direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'nie ganz weg'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 19 Sprüche auf 1 Seite


  
Luise Schoolmann 35 Sprüche Ich bin, was ich bin
endlich ergibt es Sinn.
Lang bin ich gelaufen,
gestolpert & zum Haare raufen
Ich hatte keine Ahnung,
was ich alles kann,
bis du kamst
und meine Hand nahmst.

'Du bist so einfühlsam & stark',
das waren deine Worte,
dass ich fast erschrak.
So hatte ich mich noch nie gesehn
und lange konnt ich nicht verstehn.
Vieles wurde leichter wegen dir
und ich kann nur sagen:
DANKE dafür!
'Was ist und was bleibt?'
Stell mir oft die Frage.
Stell sie mir und leg sie wie auf eine Waage:
Die Dunkelheit ist verschwunden,
die Sonne scheint 24 Stunden.
Vieles ist möglich,
vieles ist leichter,
vieles geht gar nicht
und doch weiter.
Alles ist möglich wegen DIR!
Das alles bist DU,
denn du zeigtest mir:

Wichtig ist, dass man an sich glaubt.
Auch wenn das Schicksal einem
alles raubt.
Das ist dein Anteil an meinem Leben
das alles bin ich, weil du hast gegeben.

Nun BIST du Anteil in meinem Herzen,
dass werd' ich ganz sicher niemals vergessen.

WEGEN DIR!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.06.2019 - 22:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
.krs. 27 Sprüche Ich verfluch' diese Gefühle auf Distanz.
Du hieltst mich immer kurz aber nie ganz.

Ich zähle die Zeit, die zwischen Uns verweht.
Und bin Ich bereit, wird's Dir zu spät sein.

Ich quäle mich u. durchwühle jeden Tag
seit mein Eifersuchtsproblem Uns im Wege steht.

Ich versuch's erneut; Kannst Du mir verzeih'n?
Was, wenn's zu zweit besser geht als allein!?

Revolverheld - Liebe auf Distanz (abgewandelt)
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.04.2019 - 03:40
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Der Zauber alter Zeiten ist vergangen,
er weht noch leise durch die Lande,
wo keiner mehr dem Anderen traut,
ach was für eine Schande,
berechnet wird die ganze Welt,
Gewinn soll sie erbringen,
weg ist der alte Zauber,
er wird nie mehr erklingen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.08.2018 - 22:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Luise Schoolmann 35 Sprüche Stell dir vor:
Du läufst barfuß über eine Wiese-
die Sonne-sie strahlt so hell &
streichelt dein Gesicht mit ihren wärmsten Strahlen.
Das satte Grün der Wiese lässt
dich wie auf Watte gehen-so weich.

Die Butterblumen leuchten in ihrem schönsten Gelb
& die tiefroten Mohnblumen ziehen dich in
ihren Bann.

Du kannst nicht anders und setzt dich mitten rein.
kannst die Bienen & Hummeln beobachten,
wie sie freudig von einer Blume zur
nächsten fliegen.

Die Schmetterlinge tanzen im Sonnenlicht und
plötzlich lässt sich einer von ihnen
geschmeidig auf deinen Fuß nieder.
Es kitzelt vielleicht ein wenig. Du sitzt
ganz still-bloß nicht bewegen, sonst flattert
er davon.
Und wie du da so sitzt kannst du seinen
so schönen Schatten beobachten.

In diesem einen Moment steht die Welt für
dich still.

Dieser eine Moment ist so kostbar und nur ein
einziger Gedanke kann dir kommen:

WIE IST DIE WELT DOCH SCHÖN -
WAS HAT SIE DOCH ALLES ZU BIETEN!?

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.04.2018 - 22:20
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
guidohorst 15 Sprüche Träume sind Gedanken, die auf Reisen geh´n,
die frei durch Zeit und Raum, die Welt mit andren Augen seh´n.
Verschlossen wird das Tor zur Wirklichkeit,
das eigne Ich, entflieht der Zeit.

Durch tiefe Wälder kühl und still, die Reise immer weiter will.

Die Wiese dort am Wegesrand, mit Blumen bunt und schillerndem Gewand.

Verweilen sollst du dort und sei ganz still,
bis die Reise weiter führt zum nächsten Ziel.

Der klare Bach, er führt dich weiter fort
und nimmt dich mit, an seinen nächsten Ort.

Am Horizont, die Berge mächtig hoch und majestätisch schön,
die Gipfel schon gen Himmel gehn.
Die Welt von oben winzig klein, die klare Luft, der kalte Stein,
Gedanken frei und ganz weit fort,
hier ruh dich aus, an diesem Ort.

Lass die Gedanken frei in Zeit und Raum
und denke daran, es ist dein Traum.

Dein Traum, der nur für dich bestimmt
und acht darauf, das niemand dir das Träumen nimmt.

Denn Träume tief bei dir ins innre geh´n und
durchaus auch, die Seele sehn.

Guido Horst
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.06.2017 - 10:33
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Hör auf zu weinen.
Denn genau, wie alle schönen und alle glücklichen Zeiten
einmal ein Ende nehmen
so tun es auch alle schrecklichen oder traurigen.
Ganz bestimmt.
Auch wenn du das jetzt nicht glauben magst.
Du darfst nicht aufgeben.
Lebe.
Ich will, dass du lebst.
Auch wenn du dabei Fehler oder Umwege machst.
Egal, was du tust.
Lebe.
Hör nie auf, weiterzugehen.
Bitte.
Das darfst du niemals aufgeben.
Auch dann nicht,
wenn ich einmal nicht mehr an deiner Seite bin.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 14:28
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Natsuki 711 Sprüche Die Menschen können nicht existieren,
ohne sich nach anderen zu sehnen.
Weißt du:
egal, wie sehr uns andere niedertreten,
wie verzweifelt wir sind
und wie sehr unsere Familie uns auch liebt
wir sehnen uns doch immer danach
dass uns auch Menschen außerhalb unserer Familie akzeptieren.
Ganz sicher.
Außerdem gibt es für Eltern nichts Schöneres
als ihr Kind glücklich zu sehen.
Das allein ist schon mehr als genug.
Auch ihr werdet irgendwann eure eigenen getrennten Wege gehen.
Aber deshalb müsst ihr euch nicht herzlos vorkommen
oder einsam.
Denn irgendetwas bleibt immer bestehen.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.07.2016 - 13:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Mark David Vinzens 25 Sprüche Die gesamte Schöpfung existiert in dir,
und alles, was in dir ist,
existiert auch in der Schöpfung.

Es gibt keine Grenze
zwischen dir und einem Gegenstand,
der dir ganz nahe ist,
genauso wie es keine Entfernung
zwischen dir und sehr weit entfernten Gegenständen gibt.

Alle Dinge,
die kleinsten und größten,
die niedrigsten und höchsten
sind in dir vorhanden als ebenbürtig.

Ein einziges Atom
enthält alle Elemente der Erde.
Eine einzige Bewegung des Geistes
beinhaltet alle Gesetze des Lebens.
In einem einzigen Tropfen Wasser
findet man das Geheimnis des endlosen Ozeans.

Eine einzige Erscheinungsform deiner selbst
enthält alle Erscheinungsformen des Lebens überhaupt.

Khalil Gibran erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 10. April 1931)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
deutscher Spruch  25.03.2015 - 19:25
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Peter Pratsch 151 Sprüche Jedem kann man es nicht passend machen.
Deshalb gehe deinen eigenen Weg und bewahre
dir deine ganz persönliche Identität und Kreativität.

Wenn du immer nur nach dem Willen, mal der
Einen, mal der Anderen lebst, kommt das einer
Selbstaufgabe gleich.

Selbstaufgabe jedoch bedeutet: Seinen eigenen
Gefühlen und Gedanken niemals nachgeben zu
dürfen... Und das wiederum bedeutet: Langsam,
aber ganz sicher, unglücklich und dadurch krank
zu werden.

Sei dir immer sicher... In unserer gemeinsamen
Welt hat jeder seinen Platz.

SO AUCH DU.

Deshalb wirst auch du geachtet und geliebt - Gerade
wegen deiner eigenen Gedanken und deiner Kreativität.

Jeder Einzelne von uns ist unverwechselbar.
Bleib dir treu. Es gibt Menschen, die gerade dich
brauchen und lieben, weil du so bist, wie du bist.

Peter Pratsch
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.01.2015 - 21:46
Spruch-Bewertung: 8,13 Vote:
 



  
Peter Pratsch 151 Sprüche Spät Abends, wenn die Nacht erwacht,
und ich zum Himmel seh´,
die Sterne steh´n in ihrer Pracht,
sie leuchten meinen Weg.

Ein Weg, der sonst sehr dunkel wär´,
ein Weg ganz ohne Licht.
Jedoch ein Sternchen dieser Nacht,
das gibt mir meine Sicht.

Es leuchtet hell und sagt zu mir:
"Gib nie das Hoffen auf.
Denn hoffen, das ist deine Kraft,
mit der du vieles schaffst!"

So geh´ ich meinen Weg fortan
mit Hoffnung im Gepäck.
Und weiß, dass ich es schaffen kann,
die Unsicherheit ist weg.

Peter Pratsch
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.01.2015 - 10:30
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 






  
Eva Lexa Lexova 137 Sprüche Niemand kann mir was wegnehmen,
weder Ehre noch die gute Meinung über mich.
Ich habe ganz andere Werte...

Eva Lexa Lexova erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  20.10.2014 - 13:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Eva Lexa Lexova 137 Sprüche Niemand kann mir was wegnehmen,
weder Ehre noch die gute Meinung über mich.
Ich habe ganz andere Werte,
die mich über alle Schwierigkeiten bringen.
Und die sind nicht auf Materialismus gebaut...

Eva Lexa Lexova erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  04.10.2014 - 20:38
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 867 Sprüche Was Frauen ihren geliebten
Hauskatzen zugestehen,
würden sie be Männern
niemals akzeptieren - nämlich;

dass sie die ganze Nacht wegbleiben,
woanders übernachten und dann
nachhase kommen,
um nur zu fressen und zu schlafen!

Wolfgang Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
deutscher Spruch  26.05.2013 - 11:56
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Talnop 2504 Sprüche Wir werden geboren, trainiert für des Hamsters Rad.
Es wird uns mulmig und auch ganz fad.
Doch wir werden belohnt und so rennen wir weiter.
Wir mauern uns ein, ganz lustig und heiter.
Unsere Seele nimmt Schaden, die Liebe bleibt weg.
Wir fragen uns nach dem wirklichen Zweck?
Und wir stellen fest mit einem Schreck,
wir sind eingemauert für ewig im eigenen Dreck.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  13.02.2013 - 19:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4951 Sprüche Seit Anbeginn der Menschheit sehnen wir uns danach,
uns wie ein Vogel von den irdischen Fesseln frei zu machen
Sie wissen schon,
sich in die Lüfte erheben wie ein Adler oder so was
Doch während man sich
in großartige, methaphorische Höhen erheben kann,
hat niemand von uns wirklich Flügel
und die Schwerkraft hat uns im Griff
Alles kommt immer wieder zurück zur Erde
Für Gefühle scheint es auch eine Schwerkraft zu geben
Ganz egal, in welche Höhe sie sich erheben,
Sie finden immer wieder den Weg auf den Boden zurück

aus "Dead like me"
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  01.11.2010 - 14:12
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
aus Film und Fernsehen 



  
Joy 4951 Sprüche Wir machen immer neue Pläne,
was stört wird aus dem Weg geräumt
und wir geben niemals auf
Ein Traum ist nie ganz ausgeträumt

aus "Pompeji"
Weisheiten
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  02.10.2009 - 11:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Musicals, Träume 



  
Hexe 590 Sprüche Gehe mit Menschen um wie mit Holz!
Nur weil ein Stückchen wurmstockig ist,
würdest du nie den ganzen Stamm wegwerfen.

chinesisches Sprichwort erlaubterlaubtAllgemeingut zur freien Verwendung
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge
Metaphern
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  03.11.2007 - 19:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Sprichwörtliches 



  
Joy 4951 Sprüche Heim kommt man nie,
aber wo befreundete Wege zusammenlaufen,
da sieht die ganze Welt für eine Stunde
wie Heimat aus.

Hermann Hesse
Weisheiten
Freundschaft
Facebook Share
deutscher Spruch  26.11.2006 - 18:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 






  
Josi 1473 Sprüche Liebe ist wie ein Fluss.
An der Quelle noch ganz zart und leise,
dann wird sie größer und größer
und gewaltig wie ein Strom,
der sich seinen Weg bahnt zum Ozean,
um in ihm einzutauchen für die Ewigkeit,
um niemals zu vergehen.
Liebe
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  09.10.2004 - 13:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: