direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'recken'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 87 Sprüche auf 4 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 1895 Sprüche In der heutigen Zeit kann man entdecken,
wir lassen uns durch Terror am meisten erschrecken.
Die Welt hat Angst und kämpft vereint,
oft gegen einen unsichtbaren Feind.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.05.2021 - 11:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1895 Sprüche Bei Nachrichten wir oft entdecken,
dass die meisten uns erschrecken.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.08.2020 - 16:37
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1895 Sprüche Terroristen lassen sich von Missionen leiten,
die nur Angst und Schrecken verbreiten.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.06.2020 - 20:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 891 Sprüche Manche Menschen
beschäftigen sich
ihr ganzes Leben lang
gedanklich mit dem

„Leben nach dem Tode“

während sie
das gesamte

„Leben vor dem Tode“

streckenweise total
aus dem Blick verloren
und vergeudet haben…!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.10.2019 - 09:41
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1895 Sprüche Hände
Unsere Hände sind uns von Gott gegeben,
damit wir gestalten damit das Leben.
Als einzigem Lebewesen auf unserem Planeten,
benutzen wir unsere Hände zum Beten.
Wir können mit unseren Händen gestalten
und vieles Schöne der Menschheit erhalten.
Nur durch Hände konnte Kunst entstehen,
ob wir sie nun hören oder sehen.
Doch die Hände können auch Schrecken verbreiten
und lassen sich zum Töten verleiten.
Immer wieder in Kriege verstrickt,
werden Hände mit Waffen bestückt.
Keiner kann sich des Schicksals erwehren,
sich mit der Hände Arbeit zu ernähren.
Erst wenn wir alt sind und lassen los,
legen wir die Hände in den Schoß.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.05.2019 - 19:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 277 Sprüche Möge der Morgen
dich freundlich wecken
und dich nicht
mit einer dunklen
Botschaft erschrecken.

Altirischer Segenswunsch
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.03.2019 - 07:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1895 Sprüche Ein Machthaber, der die Menschen erzittern lässt,
hält sie nur mit Angst und Schrecken fest.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.01.2019 - 11:15
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Renate Backhaus 277 Sprüche Es gibt Augenblicke,
in denen gelingt uns alles.
Kein Grund zu erschrecken:
Das geht vorüber.

Jules Renard erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 22. Mai 1910)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.12.2018 - 04:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
NRW 527 Sprüche Es ist wirklich schon sehr erschreckend,
wie schnell sich Menschen zusammen finden,
um über andere Menschen zu urteilen,
zu lästern und Lügen zu verbreiten.
Und wie sehr sie in ihrem Tuen
aufgehen und es genießen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.01.2018 - 07:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 891 Sprüche Viele erschrecken, vor der Jahreszahl
wenn sie mal Fünfzig oder Sechzig
geworden sind und denken,
dass das schlecht ist –

ich denke, dass es eher schlecht ist,
wenn man gar keine Fünfzig
oder Sechzig wird!

w.Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.11.2017 - 18:36
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1905 Sprüche Mein Wunsch,
dass sich Hände nach
unserem Nächsten ausstrecken,
um Nähe zu transportieren,
hat sich leider nicht erfüllt.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Freundschaft Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.05.2017 - 12:38
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1905 Sprüche Bei uns schleicht der Wolf
um die Häuserecken.

( In der Nähe unseres Heimatortes
wurden Wölfe erblickt und fotografiert )

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.05.2017 - 17:09
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1905 Sprüche Die Wolkenkratzer in Frankfurt
recken sich in den Himmel empor,
du wanderst einsam durch die
Straßenschluchten und sehnst
dich zurück in dein Heimatdorf.

(Während einer Zeit in
der Millionenmetropole.)

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Trauer & Trost Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.05.2017 - 13:48
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 






  
Marion Gitzel 1512 Sprüche Nur mit Schreckensmeldungen lassen
sich gute Quoten machen.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.12.2016 - 15:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Marion Gitzel 1512 Sprüche Wenn ich mich ständig mit Schreckens-
bildern bombardiere, muss ich mich
nicht wundern, wenn an der nächsten
Ecke tatsächlich Schüsse fallen.

Marion Gitzel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ratschläge Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.12.2016 - 10:51
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Vielleicht bedeutet Liebe,
dass man die Hände so voller Geschenke hat,
dass man sie nicht mehr ausstrecken kann,
um ein Geschenk entgegen zu nehmen.

Elizabeth Barrett Browning erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 29. Juni 1861)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.08.2016 - 12:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
Natsuki 711 Sprüche Ich will mich nicht langstrecken müssen,
um mit ihr auf Augenhöhe zu stehen.
Ich will jemanden brauchen
und gebraucht werden.
Ich will nicht nur schlafen und nehmen.
Ich will geben.
Etwas, das nur ich ihr geben kann.
Ich will es selbst finden.
Und diesmal aus eigener Kraft.
Ich will mich noch einmal die Reise begeben.
Mit all der Güte und Wärme
die du mir als Proviant mitgegeben hast.
Ich will nicht gegen die Dunkelheit verlieren.
Ich werde an mich glauben und vorwärts gehen
damit es das nächste Mal nicht umsonst war.

aus "Fruits Basket" von Natsuki Takaya
Charakter Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2016 - 12:24
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Die Autobahn ist eine Straße,
die streckenweise wegen Reparatur der Umleitung
für den Verkehr geöffnet ist.

Wolf Littmann
Ironie
Wege
Sonstiges
Facebook Share
deutscher Spruch  17.05.2016 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Autofahren 



  
Joy 4960 Sprüche Manchmal ist es erschreckend,
wie kompromissresistent sich die Realität
meinen Träumen gegenüber verhält

der Flix
Ironie Facebook Share
deutscher Spruch  24.04.2016 - 20:44
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4960 Sprüche Wenn eine Person die Sprache als ausreichend hält,
dann hat sie nicht viel empfunden oder entdeckt;
es zeugt von erschreckender Armut,
wenn man sich perfekt ausdrucken kann.
Das bedeutet, dass in einem drin nichts ist.
Es offenbart eine Seele,
die nicht über ihre Grenzen hinausgekommen ist.

aus "Die Frau im Spiegel" von Eric Emanuel Schmidt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  24.04.2016 - 14:56
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
buki 3754 Sprüche Unsere Generation wird nicht so sehr
die Untaten böser Menschen zu beklagen haben
als vielmehr das erschreckende Schweigen der guten.

Martin Luther King
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.04.2016 - 08:54
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Reimen 34 Sprüche Schicksal

Das Glück folgt denen, die die richtigen
Lebensentscheidungen treffen, aber manchmal
lassen die Wolken des Schicksals
Angst und Schrecken über ihre Opfer regnen.

Rei©Men
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.09.2015 - 10:04
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Sieglinde Ein neuer Tag beginnt;
es recken und strecken sich die Glieder,
das Näschen in der Luft, erkennt den Duft vom Flieder,
ein Äuglein erspähend, die ersten Sonnenstrahlen am Firmament.
Von Ferne ertönt der Kirchenglocke klang, vermischt, eigenartig,
mit lieblich klingendem Gesang der Vogelschar ganz nah.
Guten Morgen neuer Tag!

Sieglinde
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.04.2015 - 17:25
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 






  
Calleigh 808 Sprüche Es ist wie bei einem Baum.
Du musst in der Tradition wurzeln, aus der du kommst,
um, wenn nötig, deren Wunden zu heilen.
Dann kannst du von dort aus deine Zweige ausstrecken
und das Neue damit umfangen.

Sobonfu Somé
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  16.02.2014 - 18:50
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4  › »