direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'reben', eingetragen von 'Talnop'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 34 Sprüche auf 2 Seiten


  
Talnop 2846 Sprüche Der Westen war wirtschaftlich stärker
und menschlich schwächer.
Der Osten war wirtschaftlich schwächer
und menschlich stärker.
Die beiden stärkeren Seiten zumindest anzustreben,
wäre weise gewesen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.12.2020 - 00:05
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2846 Sprüche Der verwurzelt Mensch gehört immer mehr der Vergangenheit an,
das erfordert unser ständiges Streben nach
Schneller, Höher, Weiter.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  17.02.2020 - 14:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Der Klimawandel bringt
ungeahnte Veränderungen mit sich,
aber gegen das ungebremste Streben
nach Freiheit und Individualismus
ist er vergleichsweise harmlos.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.07.2017 - 13:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wir träumen von einer glücklichen Beziehung,
doch Nutzen und Zeit beherrschen uns.
Wir wollen für einen lieben Menschen da sein,
streben aber nach Anerkennung und Befriedigung.
Wir suchen einem Gefährten, suchen aber nach uns.
Wir sehnen uns nach Liebe, unser Egoismus ist stärker.
Wir wollen geliebt werden, sind aber unfähig zu lieben.
Wir können uns noch so sehr anstrengen,
es passt nichts perfekt in unser Lebensmodell.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.04.2016 - 11:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Nichts ist für immer und ewig,
und je höher wir streben,
je tiefer werden wir fallen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.02.2016 - 13:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Gerechtigkeit ist eine individuelle Illusion,
unser Streben danach dient lediglich
dem Interessenausgleich
damit die Gemeinschaft funktioniert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.01.2016 - 12:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Es gibt viele Visionen von der Zukunft,
doch in kaum einer wird das Streben
nach materiellem Reichtum
als zukunftsträchtig betrachtet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  24.02.2015 - 19:05
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wenn wir das tief in uns verwurzelte
Streben nach Gewinnmaximierung
nicht mehr vernünftig beherrschen können,
dann liegt die Entwicklung außer unserer Kontrolle.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  10.02.2015 - 12:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Das ständige Streben nach noch mehr
Reichtum und Luxus,
ist wie das ständige Schärfen eines Messers,
mit dem man sich doch immer wieder schneidet,
bis zum letzten Schnitt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  14.11.2014 - 23:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wir denken, wir brauchen Freiheit,
doch unser Streben danach
macht die unsichtbaren Fäden,
an denen wir hängen, noch stabiler.
Wir denken, wir brauchen Individualismus,
dabei ist jeder von uns absolut einmalig,
und erst durch die Suche verlieren wir ihn.
Wir denken, wir brauchen Wohlstand,
und indem wir danach streben, versagen wir ihn uns.
Wenn etwas wirklich wichtig und notwendig ist,
dann das der Mensch den Menschen braucht.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  18.05.2014 - 14:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wir streben nach so vielen Dingen,
doch was das Leben wirklich reich macht,
sind mentale Freude, Liebe, Freundschaft,
Reisen, Lachen und Humor,
was sind da schon Designeranzüge?

