direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'in der ruhe'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 216 Sprüche auf 9 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Das Glück dein Gast
Bei Hektik und Hast,
ist das Glück nicht dein Gast.
Kehren Frieden und Ruhe ein,
will das Glück dein Gast gerne sein.
Als Gast das Glück kommt und geht,
es ist nicht verlässlich und leicht verweht.
Es will immer wieder fort
und bleibt nicht an einem Ort.
Es klopft oft unvermutet an,
doch man es nicht lange halten kann.
Es immer wieder verschwindet
und sich deinen Händen entwindet.
Das Schicksal trifft dich oft sehr hart,
denn das, was das Schicksal dir zugedacht,
darüber hat das Glück keine Macht.
Dann zieht es sich als Gast zurück das Glück.
Trauer hat das Glück nicht gern,
dann bleibt es als Gast lieber fern.
Es kommt als Gast erst wieder,
erklingen im Hause fröhliche Lieder.
Das Glück wird als Gast nicht lange verweilen,
willst du es nicht mit anderen teilen.
Glück gehört dir nicht nur ganz allein,
es will auch von anderen beachtet sein.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.12.2019 - 11:10
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Conny Weihnachtsidylle

Ein zarter weißer Winterschleier
legt sich bald über Wald und Flur.
So wie der Igel und der Weiher
legt sich auch schlafen die Natur.

Die Kälte dirigiert die Wellen
bis dass der See in Ruhe liegt
und Demut grüßt an vielen Stellen
bis manche Seel´ in Achtung wiegt.

Die Stimmung überfüllt den Raume
und Stille spannt die Arme breit.
So mancher badet in dem Traume
das Frieden herrscht und Einigkeit.

Nun öffnen Herzen weit die Pforten
und lassen auch das Mitleid rein,
damit an allen Weihnachtsorten
das Christkind kann zufrieden sein.

Otmar Heusch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2019 - 12:27
Spruch-Bewertung: 8,33 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Der Lärm
Wir sind einem Lärmpegel ausgesetzt,
der dauernd unser Gehör verletzt.
Der Mensch muss oft mit lauten Maschinen,
sich sein tägliches Brot verdienen.
Den Lärm in Luft und auf den Straßen,
kann unser Ohr kaum mehr fassen.
Wir sind in diesem Lärm gefangen
und können nicht zur Ruhe gelangen.
Die Jugend nicht auf Stille baut,
denn sie hat es gerne laut.
Sehr laute Musik vor allem,
wird hier dauernd das Ohr beschallen.
Sich freiwillig dauernd in Lärm zu begeben,
der hört die stillen Töne nicht mehr im Leben.
Dem Lärm der Zeit können wir uns nicht entziehen,
doch trotzdem an stille Ort fliehen.
Der Mensch braucht diese Phasen ab und an,
damit der wieder klar denken kann.
Es kann nicht sein des Menschen Streben,
dauernd in Hektik und Lärm zu leben.
Besonders Menschen in alten Tagen,
keine lauten Geräusche mehr vertragen.
Sie wollen nun vor allen Dingen,
ihre alten Tage in Ruhe verbringen.
Die leise Welt nun im Vordergrund steht,
sie entziehen sich dem Lärm so gut es geht.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2019 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Die alte Stadt
Eine alte Stadt ist besonders schön,
man kann in Ruhe durch ihre Gassen gehen.
Heute hat man längst erkannt,
etwas Altes ist immer interessant.
Eine Altstadt strahlt Besonderes aus,
man fühlt sich dort sofort zu Haus.
Wohnt man sogar in einer alten Stadt,
ein besonderes Heimatgefühl man dann hat.
Eine alte Stadt gibt uns das Gefühl,
der Umgang der Menschen ist nicht kühl.
Man fühlt sich in dieser Stadt geborgen
und nimmt teil an des anderen Sorgen.
Eine Stadt mit langer Vergangenheit,
erinnert uns an den Lauf der Zeit.
Geschichte wird spürbar mit jedem Schritt
und nimmt uns in die Vergangenheit mit.
Ganz plötzlich man dann erkennt,,
vergangene Zeiten werden wieder präsent.
Unsere Gedanken wandern weit zurück,
zu den Menschen, die einst hier fanden ihr Glück.
Die alten Häuser zeigen uns ganz klar,
wie das Leben vor langer Zeit hier war.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 622 Sprüche Eine gute Gesellschaft zwingt niemanden,
eine unliebsame Arbeit zu verrichten.
Was für ein Horror wäre es,
überall Leuten zu begegnen,
die ihre Arbeit nur ungern machen würden.
Arbeit muss Spaß und Freude machen.
Arbeit darf weder Notwendigkeit noch Strafe sein,
sie muss immer auf Freiwilligkeit beruhen.
Alles andere ergibt keinen Sinn.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.07.2019 - 20:31
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Renate Backhaus 260 Sprüche Manchmal fragst du dich, ob du aufgeben solltest.
Doch dann staunst du, was alles in dir steckt.
Du findest wieder Ruhe, spürst neue Kraft,
schaust nach vorn und kannst wieder lächeln.

Rainer Haak
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.07.2019 - 06:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Der Weg zu innerer Ruhe
führt über die richtige Atmung.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.06.2019 - 13:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1230 Sprüche Lebensbaum
Ein Menschenleben in der Zeiten Raum,
ist zu vergleichen mit einem Baum.
Im Frühling das Leben als kleine Pflanze begann,
dann wächst sie ganz langsam heran.
Er ist noch nicht kräftig, doch biegsam und weich,
braucht Pflege und Stütze in seinem Bereich.
Ist der Frühling vorangegangen,
sind seine Knospen aufgegangen.
Blüten entfalten sich ganz sacht
und der Baum steht in voller Pracht.

Im Sommer seht er so richtig im Saft
und erreicht nun seine ganze Kraft.
Er kann seine Blätter zum Licht hin wenden
und vielen seinen Schatten spenden.

Im Herbst erlebt er eine schöne Zeit
und hüllt sich in das bunteste Kleid.
Die Blüten verwelken, doch es reift etwas nach,
die Früchte des Lebens kommen danach.
Ein wenig kehrt nun Ruhe ein
und er richtet sich auf den Winter ein.

Im Winter hat er seine Früchte verloren
und wird durch sie doch wiedergeboren,
durch die Samen, die konnten sprießen
und Nachkömmlinge ins Leben entließen.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.02.2019 - 19:35
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Wenn man seine Ruhe, seinen Frieden
und sein Auskommen hat,
ist die Welt wunderschön,
aber wehe dem ist nicht so.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2019 - 12:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche "Lehn Dich einfach
mal bei mir an",
sprach der Baum.

"Lass doch einfach
mal alles los ",
empfahl der Wind.

"Gebe Dir selbst
etwas Zeit zum Ausruhen ",
riet die Wolke.

"Gebe Dich mal
dem guten und
warmen Gefühl hin,
und genieße es einfach ",
flüsterte die Sonne.

"Du hast es
auch verdient,
dass es Dir gut geht",
sprach deine innere Stimme!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.10.2018 - 16:20
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche Meine Gefühle sind momentan auf
der Achterbahn,
doch mein Herz
wünscht sich nichts sehnlicher
als friedliche Ruhe.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.10.2018 - 12:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche Manchmal reicht schon eine Pause. ..
damit wir belastende Dinge in Ruhe
und aus einem neuen Blickwinkel ansehen können.
Um dann Entscheidungen zu treffen,
oder passende Lösungen zu finden.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.05.2018 - 08:08
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Arne Arotnow 622 Sprüche Viele Meinungen beruhen lediglich
auf mangelnder Kenntnis der Sachlage.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.03.2018 - 20:52
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Marion Gitzel 1513 Sprüche Zukunft, was ist das?
Für die Stillen ein Ort der Ruhe.
Für die Kranken ein Ort der Genesung.
Für die Kraftvollen ein Ort der Tat.
Für die Übrigen eine lebenswerte Welt.
Für alle ist sie das Heute für morgen.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.03.2018 - 11:18
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
kiki 17 Sprüche Bedanken
ich liege abends im Bett
und kann manchmal nicht sofort schlafen.
Meine Gedanken drehen sich im Kreis.
Ich bedanke mich bei jedem einzelnen
meiner Gefühle und Gedanken,
die grade durch meinen Kopf jagen,
für ihren heutigen Besuch bei mir.
Danach bringe ich sie alle zur Tür
und verabschiede mich von jedem einzelnen
Gedanken und Gefühl persönlich.
Sobald Ruhe eingekehrt ist und alle
Gefühle und Gedanken auf dem Heimweg sind,
wird es auch in mir drinnen langsam ruhiger.
Jetzt kann der wohlverdiente Schlaf
das Ruder übernehmen.
©Tanja Ganter 20.02.2018

Tanja Ganter
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.02.2018 - 09:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
kiki 17 Sprüche Energiesparen

In der heutigen Zeit
ist es ja modern,
Energie zu sparen.
Aber wir sollten dass nicht nur
im Haushalt machen,
sondern auch unsere
eigene Energie schonen.
Deshalb verzichte so gut es geht,
auf Menschen dir dir
deine eigene Energie rauben.
Versuche doch mal unnütze Situationen
und Gedanken ins positive umzusetzen,
um deinen Energieverbrauch zu reduzieren.
Gönne dir auch mal Ruhe und genieße
die schönen Augenblicke,die Natur oder die Musik
denn damit kannst du deinen eigenen
Energiehaushalt wieder auffüllen.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen
viel Erfolg und Freude beim Energie sparen.

©Tanja Ganter 18.02.2018

Tanja Ganter
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.02.2018 - 09:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
kiki 17 Sprüche Draußen in der Natur
kann man herrlich Abschalten
damit die negativen Gedanken
sich aus dem Staub machen.
Man fühlt sich danach
einfach viel glücklicher und besser.
Selbst die innerliche Unruhe
hat sich in der klaren Luft
wie von selbst aufgelöst.
©Tanja Ganter 10.02.2018

Tanja Ganter
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.02.2018 - 09:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1599 Sprüche Ruhe im Innern.
Ruhe im Äußern.
Wieder Atem holen
lernen, das ist es.

Christian Morgenstern erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 31. März 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
deutscher Spruch  21.11.2017 - 09:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche 2 Herzen ruhen,
schweben,
tanzen,
fliegen,
zittern,
fühlen
und lieben
gemeinsam.

Wenn wir unser Vertrauen
einem anderen Herzen schenken
und es auch wirklich aus
ganzem eigenen Herzen
fühlen und uns wünschen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 00:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 515 Sprüche Jeder von uns braucht mal eine Auszeit.
Um Geist und Körper
die nötige Kraft zu geben,
für den weiteren Weg.
Geben wir uns nicht diese Zeiten der Ruhe,
besteht das Risiko,
dass unser Geist und unser Körper krank wird.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.10.2017 - 09:55
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Talnop 2614 Sprüche Ein Gotteshaus, das allen Konventionen,
ja der gesamtem Gesellschaft
als geistig ruhendes Zentrum dient,
wird alle Zeiten überstehen,
auch wenn sich geistige Inhalte ändern.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.07.2017 - 17:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Frömmigkeit ist die Verehrung
eines höchsten Wesens,
beruhend auf der Vermutung,
es gleiche dem Menschen.

Ambrose Gwinnett Bierce erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Religiöses
Sonstiges
Facebook Share
deutscher Spruch  08.11.2016 - 12:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Religionskritik, Gottvertrauen, Kirche 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Glücklich der Mensch, glücklich er allein,
der das Heute ganz besitzen kann,
der in sich ruhend sagen kann:
"Das Morgen - sei es noch so schlimm!...
...Ich hab' heute gelebt!"

Horaz erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 27.11.8 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück
Zeit
Ruhe
Facebook Share
deutscher Spruch  20.09.2016 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Leben, Motivation, Menschen 



  
Natsuki 711 Sprüche Im Grunde war ich früher genau wie sie.
In der einen Minute wollte ich Aufmerksamkeit
in der anderen, dass man mich in Ruhe lässt.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 13:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Joy 4957 Sprüche Wenn es still ist, kann man Herzen sprechen hören.
Wenn keine großen Worte diese Ruhe stören.
Und es braucht Zeit, bis irgendwann
ein verstummtes Herz sein langes Schweigen brechen kann.
Doch dann erzählt es wie ein kleines Kind
den Teil einer Geschichte, die wir alle sind.
Und man hört zu und lässt sich ein.
Bis man plötzlich spürt ein Teil des anderen zu sein.

aus "Elisabeth, "Elisabeth - Legende einer Heiligen"
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.07.2016 - 14:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9  › »