direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl


Suche nach allen Sprüchen mit 'ruhen'

Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7  › »
Sortierung: Datum down - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 68 Sprüche auf 7 Seiten


  
Renate Backhaus 66 Sprüche Stets muss die Praxis
auf guter Theorie beruhen.

Leonardo da Vinci erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 2. Mai 1519)
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.09.2018 - 05:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Arne Arotnow 382 Sprüche Viele Meinungen beruhen lediglich
auf mangelnder Kenntnis der Sachlage.

Arne Arotnow erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Weisheiten Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  09.03.2018 - 20:52
Spruch-Bewertung: deakt. Vote:
 



  
NRW 472 Sprüche 2 Herzen ruhen,
schweben,
tanzen,
fliegen,
zittern,
fühlen
und lieben
gemeinsam.

Wenn wir unser Vertrauen
einem anderen Herzen schenken
und es auch wirklich aus
ganzem eigenen Herzen
fühlen und uns wünschen.

Nicole Oesterwind erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Pfeil Zur Autorenbiographie

Liebe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  04.11.2017 - 00:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Talnop 2474 Sprüche Ein Gotteshaus, das allen Konventionen,
ja der gesamtem Gesellschaft
als geistig ruhendes Zentrum dient,
wird alle Zeiten überstehen,
auch wenn sich geistige Inhalte ändern.

Karl Talnop erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  12.07.2017 - 17:01
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
crissi 125 Sprüche Lass die Vergangenheit ruhen und akzeptiere sie.
Du hast sie gelebt!

Schau in die Zukunft, sie wartet auf Dich.
Du wirst sie Leben!

crissi erlaubterlaubtNichtkommerzielle Verwendung des Spruches mit Autorenangabe ausdrücklich erlaubt
Tiefsinniges Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  23.03.2017 - 21:32
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Frömmigkeit ist die Verehrung
eines höchsten Wesens,
beruhend auf der Vermutung,
es gleiche dem Menschen.

Ambrose Gwinnett Bierce erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 1914)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Ironie
Religiöses
Sonstiges
Facebook Share
deutscher Spruch  08.11.2016 - 12:20
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Religionskritik, Gottvertrauen, Kirche 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Glücklich der Mensch, glücklich er allein,
der das Heute ganz besitzen kann,
der in sich ruhend sagen kann:
"Das Morgen - sei es noch so schlimm!...
...Ich hab' heute gelebt!"

Horaz erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 27.11.8 v. Chr.)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Glück
Zeit
Ruhe
Facebook Share
deutscher Spruch  20.09.2016 - 11:57
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Leben, Motivation, Menschen 



  
Coquerelle 1800 Sprüche Über das weite Land,
flachgehügelt und grüngeschwungen,
gleitet die Seele dahin.
Hält sie nichts auf,
findet der gehetzte Blick ruhende Pole,
kann ich ganz entspannt neue Kräfte sammeln.

Tania Konnerth
Ruhe
Glück
Trauer & Trost
Facebook Share
deutscher Spruch  03.05.2016 - 10:25
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Natur 



  
Reimen 34 Sprüche Wertschöpfung

Wenn die Arbeit mal zu Ende,
still ruhen meine Hände,
doch still sitzen, welch ein Graus,
schon schau ich nach Arbeit aus.

Arbeit ist des Lebens Zierde,
Arbeit ist der Mühe wert,
such dir Arbeit mit Begierde,
so ist dein Leben lebenswert.

Doch, solang ich hier noch wandere,
eines frühen Tages muss ich gehen,
was ich geschaffen hab, für mich und andere,
bleibt mit mir verbunden und bestehen.

Rei©Men
Ruhe Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2015 - 18:42
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 






  
Reimen 34 Sprüche Wintermorgen

Eisnadeln flirren, glitzern, fallen,
Milchsonne schwebend über allem,
klare Luft atmet ruhende Winterkraft,
Märchenwelt, kalt, unbarmherzig, zauberhaft.

Kristallklare Eispanzer kraftlose Zweige biegen,
die Naturwunder noch im Schoße der Erde liegen,
reglos staunend stehst du Mensch, unbedeutender Wicht,
erwartend das hervorbrechende Frühlingslicht.

Rei©Men
Zeit Facebook Share
nicht einsortierter Spruch  10.09.2015 - 18:40
Spruch-Bewertung: 7,25 Vote:
 


Sprüche pro Seite: « ‹  1 2 3 4 5 6 7  › »