direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'laut'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 286 Sprüche auf 12 Seiten


  
Arne Arotnow 770 Sprüche Wer laut schreit,
hat nicht grundsätzlich unrecht,
sondern ist verzweifelt.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2021 - 19:39
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wollen die Gedärme uns was erzählen,
werden sie den Weg des Forzes wählen.
Soll sich die Wirkung noch verstärken,
wird man einen Geruch bemerken.
Jeder Mensch hat seinen eigenen Furz,
manchmal lang, manchmal kurz
und auch seine eigene Weise,
die ist oft laut und mitunter leise.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.02.2021 - 17:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Das kalte trübe Wetter
zieht in jede noch so kleine Ritze,
meiner Klamotten hinein.
Darauf hin, ziehe ich mich lieber zurück,
in meine warme und gemütliche Stube.
Meine Katze schmiegt sich an mich
und schnurrt ganz laut.
Ich genieße ihre Wärme und Nähe,
sie tut mir so unendlich gut.
Schaue hinaus aus meinem Fenster
und stelle mir die Sommersonne vor,
die mit voller Kraft, direkt in mein Herz hineinscheint.
Sie erfüllt mich mit Freude und Licht,
sie gibt mir Kraft, um die dunklen Tage zu vertreiben.
Schon die Vorstellung lässt mein Herz höher hüpfen
und zaubert ein Lächeln in mein Gesicht.
Sofort möchte ich mein Lächeln,
meinen Herzmenschen weiter schenken.

Hab euch lieb, möge
euch das Licht erreichen,
passt gut auf euch auf!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2021 - 19:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Wir brauchen nicht
laut zu sein,
um bemerkt zu werden.
Wir brauchen nicht
über unsere Grenzen zu gehen,
um andere Menschen zu berühren.
Wir brauchen nicht
berühmt sein,
um Herzen zu erreichen.
Wir brauchen :
Liebe,
Ehrlichkeit,
Respekt,
Mitgefühl,
Herzlichkeit...

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.12.2020 - 10:22
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Ich möchte so sein,
wie ich mich fühle.
Nicht mir dauernd darüber Gedanken
machen zu müssen,
den gewünschten Ton,
für andere treffen zu müssen.
Meine Gefühle sind
mal laut, mal leise,
mal ruhig, mal wild.
Ein anderes Mal...
liebevoll, wütend, traurig,
glücklich, und, und,...
Eben unterschiedlich
und ich möchte einfach ohne Druck,
sie ausleben dürfen.
Denn ich möchte mich
von niemandem verbiegen lassen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.12.2020 - 10:15
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 31 Sprüche GEDANKENSPIEL


Langsam spaziere ich durch die Straßen,
am liebsten dort, wo es einsam ist.
Dann können meine Gedanken kreisen,
ob laut oder leise – man hört es nicht.

Ich schick sie auf Reisen,
am liebsten mit dem Wind.
Nur dort sind sie sicher –
für andere Menschen blind.

Sie flögen wie die Blätter,
von einem Ort zum anderen.
Irgendwann sind sie verschwunden,
dann kann ich weiter wandern.

Der Wind bläst langsam stark und stärker,
trägt meine Gedanken fort
Die „schönsten“ können bleiben -
in meinem geheimen Ort.

Wie auf Wolken lauf ich weiter,
seh' wie schön die Welt doch ist.
Meine Gedanken sind eben „nur“ Begleiter,
deshalb geh ich auch immer weiter.

Ich freu' mich über die schönen Dinge,
manchmal erkenn ich sie fast zu spät.
Dann lächle ich, weil ich über sie singe,
in etwa so, wie der Hahn auch kräht.

Langsam spaziere ich durch die Straßen,
am liebsten dort, wo es einsam ist.
Meine Gedanken sind eben meine Gedanken -
so bin ich nun mal – so ist mein ICH.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.08.2020 - 21:30
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Die Zeiten sind problematisch,
aber die Gräser wachsen auf
der Wiese, an den Sträuchern
und Bäumen sprießen die Blätter,
auch die Vögel zwitschern laut
drauflos, so als wäre es nie
anders gewesen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.04.2020 - 12:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate 27 Sprüche Liebe ist der Pulsschlag des Lebens.
Manchmal klopft sie leise,manchmal lauter.
Doch eins ist gewiss:
Liebe bringt uns immer zum Ursprung zurück.

Jando
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.02.2020 - 06:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wer immer auf die Pauke haut,
der nichts durchschaut,
der ist nur laut und stört,
weil er vieles überhört.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.12.2019 - 23:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Wer aus lauter Vorsicht zuviel Rücksicht
nimmt, hat oft das Nachsehen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.11.2019 - 10:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche In manchen unserer Weltreligionen,
Bekleidungsvorschriften wohnen.
Doch es nicht mehr menschlich zu nennen,
kann man vor lauter Kleidern den Mensch nicht erkennen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.09.2019 - 09:19
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Der Lärm
Wir sind einem Lärmpegel ausgesetzt,
der dauernd unser Gehör verletzt.
Der Mensch muss oft mit lauten Maschinen,
sich sein tägliches Brot verdienen.
Den Lärm in Luft und auf den Straßen,
kann unser Ohr kaum mehr fassen.
Wir sind in diesem Lärm gefangen
und können nicht zur Ruhe gelangen.
Die Jugend nicht auf Stille baut,
denn sie hat es gerne laut.
Sehr laute Musik vor allem,
wird hier dauernd das Ohr beschallen.
Sich freiwillig dauernd in Lärm zu begeben,
der hört die stillen Töne nicht mehr im Leben.
Dem Lärm der Zeit können wir uns nicht entziehen,
doch trotzdem an stille Ort fliehen.
Der Mensch braucht diese Phasen ab und an,
damit der wieder klar denken kann.
Es kann nicht sein des Menschen Streben,
dauernd in Hektik und Lärm zu leben.
Besonders Menschen in alten Tagen,
keine lauten Geräusche mehr vertragen.
Sie wollen nun vor allen Dingen,
ihre alten Tage in Ruhe verbringen.
Die leise Welt nun im Vordergrund steht,
sie entziehen sich dem Lärm so gut es geht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.09.2019 - 11:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Schöne Musik wird dein Trommelfell pflegen,
laute, die Krach macht, bringt es zum Beben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.08.2019 - 16:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 770 Sprüche Ich bin kein Mensch, ich bin kein Tier,
nachts wander ich durch Straßen so wie diese hier.
Geschwind klopf ich an jede Tür,
doch keiner will sie öffnen mir.
Sie schreien laut in großer Not:
»Seht dort, ihr Leut’, da kommt der Tod!«

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.08.2019 - 20:31
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht,
nützt es nichts, auf die Karte zu gucken.
Es sei denn, die Bäume sind nummeriert und auf ihr eingetragen.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.07.2019 - 20:56
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Nur unwichtige Menschen müssen laut schreien,
denn den wichtigen hält man ein Mikrofon hin.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.07.2019 - 20:27
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Das Alter
Man glaubt, es kommt fast über Nacht,
ehe man darüber nachgedacht.
Viel zu schnell ist sie vergangen die Zeit,
alles liegt noch nicht zurück so weit.
Doch diese Täuschung sich verzieht,
wenn man die Enkelkinder sieht.
Der Spiegel sich auch nicht belügen lässt,
man ist älter geworden, stellt man fest.
Die Rente ist durch, man hat vor allem
Zeit, um Dinge zu tun, die einem gefallen.
Man muss nicht mehr durchs Leben hetzen
und kann sich ab und zu mal setzen.
Die Freiheit kann man jetzt genießen
und sich das Leben mit Muße versüßen.
Ist das Alter dann weiter fortgeschritten,
sind so viele Dinge beschnitten.
Über schmerzende Gelenke muss man klagen
und Hektik kann man nicht mehr vertragen.
Laute Musik mag man nicht mehr hören,
denn die kann gewaltig stören.
Doch eines, das stört uns sehr,
so flott wie früher ist man nicht mehr.
So ist das mit dem Alter eben,
man geht nun langsamer durch sein Leben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 526 Sprüche Manchmal ist die Stille
so verdammt laut
und ein leerer Raum
so unglaublich voll.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  28.05.2019 - 20:46
Spruch-Bewertung: 9,67 Vote:
 



  
.krs. 27 Sprüche Mehr als 7 Minuten brauchte es nicht, mich in Dich zu verlieben,
die guten letzten 5 Minuten, wurden doch noch sieben.
Wie grad mal 7 Minuten her, kommt's mir vor, als Du sagtest:
"Geh!" u. Ich Dich verlor'; Wäre liebend gern geblieben,..

Vor lauter Liebe vergaß Ich
das Wichtigste - DICH! zu lieben..
Es fühlt sich an, als wär' es 7 Minuten her
Vor 7 Minuten brachst Du mir das Herz,
7 Minuten danach sagtest Du: "Scherz"
Es sind die kleinen Dinge, wie
wenn Ich mit Dir mich selbst bezwinge;
Wenn's meine letzten 7 Minuten sind,
ist es noch nicht zu spät, dass der Wind
sich doch nochmal dreht.

Dean Lewis - 7 minutes (übersetzt&abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 03:00
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1876 Sprüche Aus lauter Stille
kann man keine
Worte formen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.03.2019 - 11:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche PC-Anleitung für Alte
Mit Netz bist du früher einkaufen gegangen
oder du brauchtest es zum Fischefangen.
Doch dein Wahlspruch lautet jetzt,
du gehst dann eben mal ins Netz.
Die Festplatte mit leckerem Essen,
die kannst du heute ganz vergessen.
Auf der wird heute alles gespeichert
und dann mit Infos angereichert.
Du kommst mit deinem Speichern nicht weit,
hast du nicht genügend Giga-Bite.
Die Maus befindet sich im Garten und Feld,
doch diese sich heute am Laptop hält..
Solltest du einmal beim Essen fehlen,
dann bist du gerade mal am mailen.
Doch manchmal kommst du nicht zur Ruh
,Window auf und wieder zu.
Hat der Anschluss Virenbefall,
brauchst du update in jedem Fall.
Hast du dein Passwort nicht notiert,
bist du oft total schockiert,
weil dein Anschluss ist blockiert
Doch stürzt die ganze Sache ab,
dann macht dein Laptop schlapp.
Jede Funktion, die ist gehemmt,
nichts bewegt sich, alles klemmt.
Du musst immer deine Sinne schärfen,
doch es kann auch ganz schön nerven.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.02.2019 - 10:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Bei Wut sind wir laut und ungerecht
und später fühlen wIr uns schlecht.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.01.2019 - 08:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Schnee ist der beste Schalldämpfer der Natur,
er schluckt die Laute und bringt Stille.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2019 - 08:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 770 Sprüche Wie lautet das Wort für Goldesel auf Französisch?
Ribéry natürlich.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.01.2019 - 20:32
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1677 Sprüche Der Urmann
Der Urman bedeckte mit Fell seine Hoden
und hatte verfilzte lange Loden.
Urlaub kannte er nur an den Bäumen,
doch unter den Blättern konnte er träumen.
Er war klein, von gedrungener Gestalt,
doch seine Muskeln gaben ihm Halt.
Der aufrechte Gang war ihm noch nicht lange zu eigen,
doch jetzt konnte er seine Qualitäten zeigen.
Hatte er früher die Frau von hinten genommen,
konnte er sie nun von vorne bekommen.
Zehn Meter gegen den Wind zu stinken,
da konnte seine Hemmschwelle sinken.
Wenn die Urfrau stark nach Moschus stank,
er gierig in ihre Arme sank.
Der Urmann war ein wilder Typ,
doch die Urfrau war ihm teuer und lieb.
Und warb er mal um ihre Gunst,
hat er sie laut angegrunzt.
Er dachte bei sich, Mensch sei helle,
schenk ihr doch ein paar schöne Felle.
Er musste sich ihre Liebe oft erkaufen
und immer nach neuen Fellen laufen.
Sonst hatte sie nichts anzuziehen,
das hätte sie ihm nie verziehen.
Dafür konnte er um ihre Hüften,
öfter mal die Felle lüften.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2019 - 16:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...  › »