direkt zum Inhalt direkt zum Menü direkt zur Kategorieauswahl

Forum

Forum » Spiele » Rätselecke
 Rätselecke Antworten
Sa, 19. Juli 2008, 14:10
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Rätselecke
Nachdem das sowieso mal von Chris vorgeschlagen wurde, eröffnen wir hier jetzt die Rätsel-Ecke.
Regeln sind folgende:
:lkdn: Der erste (also ich) stellt hier ein Rätsel.
:lkdn: Geantwortet wird nur auf ja-nein-Fragen (wenns ganz schwierig ist wirds natürlich etwas leichter gemacht).
:lkdn: Wer dank Google oder eigenem Wissen die Antwort auch ohne Knobeln kennt, bitten wir, die Antwort nicht einfach reinzusetzen.
:lkdn: Der erste, der die Antwort trifft, darf das nächste Rätsel stellen (oder einen anderen bitten, es für ihn zu stellen)

Chris und Tanja
Sa, 19. Juli 2008, 14:11
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Und hier kommt das erste Rätsel
Ein Einbrecher geht in ein sehr gut bewachtes Gebäude, ohne den Alarm auszulösen. Dort bleibt er eine Weile. Auch als er wieder rauskommt, bleibt der Alarm still. Hätte er jedoch versucht, das Gebäude früher zu verlassen, wäre er gescheitert. Was ist passiert?
Mi, 13. August 2008, 14:35
Jessie 1827 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Funktioniert die Alamanlage Schübeweise? Bzw hat das Gebäude überhaupt eine elektronische Alamanlage? Ich könnt mir nämlich gut vorstellen, dass es nur Wächter gibt und der Räuber genau zur Wachablösung gekommen ist? Oder wäre das zu einfach?

Ach ja, den Teil mit "nicht einfach reinstellen" durchblick ich net ganz ... was sollen wir sonst damit machen?
Di, 26. August 2008, 06:09
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Natuerlich kann die Antwort reingesetzt werden, wenn sie erknobelt wurde. Aber wenn die erste Antwort dadurch entstanden ist, das jemand das Raetsel in Google eingegeben hat und - welch Wunder - die Loesung parat hat, ist das eben etwas doof fuer die anderen.

Das Gebaeude ist gut bewacht, nicht nur von einem Wachmann, und eine elektronische Anlage kann auch dazugehoeren (nicht wichtig fuer das Raetsel). Alles funktioniert bestens, trotzdem kommt der Mann ohne Alarm aus dem Gebaeude.
Fr, 29. August 2008, 16:38
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Ich denke, ich steige dann fairerweise aus ..... ich kenns schon :-P Ich bin nämlich einer der bösen, die ins Internet geschaut haben :-P
Do, 4. September 2008, 23:27
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Tzz... Faultier :)
Ich hab mir ein neues Calvin-und-Hobbes-Buch gekauft, merkst du? (Und muss das jetzt irgendwie im Koffer unterbringen...) Der Kerl is so putzig!
Sorry fuer den Themawechsel...
Do, 11. September 2008, 10:32
Joy 4960 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Is doch gar kein problem *grins* Aber zurück zum thema sollten wir vielleicht auch gehen ^^
Mo, 29. Juni 2009, 09:12
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Ich hab erst gedacht, dass der Einbrecher in dem Gebäude wohnt, aber das kann ja nicht sein, weil sonst auch später der Alarm nicht ausgelöst werden würde.

Vielleicht hat der Einbrecher das Gebäude betreten, als es noch geöffnet war und die Alarmanlage noch nicht eingeschaltet war. Darum hat er auch noch lange gewartet, bis er seinen Einsatz starten konnte.
Vielleicht hat er (beispielsweise ein Museum oder so) nachmittags während der Öffnungszeiten betreten, ( vielleicht hat er etwas geklaut als er unbeaufsichtigt war) und hat sich bis zum nächsten Morgen als die Öffnungszeiten wieder begannen, (beispielsweise auf der Toilette) versteckt. Könnte das sich der Lösung annähern?
Mo, 29. Juni 2009, 09:52
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Ihr seid schon ganz dicht dran. Allerdings könnt ihr davon ausgehen, dass im Museum die ganzen Exponate mit einem Alarm geschützt sein wird.

Also so ganz stimmt es noch nicht :grin3:
Mo, 29. Juni 2009, 10:09
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Vielleicht versteckt sich der Einbrecher ja in einem Kaufhaus in der Umkleidekabine oder in einem Supermarkt unter einem Regal? Die Lebensmittel sind ja nicht mit Alarm geschützt.

Arbeitet der Einbrecher vielleicht zusätzlich in dem Gebäude?
Aber übernachten (oder ähnliches) tut er in dem Gebäude, oder?
Und es ist richtig, dass er während der allgemeinen ,,Öffnungszeiten" das Gebäude betritt und auch während der ,,Öffnungszeit" verlässt?
Gibt es in dem Gebäude überhaupt Öffnungszeiten?
Es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um ein öffentliches Gebäude?
Mhh...
Mo, 29. Juni 2009, 19:37
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Wahrscheinlich hat er einige Nächte übernachtet, aber nicht wegen der Öffnungszeiten. Die gibt es in dieser Form nicht so wirklich.
Und ihr liegt richtig, es ist kein öffentliches Gebäude in dem Sinne, wie ihr jetzt denkt. Und er arbeitet auch nicht da.
Um euch zu verwirren, ein kleiner Tipp: Man wusste von seinem Aufenthalt :P
Mo, 29. Juni 2009, 20:51
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Also, wir wissen nun, dass der Einbrecher in das Gebäude eingedrungen ist ohne den Alarm auszulösen und im Gebäude übernachtet hat mit vollem Wissen der Verantwortlichen und schließlich das Gebäude ohne Alarm verlassen hat, abermals ohne den Alarm auszulösen... Mhhh... Und es handelt sich nicht um ein öffentliches Gebäude, das für Besucher offen steht, aber trotzdem ist es ein Gebäude der Allgemeinheit. Es gibt keine klassischen Öffnungszeiten.

Mhh... Gedanken... Kirche? Nein... zu Hause? Nein nicht von der Allgemeinheit... Ein Tier im Käfig? Ein Tier rannte ins Gebäude? .. Nein, wäre zu drastisch, das Tier gleich als Einbrecher zu bezeichnen und warum sollten sie das Tier mehrere Tage dulden.... Mhh... Theater? Nee, hat auch Öffnungszeiten....


Ahhhh!

Es handelt sich um einen Einbrecher im Gefängnis!! ? Richtig? Der Einbrecher wurde verurteilt und ins Gefängnis gesteckt, wissentlich. Er löste den Alarm deshalb nicht aus. Dann übernachtete er im Gefängnis für geraume Zeit. Hätte er das Gefängnis früher verlassen wollen, hätte man es als ,,Ausbruch" gewertet und der Alarm wäre angesprungen!

Klingt für uns logisch. Stimmt es denn auch?
Mi, 1. Juli 2009, 20:15
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
:thumbs:Ihr seid klasse! :clap3: Hundert Punkte und eine halbe Waschmaschine!:taetschel:

So, zur Belohnung dürft ihr jetzt das nächste Rätsel stellen.
Mi, 1. Juli 2009, 20:26
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Nein, nein, ich will! Ich! Ich!!!

Ein Rätsel: Ich sehe was, was ihr nicht seht, und das ist blau
Do, 2. Juli 2009, 14:54
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Hey!

Und das ganz ohne Mogeln!

Wir überlegen uns dann ein Rätsel und stellen es ein (aber erst später). Okay?
Danke für die halbe Waschmaschine ;-) . Schneidet ihr die durch und ist die dann überhaupt noch dicht? Und welche Hälfte bekommen wir? Wir möchten gern die mit dem Schleudergang! :grin2:


@: Xian: Hahaha, das Spruch-Archiv....!
Do, 2. Juli 2009, 18:30
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Ich hätte spontan die linke Hälfte vorgeschlagen...
Schleudergang wird interessant. Nach einer halben Schleuderung ist die Kleidung weggeschleudert, und irgend ein braves Wesen muss es wieder in die Trommel zurückschleudern.
Ich glaube, es ist praktischer, wenn ihr noch ein Rätsel löst - eventuell gibts dann die zweite Hälfte.
Im Übrigen wird erst bei vollständigen Dingen geliefert, andernfalls lohnt sich das Porto nicht :eek2:
Do, 2. Juli 2009, 19:09
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Zitat von Su-Ki 2708 Sprüche @: Xian: Hahaha, das Spruch-Archiv....!

Joaaaa, schon.
Aber was genau? (*hehe*)
Dieser Eintrag ist eine Antwort auf diesen Eintrag mit der ID 1197
Do, 2. Juli 2009, 21:01
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Das kleine eckige Symbol unten links, mit den drei Bögen!
Fr, 3. Juli 2009, 06:24
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Stimmt.
Der Fairness halber muss ich sagen, dass Tanja das telefonisch geraten hat. Da waren die Antwortzeiten halt kürzer :-D
Sa, 4. Juli 2009, 09:10
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Die Regeln wie gehabt, nun das versprochene Rätsel:

ein altes Blumenrätsel

Es waren einmal 3 Frauen, die waren in 3 ganz gleiche Blumen verwandelt und standen draußen auf der Wiese. Nur die eine von ihnen durfte jede Nacht zu ihrem Mann heimkehren.

Da sagte sie eines Nachts zu ihrem Mann: „Wenn du mich morgen früh abflückst, so werde ich erlöst und darf für immer bei dir bleiben.

Wie hat nun der Mann erkannt, welche der drei Blumen seine Frau war?
Sa, 4. Juli 2009, 13:52
Craven 35 Sprüche
offline offline

Beitrag zitieren
Ist der Mann der Frau vlt nachgelaufen, als sie sich zurück zur Wiese begeben hat?
Sa, 4. Juli 2009, 14:25
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Es ist zwar eine wirklich gute Idee, aber nein, er ist ihr nicht nachgelaufen.

Erst am nächsten Tag ist der Mann zur Wiese gelaufen.
Dieser Eintrag wurde 1 mal editiert, zuletzt am Sa, 4. Juli 2009 um 19:48 Uhr
Sa, 4. Juli 2009, 17:49
Xian 1367 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Er hat einfach alle 3 Blumen abgepflückt? Da war dann sicherlich die richtige dabei.
Sa, 4. Juli 2009, 18:41
Tanja 5452 Sprüche
Threadstarter
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Vor lauter Aufregung konnte die kleine Blume die ganze Nacht nicht schlafen und ihre Blüte blieb offen. Ab nächsten Morgen war ihre Blüte, obwohl die Sonne noch nicht aufgegangen war, noch offen, sie sah etwas welk aus und hatte dicke blaue Ringe unter den Blütenblättern.
Richtig? :eek2:
Mo, 6. Juli 2009, 14:51
Su-Ki 2708 Sprüche
offline offline
Avatar
Beitrag zitieren
Leider habt ihr noch nicht die richtige Antwort.

Zu der Antwort von Xian 1367 Sprüche : Es wäre sicherlich die richtige ,,Blume" bzw. ,,Frau" dabei gewesen. Doch der Mann hat nicht alle Blumen abgepflückt. Da gab es nämlich noch was anderes, an dem er seine Frau erkennen konnte.

Zu der Antwort von Tanja 5452 Sprüche : Eine sehr romantische Antwort... Es ist ähnlich wie die richtige Antwort. Aber das der Mann seine ,,Frau" erkennt, liegt nicht daran, dass die Blume in der Nacht nicht geschlafen hat, sondern...

Es ist doch etwas schwer, und deshalb geben wir euch den Tipp, euch diesen Teil des Rätsels nochmal genauer anzugucken.

Zitat von Su-Ki 2708 SprücheNur die eine von ihnen durfte jede Nacht zu ihrem Mann heimkehren.

Die Antwort geht schon eher in die Richtung von Tanja.
Antworten
Forum » Spiele » Rätselecke