direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'zeit rad', eingetragen von 'Tanja'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 4 Sprüche auf 1 Seite


  
Tanja 5461 Sprüche Wenn ihr mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit zurück reist,
müsst ihr höllisch aufpassen,
nicht durch eine kleine Handlung
den Lauf der Geschichte radikal zu verändern.

Warum glaubt ihr nicht, dass ihr das in der Gegenwart könnt?

Marina Weisband
Mut & Angst Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.02.2020 - 09:07
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Tanja 5461 Sprüche Achte die Tradition;
wie man mit ihr umgeht, gibt viel Auskunft
über das menschliche und kulturelle Niveau einer Zeit.
Es wäre ein verhängnisvoller Irrtum zu glauben,
man könne Bewährtes einfach deshalb verwerfen,
weil es eine alte Erfahrung darstelle.
Ist denn der menschliche Körper zu verwerfen,
weil sein Bauplan alt ist?

aus "Worte ins Leben" von Remigius
Ratschläge Facebook Share
deutscher Spruch  29.03.2011 - 23:09
Spruch-Bewertung: 9,25 Vote:
aus Büchern, Erfahrung 



  
Tanja 5461 Sprüche Meiner Meinung nach lebt jeder für sich allein.
Und im Übrigen finde ich, ist das die einzige Lebensform.
Wir leben in einem Inselzeitalter.
Vor hundert Jahren musste man sich
auf andere Menschen verlassen können.
Da hatte keiner Fernseher, CDs, DVD oder Videos,
geschweige denn eine Expresso-Maschine zuhause.
Man hatte überhaupt nichts, was cool war.
Wo hingegen man sich heute
ein kleines Inselparadies schaffen kann
und mit der richtigen Ausstattung
– und was viel wichtiger ist –
mit der richtigen Einstellung
erscheint man sonnig und tropisch
und ist geradezu ein Magnet
für junge schwedische Touristinnen.

aus "About a Boy"
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  01.08.2009 - 21:12
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Abschied, aus Büchern 



  
Tanja 5461 Sprüche Nun bringt aber doch den alergrößten Verlust an Lebenszeit
das Hinausschieben mit sich.
Man lässt den gerade bestehenden Tag verstreichen
und bestiehlt die Gegenwart,
weil man sich auf das Späterkommende vertröstet.
Das größte indernis ist die Erwartung,
die sich auf den nächsten Tag richtet.
Du verlierst dadurch das Heute.

Lucius Annaeus Seneca d.J. erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 65 n. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Zeit
Tiefsinniges
Trauer & Trost
Facebook Share
deutscher Spruch  22.05.2007 - 15:12
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
Zitate