterlistig, unsichtbar un klein,
schleicht sich in unsere Blutbahn ein.
Wir haben keine Waffen, um uns zu wehren,
er wird sich immer weiter vermehren,
lassen wir ihn ungehindert gewähren.
Wenn man Feinde hat, die man nicht sieht,
mit unserem Bewusstsein etwas geschieht.
Wir fühlen uns in unsicheren Zeiten,
lassen uns von Panik leiten,
denn unsichtbare Feinde Angst verbreiten.
Ein kleines Virus uns vor Augen hält,
wie machtlos wir sind auf dieser Welt.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2020 - 09:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Ein Tag ohne Liebe
ist wie eine Nacht
ohne Schlaf.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.03.2020 - 19:53
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Mancher Machthaber wäre bei
extrem reduziertem Denkvermögen
gut beraten, es mal mit einen vollen
Becher Hirn to go zu probieren.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.03.2020 - 15:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 622 Sprüche Frühling im März? Ist er da?
Sage er nun endlich Ja!
Kann man den Kalendern traun?
Müssen Stürme ihn versaun?
Welche Macht ihn wohl geborn,
fragt man doch mit etwas Zorn.
War es gar der kühle März?
Fallt nicht rein auf diesen Scherz!
Hört! Damit’s ein jeder weiß:
Frühling ist ein Kind des Mais!

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2020 - 20:48
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Der Frühling kann uns Impulse geben,
wenn alles erwacht zu neuem Leben.

Kühn-Görg Monika
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.03.2020 - 09:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 622 Sprüche Ich will keine Macht.
Ich will aber auch nicht,
dass andere Macht über mich haben.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.02.2020 - 17:43
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Der Stress und Druck der modernen Gesellschaft
nimmt dem Menschen die Gelassenheit und Fröhlichkeit,
und gibt ihm dafür Spaß und Aggressionen.
Bei allem Wohlstand, ein schlechtes Geschäft,
das krank macht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 14:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Die Digitalisierung verleiht der Ballung von Geld und Macht
ungeahnte Möglichkeiten und ein extrem rasantes Fortschreiten
in der modernen Versklavung des Menschen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 14:25
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche In unserem kollektiven Wohlstandswahn bemerken wir zwar,
das etwas nicht stimmt, wollen auch etwas ändern,
können es aber nicht, da wir schon längst die Macht
an Kapital und Finanzmärkte abgegeben haben,
und unsere Gewohnheiten und Wünsche
wollen wir schon gar nicht ändern.
Was uns noch bleibt, ist zu hoffen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 14:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Das Endziel des Kapitalismus ist,
das Einer alles besitzt, ähnlich einem Roulettespiel,
bei dem zum Schluss nur noch einer am Tisch sitzt.
Das wird so oder so nicht passieren,
entweder durch die Vernunft der Menschen,
deren Gewalt oder durch die Macht der Natur.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 13:33
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Mit der Liberalisierung und Entfesselung der Finanzmärkte
haben diese endgültig die Macht über uns.
Ab nun ist Geld der einzige Maßstab aller Dinge.
Bei der Jagd nach permanentem Wachstum und Rendite
machen sie uns zum Spielball in einer riesigen Gameshow,
nur das der Einsatz unser aller Überleben ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 13:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Jene, die in unserer Zeit die Fäden ziehen,
veranstalten eine riesige Show
und reden uns ein, es sei für unseren Wohlstand,
dabei geht es um Macht und Bereicherung,
unsere Zukunft ist ihnen egal.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 12:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kuhn-Görg Monika Der Karneval wird zur Obzession,
betrachtet man ihn wie eine Religion.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.02.2020 - 18:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Wenn man in Kreisen verkehrt,
in die man nicht hineingehört
und deren Verkehrsregeln nicht beachtet,
wird man als Außenseiter betrachtet.

Kühn-Görg Monika
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.02.2020 - 18:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Evolutionär betrachtet
ist der Mensch jetzt schon
ein Auslaufmodell.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.02.2020 - 14:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Wir leben in unserer Welt,
doch es ist nicht unsere Welt.
Wir betrachten uns als außenstehend,
doch wir sind Teil von ihr.
Wir meinen wir müssen sie uns Untertan machen,
doch sie wird sich immer wehren.
Wenn wir sie von innen heraus sehen,
können wir sie besser verstehen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.02.2020 - 13:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2614 Sprüche Schon viele haben versucht die Liebe zu beschreiben,
aber man kann sie nicht erklären nur erleben.
Sie verzaubert einen und so einfach wie sie ist,
so glücklich macht sie auch.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.02.2020 - 13:11
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »