direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'stur', eingetragen von 'Volker Harmgardt'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 7 Sprüche auf 1 Seite


  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Wie hallt die weißblaue
Himmelswölbung vom
Geschrei der Sturmmöwen,
wie Pfeilspitzen schießen
geradeaus hin durch
die vibrierende Luft.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.02.2020 - 23:05
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Ein Herzsturm tobt
in zarter Schönheit
über mich hinweg
und er ist nicht
aufzuhalten.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  13.05.2018 - 14:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Bei Sturm am Strand gehen
ist wie bei einem Orkan
durch die Wolken fliegen.

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges
Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.01.2018 - 19:35
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Sturm und Wellen
geben der See erst
Seele und Leben.

Wilhelm von Humboldt erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 8. April 1835)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.12.2017 - 19:41
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Sturmwind, grüße die Heimat von mir,
Sturmwind, ich bitte dich sehr,
Wir bleiben immer verbunden mit ihr,
Nimm Grüße mit über das Meer.

Ilse Bareither
aus dem Gedicht Heimweh

Ilse Bareither
Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  16.07.2017 - 13:02
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Ich fühlte, wie sich meine
Lunge unter dem Ansturm der
Landschaft blähte -
Luft, Berge, Bäume, Menschen.
Ich dachte: So fühlt man sich,
wenn man glücklich ist."

Sylvia Plath, Die Glasglocke

Sylvia Plath
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.07.2017 - 00:52
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Volker Harmgardt 1915 Sprüche Frage:
Hast du schon mal in einem
Glas mit stillem Wasser
einen Sturm entfacht?

Probier es mal!

Volker Harmgardt erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  25.05.2017 - 01:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: