direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'lange ehe'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 148 Sprüche auf 6 Seiten


  
Arne Arotnow 768 Sprüche In Altersheimen sind Leuchtstofflampen mittlerweile verboten.
Es dauert einfach zu lange, bis sie angehen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.07.2020 - 20:21
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Leid und Glück vergehen,
bleiben nicht bestehen,
das eine soll schnell gehen,
das andere lange bestehen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.02.2020 - 10:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Wir gehen und gehen,
um ans Lebensziel
zu gelangen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.12.2019 - 21:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 768 Sprüche Soll das Gute zufällig geschehen,
muss man lange warten.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.12.2019 - 20:30
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Der Lärm
Wir sind einem Lärmpegel ausgesetzt,
der dauernd unser Gehör verletzt.
Der Mensch muss oft mit lauten Maschinen,
sich sein tägliches Brot verdienen.
Den Lärm in Luft und auf den Straßen,
kann unser Ohr kaum mehr fassen.
Wir sind in diesem Lärm gefangen
und können nicht zur Ruhe gelangen.
Die Jugend nicht auf Stille baut,
denn sie hat es gerne laut.
Sehr laute Musik vor allem,
wird hier dauernd das Ohr beschallen.
Sich freiwillig dauernd in Lärm zu begeben,
der hört die stillen Töne nicht mehr im Leben.
Dem Lärm der Zeit können wir uns nicht entziehen,
doch trotzdem an stille Ort fliehen.
Der Mensch braucht diese Phasen ab und an,
damit der wieder klar denken kann.
Es kann nicht sein des Menschen Streben,
dauernd in Hektik und Lärm zu leben.
Besonders Menschen in alten Tagen,
keine lauten Geräusche mehr vertragen.
Sie wollen nun vor allen Dingen,
ihre alten Tage in Ruhe verbringen.
Die leise Welt nun im Vordergrund steht,
sie entziehen sich dem Lärm so gut es geht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2019 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Die alte Stadt
Eine alte Stadt ist besonders schön,
man kann in Ruhe durch ihre Gassen gehen.
Heute hat man längst erkannt,
etwas Altes ist immer interessant.
Eine Altstadt strahlt Besonderes aus,
man fühlt sich dort sofort zu Haus.
Wohnt man sogar in einer alten Stadt,
ein besonderes Heimatgefühl man dann hat.
Eine alte Stadt gibt uns das Gefühl,
der Umgang der Menschen ist nicht kühl.
Man fühlt sich in dieser Stadt geborgen
und nimmt teil an des anderen Sorgen.
Eine Stadt mit langer Vergangenheit,
erinnert uns an den Lauf der Zeit.
Geschichte wird spürbar mit jedem Schritt
und nimmt uns in die Vergangenheit mit.
Ganz plötzlich man dann erkennt,,
vergangene Zeiten werden wieder präsent.
Unsere Gedanken wandern weit zurück,
zu den Menschen, die einst hier fanden ihr Glück.
Die alten Häuser zeigen uns ganz klar,
wie das Leben vor langer Zeit hier war.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Altsein
Wenn ich meine Gedanken lass wandern,
meine ich, alt sind nur die andern.
Bin ich über 70 alt oder nicht?
Doch, wenn ich nach vorne schaue ins Licht,
dann fühle ich mich nicht alt zum Glück,
denn ich schaue nach vorn und nicht zurück.
Was vor mir liegt ist wichtig
und das finde ich auch richtig.
Da kann ich planen und keine Mühen scheuen
und mich auf neue Dinge freuen.
Das Schönste ist zu allen Zeiten,
eine Reise vorzubereiten.
Den Sinn des Lebens habe ich gefunden
und kann fremde Länder erkunden.
Das hält meinen Geist frisch und fit
und ich nehme viele neue Eindrücke mit.
Zu meiner Erfüllung kann ich hier gelangen,
das Fernweh hält mich fest gefangen.
Sollte dieses Gefühl mal verloren gehen,
dann muss ich mir eingestehen,
jetzt bin ich alt für des Lebens Rest,
doch dies noch lange auf sich warten lässt,
das hoffe ich von Herzen sehr,
denn dann fiele mir das Altsein schwer.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Der haarige Unterschied
Bei Männern, das ist keine Frage,
tritt die Wasserleitung offen zu Tage.
Bei der Frau ist sie gut abgedichtet
und nach innen hin gerichtet.
Bei beiden Geschlechtern sind Haare am Kopf,
die dreht man manchmal auch zum Zopf.
Doch beim Mann gehen diese oft flöten,
dann ist ein Toupet vonnöten.
Die Frau, das ist wunderbar,
behält meistens ihr volles Haar.
Bei Frauen, das kann man beschwören,
sind Haare nur da, wo sie hingehören.
Der Mann hat auch Haare an seinem Kinn,
was haben sie dort für einen Sinn?
Er muss sich rasieren Tag für Tag,
auch wenn er das Rasieren nicht mag.
Legt er aufs Rasieren kein Gewicht,
hat er einen langen Bart im Gesicht.
Manchmal hat er Haare, welch eine Lust,
auch auf seiner männlichen Brust.
Der Eindruck hier oft entstand,
der Mann ist enger mit dem Affen verwandt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 10:06
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1668 Sprüche Der Urmann
Der Urman bedeckte mit Fell seine Hoden
und hatte verfilzte lange Loden.
Urlaub kannte er nur an den Bäumen,
doch unter den Blättern konnte er träumen.
Er war klein, von gedrungener Gestalt,
doch seine Muskeln gaben ihm Halt.
Der aufrechte Gang war ihm noch nicht lange zu eigen,
doch jetzt konnte er seine Qualitäten zeigen.
Hatte er früher die Frau von hinten genommen,
konnte er sie nun von vorne bekommen.
Zehn Meter gegen den Wind zu stinken,
da konnte seine Hemmschwelle sinken.
Wenn die Urfrau stark nach Moschus stank,
er gierig in ihre Arme sank.
Der Urmann war ein wilder Typ,
doch die Urfrau war ihm teuer und lieb.
Und warb er mal um ihre Gunst,
hat er sie laut angegrunzt.
Er dachte bei sich, Mensch sei helle,
schenk ihr doch ein paar schöne Felle.
Er musste sich ihre Liebe oft erkaufen
und immer nach neuen Fellen laufen.
Sonst hatte sie nichts anzuziehen,
das hätte sie ihm nie verziehen.
Dafür konnte er um ihre Hüften,
öfter mal die Felle lüften.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2019 - 16:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Lange hat sie passiv zugesehen,
doch nun entfesselt die Natur ihre Elemente,
und fordert von uns den Preis
für Wohlstand 4.0.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.09.2018 - 13:34
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 768 Sprüche Aus Wölfen, die ins Parlament einziehen,
werden noch lange keine Vegetarier.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.07.2018 - 21:43
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Luise Schoolmann 31 Sprüche ++ WENN MEINE TRÄUME FLIEGEN KÖNNTEN ++

Manchmal wünschte ich, ich könnte zu meinen Träumen fliegen,
damit sie wahr werden.

Dann wäre ich immerzu ->

stark, wie ein Löwe,
schlau, wie ein Fuchs,
gutmütig, wie ein Bär,
fleißig, wie eine Biene.

Aber oft bin ich ->

achtlos, wie eine Ente,
ängstlich, wie ein Hase,
leichtgläubig, wie eine Krähe,
schwach, wie ein Lamm,
blind, wie eine Fledermaus,
dumm, wie eine Pute
und manchmal
ziehe ich Unglück an, wie ein Rabe.

Ich bewundere ->

den Pfau - für seinen Stolz,
den Schmetterling - für sein vergnügtes flatterhaftes Leben,
die Eule - für ihre Weisheit,
den Wiesel - für seine Schnelligkeit,
den Biber - für seine Ausdauer,
den Spatz - für seine Frechheit,
den Hund - für seine bedingungslose Treue,
die Lerche - für ihre Heiterkeit,
den Adler - für seine majestätische Schönheit
und den Tiger - für seine Wildheit.

Ich wünschte manchmal, ich könnte ->


aus der "Haut fahren", wie eine Schlange,

um mich dann wiederzufinden -

in einem neuen ICH!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.05.2018 - 22:09
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Auch, wenn wir vielleicht die gleiche Sprache sprechen,
bedeutet es noch lange nicht,
dass wir uns auch wirklich verstehen.
Denn manchen Menschen fehlt einfach
das Verständnis, die Anteilnahme,
sowie das Einfühlungsvermögen und der Respekt
vor und für andre Menschen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.01.2018 - 07:45
Spruch-Bewertung: 8,33 Vote:
 






  
Marli 1143 Sprüche Man sollte es sich zur Gewohnheit machen,
früh aufzustehen.
Es ist unvernünftig,
den Kopf zu lange auf einer Ebene mit den Füßen zu lassen.

Henry David Thoreau erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († -06.05.1862)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.11.2017 - 09:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
hjs1603 131 Sprüche Es geht schon lange
nicht mehr darum
nur aufzustehen wenn man fällt.
Man muss auch dazu stehen
wofür man aufsteht.

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.11.2017 - 21:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Franz Schmidberger 228 Sprüche Die Ehe ist kein Spaziergang,
sondern ein langer gemeinsamer Weg,
Hand in Hand.

Franz Schubert
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  24.07.2017 - 22:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Tamer Kaymak 7 Sprüche "Die Menschheit ist so traurig und paradox.
Wir wissen es, und versuchen, unsere Kinder,
So lange wie möglich, von uns produzierte
Grausame Welt, abzuschirmen.
Doch im gleichen Atemzug, wollen wir nicht,
Die Welt von unseren Kindern Augen sehen"

Tamer Kaymak
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  19.06.2017 - 22:37
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Die Finanzwelt hat die Realwirtschaft
schon lange überflügelt,
und keiner weiß mehr wirklich,
wie beide in letzter Verästelung funktionieren.
Wann uns das Ganze um die Ohren fliegt,
sehen wir erst hinterher am Schaden.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.05.2017 - 15:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2787 Sprüche Wir haben in der einen Hand die Atombombe,
in der anderen den Plan der Schöpfung,
und in unserem Kopf Genie und Neandertaler zugleich,
wie lange kann das noch gut gehen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.04.2017 - 14:01
Spruch-Bewertung: 9,50 Vote:
 



  
hjs1603 131 Sprüche Unser Verlangen und Bestreben
sollte es sein
mit jemanden
als neben jemanden
gut auszusehen

Hans-Joachim Schmidt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.12.2016 - 20:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4960 Sprüche An sich würde ich sagen,
dass jeder Mensch mehr oder minder komplex ist,
denn jeder trifft seine Entscheidungen
stets aus seinen eigenen Erfahrungen,
die für den Gegenüber nicht immer durchsichtig sind.
Auch meine Entscheidungen sind manchmal schwer nachzuvollziehen
... aber zugleich liegen sie doch ganz offen.
Vielleicht begreift man es nicht gleich,
aber so lange man die richtigen Fragen zu stellen weiß,
gibt es im Leben kein Geheimnis.
Nur das Herausfinden eben jener Fragen ist stets eher delikat.

Marie Methfessel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Charakter Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.08.2016 - 13:51
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Will 410 Sprüche Der Samen bleibt lange in der Erde,
ehe er keimt

aus der "Witch"
Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 17:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Damals als ich auf dem Nachhauseweg zum Abendhimmel hochsah,
überkam mich solche Einsamkeit, dass ich zitterte.
Es ist seltsam
aber plötzlich wirkt der Himmel so sanft.
Wenn ich hinter mich sehe,
ist mein langer Schatten nicht der einzige,
dendie Sonne auf den Boden wirft.
Mehr ist es nicht.
Mehr nicht, und doch ...

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 13:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Es ist ihre Adresse.
Wenn sie es annehmen heißt es nicht,
dass sie sie auf jeden Fall aufsuchen.
A ... aber
Wer weiß schon, was morgen sein wird.
Wenn sie morgen aufwachen
wollen sie sie vielleicht sehen.
Und wenn nicht morgen,
vielleicht übermorgen
oder in einem Jahr.
Vielleicht dauert es zehn Jahre.
Aber trotzdem geschehen doch,
so lange wir leben immer wieder neue Dinge.
Solange wir leben.
Gib nicht auf.
Und immer neue Wünsche entstehen.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 12:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Natsuki 711 Sprüche In diesem Augenblick
mag uns jemand beneiden oder auch bewundern
für etwas, das wir selbst an uns nicht sehen.
Solange wir daran denken,
scheint es mir,
wird es ein bisschen leichter
wenn auch nur ein bisschen
über unseren eigenen Schatten zu springen.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2016 - 12:07
Spruch-Bewertung: 7,33 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »