direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 39 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen


Suche nach allen Sprüchen mit 'loch'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 59 Sprüche auf 6 Seiten


  
Arne Arotnow 342 Sprüche Bei einem Loch kommt es immer darauf an,
was drum herum ist.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.04.2018 - 22:33
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
G.St. 30 Sprüche Erkenntnis ist ein Sonnenstrahl durch's Schlüsselloch.

Gerhard Strobel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  20.01.2018 - 14:51
Spruch-Bewertung: 10,00 Vote:
 



  
Barmbeker "Dat treckt sick allens no'n Liev" sä de Snieder,
un neiht de Arms an`t Daschenlock.

"Das zieht sich alles nach dem Leib" sagte der Schneider,
und nähte die Ärmel ans Taschenloch.
Ironie Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  30.10.2017 - 14:13
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Jeder Ausländer, Flüchtling
oder Asylant,
der nach Deutschland kommt,
hat das Recht -

sich zum gleichen
Arschloch zu entwickeln,

wie so mancher Deutsche!

Wolfgang Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  07.04.2017 - 15:50
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4948 Sprüche Wenn du dir selbst genügst,
ist jede Minute mit einem anderen Menschen zwar ein Geschenk,
aber nicht notwendig.
Das gibt dir die Kraft, es mehr zu genießen
und den anderen die Weite zu geben, er selbst zu sein.
Und nicht nur jemand, der in dein Loch im Herzen hinein passt.
Passen muss.

Marie Methfessel erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Miteinander Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  03.08.2016 - 13:03
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4948 Sprüche In dieser Gesellschaft kann man es zu Ruhm bringen
- vorausgesetzt man ist ein Arschloch und ein Mann

aus "Zehn Dinge, die ich an dir hasse"
Mann & Frau Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  22.07.2016 - 12:27
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4948 Sprüche Selbst, wenn es nur ein ganz kleines Loch ist,
was sich plötzlich direkt vor einem auftut,
es tut gut, gehalten zu werden

der Flix
Miteinander Facebook Share
deutscher Spruch  24.04.2016 - 20:43
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Joy 4948 Sprüche Das Loch im Fahrradschlauch
war mit bloßem Auge nicht zu sehen.
Ein Mikroskopisch kleines Loch,
um den Ablauf eines Systems empfindlich zu stören.
Das lehrt uns auch was über das Leben
Und unseren Umgang in der Gesellschaft.

aus "Danieltage"
Metaphern Facebook Share
deutscher Spruch  24.04.2016 - 19:21
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Arne Arotnow 342 Sprüche Prostitution ist Lochverleih –
also Verleih von nichts.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Sonstiges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.01.2016 - 20:50
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 






  
Wolfgang Kreiner 823 Sprüche Du, Papa
Warum kippen wir eigentlich Gift
in die Flüsse?
Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze!

Weshalb werden Getränke eigentlich in
Dosen gefüllt?
Exportindustrie, Arbeitsplätze!

Weshalb stirbt eigentlich der Wald
im saueren Regen?
Aufschwung,Arbeitsplätze!

Weshalb bohren wir in
Naturschutzgebieten
nach Öl?
Energieversorgung, Arbeitsplätze!

Wodurch entsteht eigentlich das
Ozonloch?
Fortschritt, Arbeitsplätze!

Weshalb verkaufen wir eigentlich
Panzerin arme Länder?
- Rüstungsindustrie, Arbeitsplätze!

Weshalb fangen wir eigentlich
mehr Fische aus dem Meer,
als nachwachsen können?
Fischereiwirtschaft, Arbeitsplätze!

Weshalb werden so viel Brücken
und Straßen in die Natur gebaut? -
Bauwirtschaft, Arbeitsplätze!

Weshalb gibt es bei uns
so viele Autos?
-Zulieferindustrie, Arbeitsplätze!

Weshalb lassen eigentlich Kapitäne
Öl und Gift ins Meer laufen?
-Aktienkurse, Arbeitsplätze!

Du, Papa...,
...langsam glaube ich, das Schlimmste
auf der Welt sind die Arbeitsplätze!

Wolfgang Kreiner erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  29.12.2015 - 13:37
Spruch-Bewertung: 7,83 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6  › »

Das Spruch-Archiv weiterempfehlen