direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'zeit zu gehen', eingetragen von 'Kühn-Görg Monika'

Sprüche pro Seite: « ‹  1  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 6 Sprüche auf 1 Seite


  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Zeit zum Versöhnen
Streit, laute Worte, verletzende Worte,
gestörte Zweisamkeit, Stille, Schweigen.
Ich fühle mich nicht wohl,
brauche Zeit zur Einsicht,
um zu Verzeihen.
Wer macht den Anfang,
wer bricht das Schweigen?
Ein vorsichtiges Aufeinanderzugehen,
klärende Worte, Verständnis.
Es ist Zeit zum Versöhnen.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  08.07.2021 - 11:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Zeit
Die Zeit, sie steht niemals still,
auch wenn man dieses manchmal will.
Sie schreitet unerbittlich weiter,
ob wir nun traurig sind oder heiter.
Bei Glück und innerer Gelassenheit,
möchten wir sie anhalten die Zeit.
Wenn wir unglücklich im Leben stehen,
dann soll die Zeit schnell vergehen.
Es ist unser großes Streben,
die Zeit sinnvoll zu verleben.
Es bringt uns im Leben keine Freuden,
die Zeit wahllos zu vergeuden.
Doch die Zeit kennt kein Erbarmen,
sie hält uns fest in ihren Armen.
Wir können uns drehen und auch wenden,
die Zeit zerrinnt uns unter den Händen.
Die Zeit will uns allen zeigen,
sie diktiert der Jahre Reigen.
Sie läuft, ob wir wollen oder nicht
und schreibt uns die Jahre ins Gesicht.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  29.06.2021 - 10:58
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Geduld
Wenn es uns auch nicht immer gefällt,
unsere Geduld wird oft auf die Probe gestellt.
Man lernt es schon als kleines Kind,
geduldig warten, bis wir an der Reihe sind.
Ein Kind kann vor allen Dingen,
nie genügend Geduld aufbringen.
Wenn wir einem Kind die Welt erklären,
kann Ungeduld dieses erschweren.
Ein Kind kann nur an Erkenntnis reifen,
lässt unsere Geduld es Dinge begreifen.
Wenn man die Geduld verliert, das heißt,
dass einem der Geduldsfaden reißt.
Der Ungeduldige ist unruhig und hat nie Zeit
und kommt im Leben damit doch nicht weit.
Das Leben ist eine einzige Hatz,
da hat Geduld oft keinen Platz.
Wenn wir so durchs Leben gehen,
brauchen wir Geduld andere zu verstehen.
Die Ungeduld kann oft stören,
die Probleme der Mitmenschen anzuhören.
Auch bei alten Menschen hochbetagt,
da ist oft die Geduld gefragt.
Es gilt, geduldig mit ihnen umzugehen
und ihre Probleme zu verstehen.
Geduld heißt auch zu akzeptieren,
dass manche Menschen die Geduld verlieren.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  14.09.2019 - 19:22
Spruch-Bewertung: 6,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die alte Stadt
Eine alte Stadt ist besonders schön,
man kann in Ruhe durch ihre Gassen gehen.
Heute hat man längst erkannt,
etwas Altes ist immer interessant.
Eine Altstadt strahlt Besonderes aus,
man fühlt sich dort sofort zu Haus.
Wohnt man sogar in einer alten Stadt,
ein besonderes Heimatgefühl man dann hat.
Eine alte Stadt gibt uns das Gefühl,
der Umgang der Menschen ist nicht kühl.
Man fühlt sich in dieser Stadt geborgen
und nimmt teil an des anderen Sorgen.
Eine Stadt mit langer Vergangenheit,
erinnert uns an den Lauf der Zeit.
Geschichte wird spürbar mit jedem Schritt
und nimmt uns in die Vergangenheit mit.
Ganz plötzlich man dann erkennt,,
vergangene Zeiten werden wieder präsent.
Unsere Gedanken wandern weit zurück,
zu den Menschen, die einst hier fanden ihr Glück.
Die alten Häuser zeigen uns ganz klar,
wie das Leben vor langer Zeit hier war.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:39
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Altsein
Wenn ich meine Gedanken lass wandern,
meine ich, alt sind nur die andern.
Bin ich über 70 alt oder nicht?
Doch, wenn ich nach vorne schaue ins Licht,
dann fühle ich mich nicht alt zum Glück,
denn ich schaue nach vorn und nicht zurück.
Was vor mir liegt ist wichtig
und das finde ich auch richtig.
Da kann ich planen und keine Mühen scheuen
und mich auf neue Dinge freuen.
Das Schönste ist zu allen Zeiten,
eine Reise vorzubereiten.
Den Sinn des Lebens habe ich gefunden
und kann fremde Länder erkunden.
Das hält meinen Geist frisch und fit
und ich nehme viele neue Eindrücke mit.
Zu meiner Erfüllung kann ich hier gelangen,
das Fernweh hält mich fest gefangen.
Sollte dieses Gefühl mal verloren gehen,
dann muss ich mir eingestehen,
jetzt bin ich alt für des Lebens Rest,
doch dies noch lange auf sich warten lässt,
das hoffe ich von Herzen sehr,
denn dann fiele mir das Altsein schwer.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.07.2019 - 17:19
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 2727 Sprüche Die Zeit vergeht und wenn deine Zeit
gekommen ist, ist es Zeit zu gehen.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2019 - 11:18
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote: