direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'nicht mehr weiter'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 51 Sprüche auf 3 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 773 Sprüche Das Alter
Man glaubt, es kommt fast über Nacht,
ehe man darüber nachgedacht.
Viel zu schnell ist sie vergangen die Zeit,
alles liegt noch nicht zurück so weit.
Doch diese Täuschung sich verzieht,
wenn man die Enkelkinder sieht.
Der Spiegel sich auch nicht belügen lässt,
man ist älter geworden, stellt man fest.
Die Rente ist durch, man hat vor allem
Zeit, um Dinge zu tun, die einem gefallen.
Man muss nicht mehr durchs Leben hetzen
und kann sich ab und zu mal setzen.
Die Freiheit kann man jetzt genießen
und sich das Leben mit Muße versüßen.
Ist das Alter dann weiter fortgeschritten,
sind so viele Dinge beschnitten.
Über schmerzende Gelenke muss man klagen
und Hektik kann man nicht mehr vertragen.
Laute Musik mag man nicht mehr hören,
denn die kann gewaltig stören.
Doch eines, das stört uns sehr,
so flott wie früher ist man nicht mehr.
So ist das mit dem Alter eben,
man geht nun langsamer durch sein Leben.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:49
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
.krs. 27 Sprüche Ich hab gehört, wie er weint, der traurige Clown;
Ich weiß, dass er erscheint, when all comes down.

Kam's hart auf hart - Bin Ich selten abgehau'n
Ich kehr' zurück zum Start; Ich bleib erstmal zuhaus
Noch mehr riskiern werd' Ich mich nicht trau'n.

Lass den Regen wegwaschen, was da war,
Kannst weiterhin auf mich bau'n - Ich bin (noch) da!

Diddy Dirty Money - Coming home (übersetzt&abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 03:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 773 Sprüche Der Zahn der Zeit
Jetzt ist es dann soweit,
er nagt an uns der Zahn der Zeit.
Er wird dann auch nicht lange fackeln
und bringt unsere Zähne zum Wackeln.
Der Zahn der Zeit hat es immer so gehalten,
er schreibt uns ins Gesicht die Falten.
Auch das hat er an uns verbrochen,
dass sie brüchig werden unsere Knochen.
Mal nagt er weniger, mal nagt er mehr,
ihm Einhalt zu gebieten, das fällt schwer.
Der Zahn der Zeit nicht danach fragt,
ob uns sein Nagen auch behagt.
Wir stellen es fest voller Ungeduld,
er ist an vielen Dingen schuld.
Der Zahn der Zeit wird nie von uns weichen,
doch eines können wir doch erreichen,
dass wir an schönen und guten Tagen
nicht immer begleitet werden vom Nagen.
Ob wir nun traurig sind oder heiter,
der Zahn der Zeit nagt immer weiter.
Der Zahn der Zeit wird zu uns gehören
und uns am Ende doch zerstören.

Kühn-Görg Monika
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.01.2019 - 09:43
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 35 Sprüche DUNKLE WOLKEN? - NICHT MIT DIR!

Wenn du denkst,
die Tage sind gezählt,
nichts geht mehr,
niemand ist für dich da,
am Ende des Tunnels ist kein Licht,
dein Fünkchen Hoffnung ist erloschen,
nichts hast du erreicht,
das Glück hat dich verlassen,
niemanden bist du etwas wert,
dein Herz ist schwer und leer,
alles macht keinen Sinn,
du bist ganz allein -

dann stell dich vor den Spiegel und sage:

meine Tage sind nicht gezählt,
die Welt dreht sich weiter,
für mich ist Jemand da,
die Sonne scheint für mich,
am Ende des Tunnels sehe ich Licht,
mein Fünkchen Hoffnung stirbt niemals,
ICH hab soviel schon erreicht,
das Glück wird mich nicht verlassen,
das Schicksal macht mich stark,
ich bedeute Jemanden etwas,
mein Herz ist groß-trotz kleiner Risse,
sicher ist MEIN Leben sinnvoll,
niemals bin ich ganz allein.

In diesem Moment sollte DIR bewusst sein,
es ist NICHT der Spiegel, der zu dir spricht.

DAS BIST DU ALLEIN - DEIN EIGENES ICH!
DU BIST SO WERTVOLL!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.06.2018 - 22:26
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 35 Sprüche +++ WAS MEIN HERZ ALLES KANN +++

Wenn das Herz bricht
und nicht mehr spricht,

dann ist es sehr schwer
zu bleiben sein eigener Herr.

Ist das Herz entzweit,
dann ist das Glück ganz weit -
so weit entfernt
und dieser Schmerz,

keiner kann ihn sehen,
keiner kann ihn spüren,

denn er sitzt in mir
und ich lass ihn hier,

entschmerzen kann nur der Eine
und das ist das gemeine.

Dieser Eine kann es nicht,
deshalb mein Herz zusammenbricht,

nicht mehr zu retten ist,
das Leben einfach verschwunden ist.

Dennoch ist Aufgeben
(noch) KEINE Option!

Ich bin nur gestrauchelt
und winde mich schon,

ich will es sehen,
das kleines Licht,

damit mein Herz
nicht ganz zerbricht.

So mach ich weiter
und geh die Leiter

weiter und weiter hinauf:

ICH GEBE NIEMALS AUF!

Ich glaub an die Hoffnung
an Glück und Liebe -

am allermeisten an die LIEBE,
denn sie ist im Herz ganz fest verschweißt,

ich lass NIEMALS LOS -
damit DU das weißt.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.05.2018 - 17:42
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1426 Sprüche Es geht so lange nicht mehr weiter, bis es
nicht mehr weitergeht.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.11.2017 - 10:55
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 508 Sprüche Depressionen

Dunkelheit,
die mich verschlingt
und ich fühle mich machtlos
und ringe nach Luft.
Ich möchte schreien,
doch nichts kommt aus meinem Mund,
stattdessen fließen Tränen herunter in den Schlund.
Ich spüre nichts als LEERE
und unendliche Traurigkeit
und sehne mich nach dem kleinen Lichtblick,
nach dem Licht, dass mich heraus führt,
aus dieser unerträglichen Dunkelheit.
Ich kämpfe unentwegt....
immer, immer weiter geht der Weg.
Die Kraft sie schwindet,
ich kann und will nicht mehr.
Der Ausweg unerreichbar,
so scheint es mir.

Da plötzlich eine Hand,
die mir gereicht wird
in der Dunkelheit....
Ich stehe am Abgrund
und schaue herunter,
noch tiefer, viel tiefer geht es da herunter.
So ergreife ich die gereichte Hand,
sie führt mich Stück für Stück weiter weg
von dem Abgrund.
Nun kann ich es sehen,
in der Ferne,
ein Schein, ein Licht
noch ganz klein, fast unscheinbar,
doch ich sehe und spüre wieder....
es ist da!

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 08:34
Spruch-Bewertung: 8,67 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Hör auf zu weinen.
Denn genau, wie alle schönen und alle glücklichen Zeiten
einmal ein Ende nehmen
so tun es auch alle schrecklichen oder traurigen.
Ganz bestimmt.
Auch wenn du das jetzt nicht glauben magst.
Du darfst nicht aufgeben.
Lebe.
Ich will, dass du lebst.
Auch wenn du dabei Fehler oder Umwege machst.
Egal, was du tust.
Lebe.
Hör nie auf, weiterzugehen.
Bitte.
Das darfst du niemals aufgeben.
Auch dann nicht,
wenn ich einmal nicht mehr an deiner Seite bin.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 14:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Stell dir vor,
du stehst knietief in einem riesigen Berg schmutziger Wäsche
soweit das Auge reicht.
Es kommt noch schlimmer.
Du hast keine Waschmaschiene und musst jedes Teil von Hand waschen.
Du weißt gar nicht,
wo du anfangen sollst.
Du fragst dich,
ob du je damit fertig wirst,
ob du sie sauber bekommst.
Ob du mit dem Ergebnis zufrieden sein kannst.
Je mehr du darüber nachdenkst
desto man zweifelst du an dir selbst.
Doch die Zeit tickt unerbittlich weiter.
Was tust du also?
Als erstes nimmst du dir die Wäsche vor deinen Füßen vor.
Der nächste Schritt ist auch wichtig.
Aber wenn du nur daran denkst
vergisst du die Wäsche zu deinen Füßen und verhedderst dich darin.
Was "Jetzt" ist, was du "heute" tun kannst,
ist auch wichtig.
Wenn du dir eines nach dem anderen vornimmst
geht alles viel leichter von der Hand
und ehe du dich versiehst,
wird die Sonne scheinen.
Und wenn du doch einmal Angst bekommst,
mach einfach eine Pause.
Lies ein Buch, sieh fern oder iss Nudeln mit deinen Freunden.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 13:30
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Veronika Eger 8 Sprüche Ich habe gelernt,
dass es lange Zeit braucht
um Vertrauen aufzubauen.
Aber nur kurze Zeit
um es zu zerstören.

Ich habe gelernt,
dass im Leben nicht zählt
was du hast,
sondern "WEN" du hast.

Ich habe gelernt,
dass du immer Menschen
die du liebst,
mit lieben Worten verlassen sollst,
es könnte das letzte Mal sein,
dass du sie siehst.

Ich habe gelernt,
dass du noch lange
weiter machen kannst,
nachdem du dachtest,
du kannst nicht mehr.

Ich habe gelernt,
dass das Leben
in wenigen Augenblicken
von Menschen geändert werden kann,
die dich nicht einmal kennen.

Ich habe gelernt,
gib niemals auf,
es gibt immer wieder
wunderbare Menschen,
die für dich das sind
und versuchen -
wieder ein Strahlen
in deine Augen zu zaubern.

Veronika Eger
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.03.2016 - 22:48
Spruch-Bewertung: 8,20 Vote:
 



  
Hasabi 11 Sprüche Ein Leistungsschwimmer ist jemand,
der weiterschwimmt,
wenn er nicht mehr kann.
(Trainer)
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.09.2015 - 08:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Peter Pratsch 151 Sprüche Eifersucht

Ein bisschen Eifersucht ist schmeichelhaft,
jedoch - zu viel davon kostet Beiden Kraft.
Dem Einen, der die Stäbe schmiedet,
für des Anderen Käfig, ihn darin hütet.

Und mögen die Stäbe auch golden sein,
für den And´ren sind sie eine Pein.
Im gold´nen Käfig... abgeschirmt von vielen Leuten,
siecht er dahin, verliert alle Freuden.

Im gold´nen Käfig,
ganz still und leise das Herz des Anderen bricht.
Jedoch - der Stäbe wegen, das Sichtfeld eingeschränkt,
sieht es der Eine nicht.
Er schmiedet weiter und weiter, setzt einen Stab
nach dem anderen ein,
verbaut sich dadurch immer mehr seine Sicht,
sieht deswegen die wachsende Traurigkeit des
anderen Herzens nicht.

Lieben heißt, sich nicht in Eifersucht zu quälen,
sondern den Weg der Gemeinsamkeit zu wählen,
um im gegenseitigenVertrauen,
... auf die tiefe Liebe des Anderen zu bauen.

Peter Pratsch
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.08.2015 - 19:42
Spruch-Bewertung: 8,25 Vote:
 



  
Amalia 105 Sprüche Wenn du nicht mehr weiter weißt, gehe einfach
einen Schritt nach vorne, das Leben bleibt auch nicht einfach stehen.
Wege Facebook Share
deutscher Spruch  05.01.2015 - 16:08
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Tanja 5432 Sprüche Wir beschließen etwas,
stellen das dann in den Raum
und warten einige Zeit ab, was passiert.
Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände,
weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde,
dann machen wir weiter
- Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.

Jean-Claude Juncker
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  23.04.2014 - 16:24
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
Politik 



  
Blood 899 Sprüche Mach's dir leichter, geh.
Geh einfach weiter, dreh dich einfach nicht mehr um.
Hauptsache, dass du nicht allein da stehst.
Hauptsache du bist glücklich.
Ja, jetzt sind wir 2 passé, aber weißt du,
dass seitdem du nicht mehr da bist, meine Heimat fehlt?
Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  28.03.2014 - 14:47
Spruch-Bewertung: 4,00 Vote:
 



  
Blood 899 Sprüche Häufig besteht gar nicht das Problem,
dass der Mensch sterben will, sondern,
dass er nicht mehr weiß, wie er weiterleben soll.
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  18.03.2014 - 00:20
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
NRW 508 Sprüche Manchmal ist der Weg unendlich lang
und man verliert die Kraft
ihn weiter zu gehen.
Dann hilft es, wenn man ihn nicht
mehr alleine gehen muss, sondern,
wenn es jemanden gibt,
der ihn mit uns zusammen ein Stück geht.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
deutscher Spruch  15.03.2014 - 11:06
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Offenen Augen in dieser Welt leuchtet ein,
politische Vorschläge und Entscheidungsfindungen
sind nicht mehr zeitgemäß.
Direktere Demokratie wäre ein Weg die Politik,
aber auch die Wirtschaft und den Markt zu ändern,
doch damit ändern wir auch unser gesamtes Leben.
Mit weniger zufrieden sein und mehr teilen,
wollen wir das überhaupt für eine bessere Zukunft,
oder leben wir besser so weiter?
Eine ernste Frage für jüngere Generationen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  23.11.2013 - 14:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marli 1106 Sprüche Wenn Du immer wieder das tust,
was Du immer schon getan hast,
dann wirst Du immer wieder das bekommen,
was Du immer schon bekommen hast.
Wenn Du etwas anderes haben willst,
musst Du etwas anderes tun!
Und wenn das, was Du tust, Dich nicht weiterbringt,
dann tue etwas völlig Anderes -
statt mehr vom gleichen Falschen!

Paul Watzlawick
Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  05.09.2013 - 03:51
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
Black Diamond 43 Sprüche Habe gehofft, gebetet, verdrängt.
Den Tag in weiter Zukunft gewähnt.
Doch jetzt bist du nicht mehr bei mir
und lässt mich alleine hier.
Einfach aus meinen Leben gegangen
ist ohne dich eine große Lücke entstanden.
Warum musstest du gehn?
Ich wünschte ich könnte es verstehn!
Trauer & Trost Facebook Share
deutscher Spruch  07.06.2013 - 11:04
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
Abschied, Liebeskummer 



  
Jellyfish 257 Sprüche Wenn ich mein wahres Ich weiterhin unterdrücke,
werde ich bald nicht mehr wissen,
wer ich eigentlich bin
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  02.04.2013 - 19:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Unsere ständige Beschleunigung
setzt eigentlich immer mehr Zeit frei.
Wir aber investieren sie nicht in mehr freie Zeit,
sondern in weitere Wege.
Statt soziale Beziehungen und das Leben zu leben,
wollen wir immer mehr und immer weiter.
Wir sind Knechte unserer selbst geworden.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  01.04.2013 - 12:24
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Wenn wir mit unserem Geld
nicht mehr weiter wissen,
die Liebe zeigt uns den Weg.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  14.03.2013 - 12:59
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Nicht lieben müssen wir uns alle,
aber verbunden fühlen in der Erdenhalle.
Einer sei da stets für den Anderen,
so tut die Verantwortung auch nicht wandern.
So werden geringer all die Gefahren,
wenn wir das "Wir" sorgsam bewahren.
Treibt uns das Kapital mit schneller höher weiter,
treibt es uns immer höher auf dieser Leiter,
und wir werden irgendwann nimmer mehr heiter.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  19.02.2013 - 18:49
Spruch-Bewertung: 9,10 Vote:
Wirtschaft 






  
Talnop 2504 Sprüche Unsere jetzige Demokratie
ist den Herausforderungen unserer Zeit
nicht mehr gewachsen.
Wenn wir sie nicht weiter entwickeln,
müssen wir früher oder später
ohne sie auskommen?!

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  16.02.2013 - 14:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3  › »