direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen, eingetragen von 'Kühn-Görg Monika',
die mit '5' oder höher bewertet sind

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »
Sortierung: Datum up - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 126 Sprüche auf 6 Seiten


  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Ist der Bauer wutentbrannt,
wirft er die Eier an die Wand.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Bauernregeln Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  31.12.2018 - 17:04
Spruch-Bewertung: 6,50 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Der Unterschied Mann
Mann und Frau, es ist nicht zufassen,
eigentlich nicht zusammenpassen.
Sie sind unterschiedlich in allen Bereichen
und können sich nicht angleichen.
Doch eines außer Frage steht,
sie ziehen sich an wie ein Magnet.
Die Frage man sich stellen kann,
was macht die Frau so anziehend für den Mann?
Was sie sich anzieht, zieht ihn an,
will er doch wissen, was darunter sein kann.
Die weiblichen Formen, die runden weichen,
können immer sein Herz erreichen.
Doch dann betrachtet bei Licht,
versteht er die weibliche Psyche nicht.
Man sich da keine Illusionen macht,
die Frau tickt anders, als er gedacht.
Mit seinem testosterongesteuerten Verhalten
kann man nicht immer Zweisamkeit gestalten.
Sie wird sich nach Verständnis sehnen
und braucht eine Schulter zum Anlehnen.
Das weibliche Naturell wird er nie verstehen,
damit muss er dann durchs Leben gehen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.01.2019 - 17:26
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Die erste Frau
Gott hat sich etwas dabei gedacht
und sie aus Adams Rippe gemacht.
Dann fing er zu experimentieren an,
denn schließlich ist Gott ein Mann.
Um zu steigern Adams Lust,
brauchte Eva eine Brust.
Doch eine Brust war nicht genug,
zwei Brüste Eva von nun an trug.
Doch Gott konnte schnell entdecken,
ihr fehlt noch ein gebärfreudiges Becken.
Als Eva so konnte vor ihm hocken,
da war Gott total von den Socken.
Er hat um seine Fassung gerungen,
denn sie war ihm sehr gut gelungen.
Gott konnte sie dann zu Adam schieben,
dem ist glatt die Spucke weggeblieben.
Adam fand sie ziemlich cool,
denn schließlich war er ja nicht schwul.
Auch Eva, die fand derweil,
ihre Adam ziemlich geil.
Ein schönes Paar war Gott da geglückt
und hat damit die Menschheit bestückt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 09:49
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Der haarige Unterschied
Bei Männern, das ist keine Frage,
tritt die Wasserleitung offen zu Tage.
Bei der Frau ist sie gut abgedichtet
und nach innen hin gerichtet.
Bei beiden Geschlechtern sind Haare am Kopf,
die dreht man manchmal auch zum Zopf.
Doch beim Mann gehen diese oft flöten,
dann ist ein Toupet vonnöten.
Die Frau, das ist wunderbar,
behält meistens ihr volles Haar.
Bei Frauen, das kann man beschwören,
sind Haare nur da, wo sie hingehören.
Der Mann hat auch Haare an seinem Kinn,
was haben sie dort für einen Sinn?
Er muss sich rasieren Tag für Tag,
auch wenn er das Rasieren nicht mag.
Legt er aufs Rasieren kein Gewicht,
hat er einen langen Bart im Gesicht.
Manchmal hat er Haare, welch eine Lust,
auch auf seiner männlichen Brust.
Der Eindruck hier oft entstand,
der Mann ist enger mit dem Affen verwandt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  02.01.2019 - 10:06
Spruch-Bewertung: 5,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Aus der Vergangenheit können wir
für unser Handeln in der Gegenwart lernen
und in der Zukunft manche Fehler entfernen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.01.2019 - 09:22
Spruch-Bewertung: 7,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Ungesunde Züge sind Züge aus der Zigarette.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.01.2019 - 11:09
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wer unter Zugzwang steht, ist dauernd am Zug.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Fun Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  05.01.2019 - 11:18
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Die Deutschen
Das deutsche Volk gerne dazu neigt,
dass es immer übertreibt.
Das hat sich im Guten wie im Bösen gezeigt.
Es ist obrigkeitshörig, es nichts hinterfragt
und Widerstand wird selten gewagt.
Es ist tüchtig in seinen Werken,
doch dieses soll in der Welt niemand merken.
Sie wollen ihre Tüchtigkeit verstecken,
um nur ja keinen Neid zu erwecken.
Man muss sich fast darüber schämen,
sollte die Wirtschaft Aufschwung nehmen.
Ihre Nationalität wollen sie gerne überdecken
und innerhalb Europas gut verstecken.
Sie werden immer wieder verkünden,
dass sie keinen Nationalstolz empfinden.
Sie finden es besser, sich selbst zu kritisieren,
als über andere Kritik auszuführen.
Sie verbreiteten in der Welt viel Leid
in der zurückliegenden Zeit.
Das können sie heute immer noch nicht fassen
und sie sich deshalb selber hassen.

Monika Kühn-Görg erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
deutscher Spruch  06.01.2019 - 07:19
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Der Gutmensch
Der Gutmensch tendiert nach links oder grün
und redet sich die Menschheit schön.
Auf Multikulti legt er Gewicht,
doch die Probleme sieht er nicht.
Er findet nicht seine Identität,
denn sie ist ihm fremd seine Nationalität.
Nationalstolz ist ihm fremd
und er sich gegen diesen stemmt.
Er achtet auf seine Umwelt, das ist gut,
dafür er dann auch vieles tut.
Es kann dem Gutmensch nicht behagen,
wenn wir andere Ideen in uns tragen.
Die Toleranz, die ihm so wichtig ist,
man hier voll und ganz vermisst.
Er glaubt, er kann verändern die Welt
und den Schlüssel dafür er in Händen hält.
Er will den Menschen, wie wir ihn gern hätten
und möchte die ganze Menschheit retten
Doch manchmal können sie nicht verstehen,
dass sie an der Realität vorübergehen.
Man kann in der Welt vor allen Dingen,
viele Ideen nicht erzwingen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  06.01.2019 - 07:38
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Aus Alt mach neu.
Der Krug geht solange zum Brunnen,
bis alles im Eimer ist.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.01.2019 - 14:48
Spruch-Bewertung: 8,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Aus alt mach neu.
Wer den Wagen hat,
braucht für den Schrott nicht zu sorgen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Wortspiele Facebook Share
deutscher Spruch  07.01.2019 - 14:53
Spruch-Bewertung: 6,50 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wer mit angezogenen Beinen, ausgezogen
auf dem Bett sitzt, ist anziehend.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.01.2019 - 10:29
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wer seine Schlüsse zieht
und sich zurück zieht,
hat seine Konsequenzen gezogen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.01.2019 - 10:32
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wer nicht weiß, wo seine Grenzen sind
kann auch keinen Zaun ziehen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.01.2019 - 11:00
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Streit und Zank ist ein Fluch,
denn er lebt vom Widerspruch.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  21.01.2019 - 10:54
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Der Zahn der Zeit
Jetzt ist es dann soweit,
er nagt an uns der Zahn der Zeit.
Er wird dann auch nicht lange fackeln
und bringt unsere Zähne zum Wackeln.
Der Zahn der Zeit hat es immer so gehalten,
er schreibt uns ins Gesicht die Falten.
Auch das hat er an uns verbrochen,
dass sie brüchig werden unsere Knochen.
Mal nagt er weniger, mal nagt er mehr,
ihm Einhalt zu gebieten, das fällt schwer.
Der Zahn der Zeit nicht danach fragt,
ob uns sein Nagen auch behagt.
Wir stellen es fest voller Ungeduld,
er ist an vielen Dingen schuld.
Der Zahn der Zeit wird nie von uns weichen,
doch eines können wir doch erreichen,
dass wir an schönen und guten Tagen
nicht immer begleitet werden vom Nagen.
Ob wir nun traurig sind oder heiter,
der Zahn der Zeit nagt immer weiter.
Der Zahn der Zeit wird zu uns gehören
und uns am Ende doch zerstören.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.01.2019 - 09:43
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Hockende Weiblichkeit
Es ist überall bekannt,
Frau werden Pißnelken genannt.
Niemand kann sie zum Stehen verlocken,
sie machen alles nur im Hocken.
Wenn Frauen Klobrillen benutzen,
werden sie diese nicht beschmutzen.
Es hat sein Gutes dieses Hocken,
das laufende Geschäft gerät nicht ins Stocken.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  26.01.2019 - 18:32
Spruch-Bewertung: 7,75 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Es kann die Wolke nicht jucken,
wenn sich Wolkenkratzer unter ihr ducken.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:02
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wolken zu bilden ist keine Kunst,
denn sie sind aus Wasserdunst.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:06
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wir wären auf der Erde längst verbrannt,
wenn die Hitze der Sonne nicht durch Wolken gebannt.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:09
Spruch-Bewertung: 5,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Ein Himmel ohne Wolken wäre kein Segen,
denn sie bringen den Himmel in Bewegung,
spenden Schatten und Regen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  27.01.2019 - 17:12
Spruch-Bewertung: 7,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Lebensbaum
Ein Menschenleben in der Zeiten Raum,
ist zu vergleichen mit einem Baum.
Im Frühling das Leben als kleine Pflanze begann,
dann wächst sie ganz langsam heran.
Er ist noch nicht kräftig, doch biegsam und weich,
braucht Pflege und Stütze in seinem Bereich.
Ist der Frühling vorangegangen,
sind seine Knospen aufgegangen.
Blüten entfalten sich ganz sacht
und der Baum steht in voller Pracht.

Im Sommer seht er so richtig im Saft
und erreicht nun seine ganze Kraft.
Er kann seine Blätter zum Licht hin wenden
und vielen seinen Schatten spenden.

Im Herbst erlebt er eine schöne Zeit
und hüllt sich in das bunteste Kleid.
Die Blüten verwelken, doch es reift etwas nach,
die Früchte des Lebens kommen danach.
Ein wenig kehrt nun Ruhe ein
und er richtet sich auf den Winter ein.

Im Winter hat er seine Früchte verloren
und wird durch sie doch wiedergeboren,
durch die Samen, die konnten sprießen
und Nachkömmlinge ins Leben entließen.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Verse Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  01.02.2019 - 19:35
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Wenn Schneeflocken schweben,
werden sie den Winter beleben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:36
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Damit Schnee und Eis nicht zu lange bleiben,
wird der Mensch sie mit Salz vertreiben.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:40
Spruch-Bewertung: 6,00 Vote:
 






  
Kühn-Görg Monika 1624 Sprüche Was man in den Wind geschrieben hat,
kommt oft als Sturm zurück.

Kühn-Görg Monika erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.02.2019 - 15:45
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »