direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'zeit und stein'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 16 Sprüche auf 1 Seite


  
Talnop 2896 Sprüche Wenn unsere Kinder und Enkel in steinzeitlichen Höhlen hausen,
werden sie sagen, wir müssen für die Träume unserer
Eltern und Großeltern bezahlen,
das ist unser Los,
denn sie lebten wie Parasiten und zerstörten den Wirt.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.12.2021 - 22:02
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Su-Ki 5780 Sprüche Alles hat seine Zeit
Ein jegliches hat seine Zeit,
und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde:
Geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit;
pflanzen hat seine Zeit,
ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit;
töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit;
abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;
weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit;
klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit;
Steine wegwerfen hat seine Zeit,
Steine sammeln hat seine Zeit;
herzen hat seine Zeit,
aufhören zu herzen hat seine Zeit;
suchen hat seine Zeit, verlieren hat seine Zeit;
behalten hat seine Zeit,
wegwerfen hat seine Zeit;
zerreißen hat seine Zeit, zunähen hat seine Zeit;
schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit;
lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit;
Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.

Bibel, Prediger 3, 1-8
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  11.06.2021 - 09:25
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
NRW 527 Sprüche Probleme können sich ändern.
Die großen Probleme von gestern
sind heute vielleicht kleine Steine,
die ich mit Leichtigkeit wegräumen kann.
Manchmal braucht es nur
etwas Zeit und Geduld.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Metaphern Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.07.2017 - 08:53
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
guidohorst 15 Sprüche Träume sind Gedanken, die auf Reisen geh´n,
die frei durch Zeit und Raum, die Welt mit andren Augen seh´n.
Verschlossen wird das Tor zur Wirklichkeit,
das eigne Ich, entflieht der Zeit.

Durch tiefe Wälder kühl und still, die Reise immer weiter will.

Die Wiese dort am Wegesrand, mit Blumen bunt und schillerndem Gewand.

Verweilen sollst du dort und sei ganz still,
bis die Reise weiter führt zum nächsten Ziel.

Der klare Bach, er führt dich weiter fort
und nimmt dich mit, an seinen nächsten Ort.

Am Horizont, die Berge mächtig hoch und majestätisch schön,
die Gipfel schon gen Himmel gehn.
Die Welt von oben winzig klein, die klare Luft, der kalte Stein,
Gedanken frei und ganz weit fort,
hier ruh dich aus, an diesem Ort.

Lass die Gedanken frei in Zeit und Raum
und denke daran, es ist dein Traum.

Dein Traum, der nur für dich bestimmt
und acht darauf, das niemand dir das Träumen nimmt.

Denn Träume tief bei dir ins innre geh´n und
durchaus auch, die Seele sehn.

Guido Horst
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  18.06.2017 - 10:33
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Cailín 12 Sprüche Sage nie, du hättest zu wenig Zeit.
Du hast genau so viele Stunden pro Tag zur Verfügung,
wie Michelangelo, Albert Einstein oder Da Vinci sie gehabt haben.
Erfolg Facebook Share
deutscher Spruch  08.02.2015 - 21:38
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Peter Pratsch 151 Sprüche Unser Leben hält gute und schlechte
Erfahrungen für uns bereit.

Gute Erfahrungen sind die Sprungbretter.
Sie zeigen uns die Leichtigkeit des Lebens
und bringen uns schnell voran.

Schlechte Erfahrungen sind die Stolpersteine.
Mühsam müssen wir sie aus dem Weg räumen,
fallen dabei oft hin und manchmal sind wir bei
dieser Arbeit so erschöpft, dass wir Freunde
um Hilfe bitten müssen.

Schlechte Erfahrungen zeigen uns die Schwere
des Lebens. Sie bringen uns nur langsam voran.

Wenn wir uns aber entschließen nicht
aufzugeben, stärkt das Beseitigen der Steine
unseren Körper und die nachfolgenden, harten
Phasen werden nicht mehr so schwer zu
bewältigen sein.

Schlechte Erfahrungen stärken uns.

Ein Mensch, der immer nur gute Erfahrungen sammelt,
wird mit der Zeit immer schwächer und verzweifelt
dann irgendwann schon bei den kleinsten Problemen.

Peter Pratsch erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Wege Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  15.01.2015 - 17:56
Spruch-Bewertung: 8,31 Vote:
 



  
Tanja 5461 Sprüche Die Steinzeit ging nicht zu Ende,
weil uns die Steine ausgingen,
und das Zeitalter des Öls wird auch nicht zu Ende gehen,
weil uns das Öl ausgeht

Scheich Zaki Yamani
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  23.11.2013 - 00:51
Spruch-Bewertung: 8,20 Vote:
 



  
Talnop 2896 Sprüche Einst wollte der Mensch überleben,
dann tat sich der Mensch erheben.
Immer noch besser das ließ ihn stutzen,
der Kopf begriff eine Frage des Nutzen.
So bewertete ein System all die Dinge,
das die Umwelt im Kopf nur so erklinge.
Die Brille des Nutzens wir sind ihre Erben,
dieser Blickwinkel befiehlt was wir tun gerben.
Eine Blume sei schöner und wertvoller auch,
wie trostlos der Stein und dreckig der Rauch.
Eine wahrhafte Sicht ist das wohl kaum,
unser Kopf er lässt aber nicht mehr Raum.
Würde es uns auch nur zeitweise gelingen,
die anerzogene Sichtweise zu überschwingen,
unsere Umwelt erstrahlte in anderem Licht,
die ganze Schönheit verbirgt sich uns nicht.
Doch zum Überleben brauchen wir unsere Brille,
das ist des Lebens erster Wille.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  26.07.2013 - 23:50
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 






  
Talnop 2896 Sprüche Viele Dinge kosten uns mehr als sie bringen,
und gerade auf die wir ein Loblied singen.
Fleischessen ist so ein schmutziger Brauch,
Kartoffeln, Gemüse und Brot täten es auch.
Die Möglichkeit uns immer schneller zu bewegen,
macht unsere Gier alles andere als verlegen.
So nimmt der Leistungsdruck ständig zu,
und statt uns zu finden flieht uns die Ruh.
Die Entfernung wird größer und ist schnell überwunden,
doch Zeit hat keiner mehr von uns Vagabunden.
So holen uns die dunklen Zeiten wieder ein,
doch diesmal bleibt von der Natur nur ein Stein.
Wir entfernen uns selbst und kehren zurück,
wir scheuen keine Kosten für unser Glück.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  09.07.2013 - 23:29
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2896 Sprüche Der Morgen durch die Wälder dringt,
das helle Grau im Nebel schwingt,
vom Tal die erste Glocke klingt,
und in der Ferne eine Amsel singt.
Die Stille liegt noch auf dem Land,
die Träume gehn noch Hand in Hand,
es fesselt uns der Sehnsucht Band.
Die Nebelschwaden ziehen so im Wind,
da im Wiesengrund da tanzt ein Kind,
und hüpft von Stein zu Stein geschwind.
Ach wie schön war diese Zeit,
das Spiel und die Geborgenheit,
und nun im Nebel ach so weit.
Die Unbeschwertheit jener Kinderjahre,
all das Süße Schöne uns bewahre,
denn der Nebel wird sich lichten,
er muss sich nach dem Leben richten,
und der Tag er bricht herein,
dort in Ferne schon der Sonnenschein,
doch so hell der Tag auch ist,
bis ans Ende man die Kindheit sehr vermisst.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  09.04.2013 - 06:50
Spruch-Bewertung: 9,23 Vote:
 



  
Talnop 2896 Sprüche Wir legen eine Effektivität an den Tag,
die jene der Steinzeitmenschen
um das Hundertfache übersteigt,
und doch hatten sie mehr Freizeit als wir.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
deutscher Spruch  02.04.2013 - 13:45
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Entspannung 



  
Talnop 2896 Sprüche Leben und Liebe
Du träumst so in den Tag hinein,
dein Herzchen fühlst du wie ein Stein.
Ein süßer Mund und kesse Augen,
die plötzlich deine Sinne rauben.
Du schaust sie an, welch eine Pracht,
und näherst dich ihr mild und sacht.
Einst versteinert nun erwacht,
träumst von der Schönheit jede Nacht.
Zusammen seid ihr nun ein Herz,
vorbei der alten Zeiten Schmerz.
Die Welt so bunt wie nie zuvor,
das Gift des Dritten steigt empor.
Vorbei das Glück es wird gelitten,
und bis zum Ende nur gestritten.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Liebe Facebook Share
deutscher Spruch  19.02.2013 - 16:57
Spruch-Bewertung: 8,38 Vote:
 



  
Su-Ki 5780 Sprüche Der Winter ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
Wenn auch die ganze Welt verschneit
und alles friert zu Stein!
Der Wald in seiner Silberpracht,
er schimmert weit umher,
als ob er aus Kristall gemacht
und ganz aus Zucker wär!
Hurra, nun kommt die Schlittenfahrt
auf glänzend weißem Schnee,
und welch ein schöner Tanzsaal ward
der spiegelglatte See!

Heinrich Seidel
Verse Facebook Share
deutscher Spruch  31.12.2011 - 10:39
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
 



  
pser2000 338 Sprüche In der Steinzeit waren die vielen "Natur-Götter" verantwortlich
wenn es blitzte und donnerte,die Erde bebte oder Menschen starben.
Dann schufen Menschen "Gott" einfach ab
und es blitzt und donnert immer noch (!),
also müssen neue Verursacher her.
Amerika, Russland, Geheimdienste,...
Irgendwer muss ja Schuld an etwas sein, was wir nicht verstehen.

Peter Sereinigg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  28.08.2011 - 11:58
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Joha 2178 Sprüche Ein Wort allein hat noch keinen Stein gedreht
und es ist Zeit, dass sich was bewegt

Silbermond - Nichts Passiert
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  19.12.2009 - 12:14
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
aus Songtexten 






  
♥Prinzessin Amalia♥ 19 Sprüche Nichts ist so kostbar wie die Zeit mit Dir:
Die Sekunden sind ein goldener Faden,
auf den sich die Minuten wie Perlen einer Kette fädeln
und jede Stunde ist ein Diamant.
Du machst mich steinreich!
Liebe
Zeit
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  25.08.2009 - 18:34
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote: