direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

0 User und 22 Gäste online
Spruch-Kategorien anzeigen



exit

Kommentare zum Spruch

Tanja 5427 Sprüche 02.06.2008 - 18:48   deutscher Spruch Facebook Share
Wenn ich dereinst gestorben bin
und unter Blumen schlafe,
dann weidest du als Schäferin
auf meinem Grab die Schafe.

(Wenn über eine dumme Sache
das Gras gewachsen ist
kommt irgend so ein Schaf daher
das es ansieht und es frisst)
Gemeines



Pfeil Einen neuen Kommentar eintragen


Kommentare zu diesem Spruch
So, 2. August 2009, 15:02
Tanja 5427 Sprüche
offline offline
Avatar
Ich möchte anmerken, dass die beiden Sprüche eigentlich nicht zusammen gehören. Meinem Vater ist nur mal aufgefallen, dass die Kombination der beiden doch eine durchaus interessante Aussage ergibt =)
Signatur

Hope is the biggest lie there is, and it is the best.
We have to keep going as if it all mattered, or else we wouldn't keep going at all.
Allie Keys in "Taken"

Fr, 14. August 2009, 18:46
Joy 4948 Sprüche
offline offline
Avatar
*lach* Wie bösartig!!!!
SignaturJoy 4948 Sprüche

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~>:heart:<~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
joy






Neuen Kommentar eintragen


  





Favoriten von Joha




Sprüche pro Seite: « ‹  ... 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 ...  › »
Sortierung:  Datum down  - User - Bewertung - Autor - Sprache - Spruch - Kommentare 1.050 Sprüche auf 105 Seiten


  
PuNkTeRRoR 122 Sprüche Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei
ist nur schwer zu ziehen.
Stecken sie einen Ring in Ihre Nase, und sie sind eine Wilde,
stecken sie zwei Ringe in Ihre Ohren, und sie sind zivilisiert.

Pearl S. Buck
Miteinander
Gemeines
Facebook Share
deutscher Spruch  22.05.2006 - 13:55
Spruch-Bewertung: 8,60 Vote:
Zitate 






  
PuNkTeRRoR 122 Sprüche Wenn Dreiecke einen Gott hätten,
würden sie ihn mit drei Ecken ausstatten

Charles-Louis de Montesquieu erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 10. Februar 1755)
Pfeil Zur Autorenbiographie

Religiöses
Metaphern
Facebook Share
deutscher Spruch  22.05.2006 - 13:54
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
Zitate 



  
Josi 1473 Sprüche Der Glaube sei wie ein Glas Wasser
Bist du jung, ist das Glas klein, also leicht zu füllen
Wenn du älter wirst wird es immer größer
und die selbe Menge Wasser füllt es nicht mehr
Man muss das Glas von Zeit zu Zeit wieder auffüllen

aus "Dogma"
Religiöses
Metaphern
Weisheiten
Facebook Share
deutscher Spruch  21.05.2006 - 14:53
Spruch-Bewertung: 9,33 Vote:
Erwachsenwerden, aus Film und Fernsehen 



  
dead girl 1079 Sprüche Wenn man einem Menschen trauen kann,
erübrigt sich ein Vertrag.

Wenn man ihm nicht trauen kann,
ist ein Vertrag nutzlos.

Paul Getty
Weisheiten
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  15.05.2006 - 19:44
Spruch-Bewertung: 7,25 Vote:
Zitate, Juristisches 



  
Josi 1473 Sprüche Sicher ist ein Schiff nur im Hafen
– doch dafür ist es nicht gebaut.
Weisheiten
Tiefsinniges
Facebook Share
deutscher Spruch  10.05.2006 - 14:07
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
 



  
Josi 1473 Sprüche Was wäre, wenn du schliefest
und in deinem Schlaf träumtest du
und im Traum kämest du in den Himmel
und pflücktest eine seltsame, schöne Blume?
Und wenn du aufwachtest
und die Blume immer noch in der Hand hieltest
– was dann?
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  10.05.2006 - 14:06
Spruch-Bewertung: 8,00 Vote:
Parabeln, Träume 



  
Nischa 939 Sprüche Man kann schlauer sein als ein anderer,
nicht aber schlauer als alle anderen
Weisheiten
Miteinander
Facebook Share
deutscher Spruch  09.04.2006 - 16:46
Spruch-Bewertung: 0,00 Vote:
 



  



  
PuNkTeRRoR 122 Sprüche Je kaputter die Welt draußen,
desto heiler muss sie zu Hause sein

Reinhard Mey
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  06.04.2006 - 17:17
Spruch-Bewertung: 9,00 Vote:
Zitate 






  
Josi 1473 Sprüche Eines Tages wird die Wissenschaft
eine Maschine oder Kraft erfinden,
die derart schrecklich und beängstigend ist,
dass selbst der Mensch, der Kämpfer, der Folter und Tod nicht scheut,
um andere zu foltern und zu töten,
sich für immer vom Krieg abwenden wird.

Thomas Alva Edison erlaubterlaubtDer Spruch darf mit Autorenangabe frei verwendet werden, da die urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist († 18. Oktober 1931)
Tiefsinniges Facebook Share
deutscher Spruch  03.04.2006 - 14:04
Spruch-Bewertung: 8,67 Vote:
Krieg, Zitate 






Das Spruch-Archiv weiterempfehlen