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  23.01.2014 - 12:07
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Durch ständig zunehmende Fusion
und steigende Arbeitsteilung
in Wirtschaft und Gesellschaft
streben wir nach immer besserer Effektivität,
was riesige Machtfülle in einzelnen Händen
und zunehmende Anonymität zur Folge hat,
doch beides wirft immer größere Probleme auf.
Wir könnten die Struktur
und das Maß an Effektivität ändern,
doch die wirtschaftlichen Eigentumsverhältnisse
lassen eben nur diesen Weg zu.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  14.01.2014 - 20:17
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Was die globale Fusionierung antreibt,
sind nicht Effektivität und Produktivität,
sondern Machtstreben,
dabei lehrt uns doch die Natur,
das die Artenvielfalt eine existentielle Grundlage
für ein langfristig funktionierendes Ökosystem ist.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  04.01.2014 - 19:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Talnop 2846 Sprüche Oben und unten,
ein Gesetz der Natur.
Gleiche Chancen für alle,
ein ewiger Traum.
Ausgleichend zu wirken,
sozial sehr erstrebenswert.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.12.2013 - 19:47
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Nicht der ungebildete, der einfache Mensch,
der für und mit dem Menschen arbeitet
und sich Natürlichkeit bewahrt hat,
ist erstrebenswerter und angenehmer.
All die abgehobenen Berufsbilder,
die angeblich größeres leisten,
richten mehr Schaden als Nutzen an
und sollten statt kalt und anonym zu funktionieren
sich wieder auf das Menschliche besinnen.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  01.10.2013 - 21:12
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Der Mensch ist wie des Waldes Baum,
die Äste erstreben Freiheit und Raum.
Das Wachstum brachte ihm das Licht,
dieses aber schuf er nicht.
Doch was da steht in seiner Macht,
er über alle Bäume lacht.
Denn Kommerz und Gier bestimmen das Sein,
wichtig sei der äußere Schein.
Diese Vernunft lässt Laub und Äste treiben,
individuell und frei muss jeder bleiben.
Er meint der Stamm er hält allein,
wofür Zusammenhalt und schützend Sein.
So wächst heran eine wuchernd Krone,
das mir ja keiner die Ressourcen schone.
Zusammenhalt das braucht er nicht,
dafür der Sturm ihn auch zerbricht.
Im Fallen versucht er noch zu fliegen,
doch Schwerkraft verhandelt nicht und tut ihn kriegen.
Er so nur kurze Zeit gewandelt,
weil er nach seinem Sinn gehandelt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.08.2013 - 15:52
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Das Füreinander opfern wir im Streben,
um uns den materiellen Dingen zu geben,
sie versprechen uns Glück und scheinen uns nur,
bis wir verloren des Glückes wahre Spur.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  16.08.2013 - 22:44
Spruch-Bewertung: 8,76 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Jede Geburt
ist ein einmaliger Wurf der Schöpfung
in die Vielfalt der Wege des Lebens.
Um den Weg deines Wesens zu finden,
musst du auf die Stimme der Schöpfung hören,
die im Inneren klingt und äußerlich übertönt wird.
Denkmuster und Versprechungen wollen sie verfälschen.
All das, was dir von der Umwelt
als erstrebenswert suggeriert wird,
hat nur eines zum Ziel,
dich von deinem Weg abzubringen,
um zu funktionieren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  06.08.2013 - 23:31
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Alles überlegene Streben des Menschen
führt letztendlich weg vom Glück,
und gaukelt Liebe nur vor.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  30.07.2013 - 22:48
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Nicht das das Gewinnstreben
nicht an Menschlichkeit denkt,
aber es bleibt eben Nebensache.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  12.07.2013 - 00:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Ach wie sind wir doch geschunden,
an das Streben so gebunden,
Sklave unsrer eignen Gier,
stehen wir als Sünder hier.
Kinder sind wir, solltens sein,
dann finden wir auch wieder heim.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  09.04.2013 - 07:02
Spruch-Bewertung: 8,92 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Nach der Erfüllung der Grundbedürfnisse
führt uns das Streben nach Langeweile
wieder auf den richtigen Weg.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  07.04.2013 - 23:16
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Wir lieben zu wenig,
und streben zuviel.
Geduld und Faulheit sind von uns,
aber nicht von der Evolution verachtet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  07.04.2013 - 23:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2846 Sprüche Unser permanenter Wille
erzeugt permanent Erwartungen,
und unser Streben permanenten Zeitdruck.
So haben wir die Augen für die Schönheit
dieser Welt verloren.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  26.03.2013 - 22:46
Spruch-Bewertung: 8,85 Vote:
 






  
Talnop 2846 Sprüche Wir streben nach Erfolg und Reichtum,
so wie es die Gesellschaft uns proklamiert,
doch sie sagt nicht,
das beides auch auf der Seele lastet.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  25.03.2013 - 11:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2  › »