direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'wahr', eingetragen von 'Luise Schoolmann'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 2 Sprüche auf 1 Seite


  
Luise Schoolmann 31 Sprüche ++ SUCHE DICH ++

Bedingungslos sollst du an dich glauben,
bedingungslos sollst du kämpfen,
bedingungslos sollst du für Andere einstehen,
bedingungslos sollst du deinen Wünschen und
Träumen folgen,
bedingungslos sollst du dich selbst Wert schätzen,
bedingungslos sollst du auf dich achten,
bedingungslos sollst du vertrauen,
bedingungslos sollst du deine Ziele verfolgen,
bedingungslos sollst du tolerant sein,
bedingungslos sollst du glücklich sein,
bedingungslos sollst du lieben,
bedingungslos sollst du DICH lieben...

Hast du das geschafft,
dann hast du DICH SELBST gefunden.

Nur dann kannst du:

Stärken und auch Schwächen zeigen,
Sehnsüchte und Gedanken (mit)teilen,
Freiheit, Glück, Freude und Liebe gönnen.

Nur dann kannst du bedingungslos lieben und (er)leben.

Mit BEDINGUNGSLOSEM GLAUBEN daran,
könntest Du Dein passendes Puzzleteil finden.

Deine "wahre" Liebe, die sich erfüllen kann,
wenn Du alle guten Dinge, Gedanken und Gefühle mit
tiefster Freude teilst und auch umsetzen kannst.

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.07.2018 - 00:06
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 






  
Luise Schoolmann 31 Sprüche ++ WENN MEINE TRÄUME FLIEGEN KÖNNTEN ++

Manchmal wünschte ich, ich könnte zu meinen Träumen fliegen,
damit sie wahr werden.

Dann wäre ich immerzu ->

stark, wie ein Löwe,
schlau, wie ein Fuchs,
gutmütig, wie ein Bär,
fleißig, wie eine Biene.

Aber oft bin ich ->

achtlos, wie eine Ente,
ängstlich, wie ein Hase,
leichtgläubig, wie eine Krähe,
schwach, wie ein Lamm,
blind, wie eine Fledermaus,
dumm, wie eine Pute
und manchmal
ziehe ich Unglück an, wie ein Rabe.

Ich bewundere ->

den Pfau - für seinen Stolz,
den Schmetterling - für sein vergnügtes flatterhaftes Leben,
die Eule - für ihre Weisheit,
den Wiesel - für seine Schnelligkeit,
den Biber - für seine Ausdauer,
den Spatz - für seine Frechheit,
den Hund - für seine bedingungslose Treue,
die Lerche - für ihre Heiterkeit,
den Adler - für seine majestätische Schönheit
und den Tiger - für seine Wildheit.

Ich wünschte manchmal, ich könnte ->


aus der "Haut fahren", wie eine Schlange,

um mich dann wiederzufinden -

in einem neuen ICH!

Luise Schoolmann erlaubterlaubtDieser Spruch kann von dir mit Angabe des Autoren frei verwendet werden.
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.05.2018 - 22:09
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote: